abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Umwandlung ADR in russische Originalaktien | Wann wird Consors aktiv?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.2016

Jeder der aktuell ADRs im Depot hat, kennt die Problematik. Die russische Regierung hat ein neues Gesetz erlassen, das es ausländischen Investoren erlaubt, American Depositary Receipts (ADRs) in Aktien umzuwandeln. Die SdK hat bereits eine Leitfaden rausgegeben. Andere Broker sind bereits aktiv und wandeln die ADRs um. Nur Consors wird stellt sich bisher stur und wird nicht aktiv.

 

Gern füge ich hier für alle den Leitfaden der SdK bei

https://sdk.org/assets/Klageverfahren/Russland/Russische-Wertpapiere-2.pdf

 

Hat hier jemand von Consors schon eine positive Rückmeldung erhalten bzw. eine Meldung wie hier vorgegangen wird. 

 

Ich freue mich über zahlreiche Rückmeldungen!

 

 

 

 

 

786 Antworten 786

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 56
Registriert: 19.07.2022

@CB_Andy  or @CB_Linda or @CB_Max ...

kann bitte jemand sich darum kümmern?

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 27
Registriert: 19.12.2017

em1sar:

Hallo, ich bin auch bei Cifra-Broker. Da können wir uns ja austauschen, was die Formulare angeht. Ich werde die Formulare erst gegen Ende der Woche per Mail einreichen, habe aber einen Teil dazu bereits vorbereitet. Nach Rücksprache mit Georgeson.com konnte ich einige Punkte klären.

 

Originaltext: If you German bank is using Clearstream, then the DTC participant is typically Citibank (participant #908). ….DWAC is the way your broker has their custodian transfer the DRs to Citibank.  It stands for Deposit/Withdrawal at Custodian.  It is the electronic movement of the DRs.

 

Bzgl. Cifra können wir uns ja abstimmen. 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 39
Registriert: 08.05.2020

@Jo001, ich kann Dir nur zustimmen.  Paribas ist die 9 reichste Bank, mit Citibank auf Nummer 11. Die haben sicher die Angestellten, diese Transaktion heute mit allen Information und Technologien des Informationszeitalters durchzuführen. Es geht doch nur um eine Handvoll Aktienarten, russische Brokern und Banken. Consorsbank/Paribas hat mich über deren Sparplan zum Kauf von diesen Aktien ermutigt. Jetzt suggeriert deren Schweigen und Widerstand diese Transaktionen erfolgreich abzuschließen, eine Art Schuld auf meiner Seite. Als ob ich auf der Seite des Bösen stehe und solche Sünden Aktien besitze. Die Firmen dieser Aktien haben doch Deutschland einen materiellen Wohlstand und technologischen Fortschritt begünstigt.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 49
Registriert: 23.07.2022

Wenn ich es recht verstehe, bietet Consors keinerlei Hilfestellung an. Ist das richtig?

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 27
Registriert: 19.12.2017

veto64 hat vollkommen recht. Der Schaden den die Regierung, Consors, Clearstream etc. angerichtet haben ist enorm, und das nur weil der USA der Exportüberschuß, Nordstream 2 Deutschlands nicht gepasst hat und die USA einen enormen Expansionsdruck Richtundg Russland ausübt. 

Übrigen kleine, minimale Hilfestellungen seitens Consors gibt es, aber der Kundendienst blockt beim genaueren Fragen sofort ab mit der Begründung, dass Sie keine Beratung (zu Fragen) abgeben.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 19
Registriert: 27.11.2023

Zumindest einen Teil meiner Fragen zum Formular hat mir Consors schriftlich beantwortet.

Vielleicht hilft dies ja dem einen oder anderen weiter, so dass ich die Antwort hier weitergeben möchte.

Der Rest meiner Fragen wurde nicht beantwortet, aber vielleicht kommt da ja noch etwas.

Ich würde sagen, es ist ein guter Anfang, dass wir überhaupt mal eine Rückmeldung bekommen.

Aber schöner wäre es natürlich, wenn nicht jeder für sich hinter jeder Information herlaufen müsste.

 

Citibank Formular
Seite 4:

Name of DTC Participant:
CITIBANK

DTC Participant Number:
0908

Name of Contact Person of DTC Participant:
Bleibt leer

Telephone Number of Contact Person at DTC Participant:
Bleibt leer

E-mail of Contact Person at DTC Participant:
Bleibt leer

Name Beneficial Owner of DRs (individual or entity):
Bleibt leer

Address of Beneficial Owner of the DRs:
Bleibt leer

Email of Beneficial Owner of the DRs (or of contact for Beneficial Owner):
Bleibt leer

Seite 6:

Date of DWAC movement:
Bleibt leer __________________________
Note: Depositary and its agent (Computershare) will only approve and process the DWAC upon receipt of a completed DR Cancellation Instruction and Certification.

DWAC Reference Number (6-digit number):
Bleibt leer _________________________

Zu anderen Inhalten und Angaben können wir Ihnen keine verbindliche Auskunft geben. Bitte kontaktieren Sie dazu am besten direkt die Citibank. Diese gibt auf dem Formular folgende Kontaktdaten an:

 

 

 


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 64
Registriert: 02.03.2016

Das Feld "Name Beneficial Owner of DRs" bleibt leer? Das wäre ja einfach gewesen.


Laut Citibank müssen wir Seite 6 bis 9 nicht ausfüllen.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 19
Registriert: 27.11.2023

tt7: Ich wundere mich nun auch darüber, dass das Feld "Name of Beneficial Owner of DRs" und die folgenden Felder nach Auskunft des Consors-Mitarbeiter leer bleiben sollen. Bei "Name of Beneficial Owner of DRs" sollte, wie ich es verstehe, unser Name angegeben werden. Diese Felder sind ja auch die einzigen Felder, bei denen unser Name, unsere Adresse etc. in dem Formular überhaupt auftreten.

 

Ich halte es daher für eine Falschinformation, dass dieses Feld und die folgenden Felder auf Seite 4 nicht auszufüllen sind.

 

Der ganze Vorgang ist wirklich zum Haareausraufen. Warum macht sich von der Bank nicht mal ein kompetenter Mitarbeiter an das Formular und beantwortet uns, was dort einzutragen ist bzw. füllt bereits alles aus, was die Bank ausfüllen kann (wie es die anderen Banken ja auch machen) ?

 

Auch die Frage der Bezahlung des Vorgangs an die Citibank wurde noch nicht geklärt. Anscheinend stellt sich Consors auf den Standpunkt, dass sie nichts damit zu tun hat, obwohl sogar die Citibank mir schriftlich gegeben hat, dass es der normale Weg wäre, wenn unsere Bank, also Consors, den Betrag von unserem Konto einzieht.


Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 27
Registriert: 19.12.2017

Ja, sehe ich auch so, der beneficial owner bist du.

Hier noch einige Info aus meinem email Korrespondenz mit Herrn Hayden

Chief Operating Officer - US
Georgeson LLC

 

In order to cancel your ADRs, you will need to have a Type S account with a bank in Russia.

You will need to fill out the attached Cancellation Instruction form and send it to citiradr@computershare.com 

You will need to complete pages 4, 5, 10, 11 and 15. Please note that you do not need to complete page 6, 7, 8 or 9.

All 17 pages should be submitted to citiradr (add) computershare.com

 

Citibank will invoice Clearstream or Euroclear who in turn will invoice your bank/broker in Germany. 

You can also pay directly by following the instructions on page 7 of the cancellation form.

 

DWAC is the way your broker has their custodian transfer the DRs to Citibank.  It stands for Deposit/Withdrawal at Custodian.  It is the electronic movement of the DRs.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 49
Registriert: 23.07.2022

Soll das funktionieren? Oder kommt "plötzlich" eine weitere Anweisung? Oder ist das Formular falsch ausgefüllt, und somit wertlos.

Echt jetzt. So einen Zirkus.

Das ist jedenfalls vollkommen respektlos.

Zumal wir  eine Depot in Russland haben, und das war nicht nur aufwendig anzulegen, sondern auch sehr teuer.

Jetzt sollen wir wieder etwas machen, diesmal auf Bankenenglisch.

 

0 Likes
Antworten