Community

Antworten
CB_Petra
Moderator
Beiträge: 477
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 11 von 23 (1.742 Ansichten)

Re: Consorsbank lässt Geldeingang zurückgehen - und weiss es angeblich nicht!

Hallo @DonAlex93,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ich kann Ihren Unmut gut nachvollziehen.
Da uns Moderatoren keine näheren Informationen zu Ihrem Anliegen vorliegen, habe ich die Anfrage an die zuständigen Kollegen weitergeleitet. Sobald uns die Antworten vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Ich bitte daher noch um ein wenig Geduld.

Freundliche Grüße

CB_Petra
Community Moderatorin

Antworten
0 Likes
openWeb
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 11
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 12 von 23 (1.675 Ansichten)

Betreff: Consorsbank lässt Geldeingang zurückgehen - und weiss es angeblich nicht!

Und weiter gehts... Jetzt warte ich seit drei Tagen auf eine definitiv korrekte Überweisung meiner Mutter auf das Konto der Bank hier (dürfen wir deren Namen eigenltich auch nicht nennen?)... Die Überweisung über mehrere tausend Euro kommt von der Bank mit dem "s" und dem Punkt drüber... 

Seltsam ist, dass das Gehalt von der gleichen Bank nicht mal ein - zwei Stunden nach Anweisung auf dem Konto ist.
Irgendwas läuft hier entschieden falsch! Wenn das Geld auch wieder zurückgeht, weil die BIC falsch ist (was man immer noch nicht angeben muss, bei innerdeutschen Überweisungen, egal was das Team am Telefon immer erzählt), dann war das definitiv die letzte Überweisung, die jemals von mir bei der consorsbank eingeht!

Postident ist schon gemacht bei einer anderen Bank, warte nur noch auf die Kontodaten, damit ich diesem Jammertal hier entfliehen kann. So viel Probleme hatte ich nicht mal bei rein ausländischen Banken oder der Dorfklitsche von nebenan!

Antworten
0 Likes
CB_Christel
Moderator
Beiträge: 67
Registriert: 29.06.2016
Nachricht 13 von 23 (1.622 Ansichten)

Re: Betreff: Consorsbank lässt Geldeingang zurückgehen - und weiss es angeblich nicht!

Hallo @openWeb,

ich kann Ihre Verärgerung gut nachvollziehen. Allerdings kann die Nachforschung einer Überweisung nur durch die abgebende Bank, jedoch nicht durch die empfangende Bank erfolgen. Ich rate Ihnen bzw. Ihrer Mutter daher, sofern noch nicht geschehen, sich mit dieser in Verbindung zu setzen und abzuklären ob eventuell ein Form- oder Eingabefehler vorlag und hoffe, dass sich Ihr Anliegen dadurch schnell klären lässt.

Liebe Grüße

CB_Christel 
Community Moderatorin

Antworten
0 Likes
openWeb
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 11
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 14 von 23 (1.605 Ansichten)

Re: Betreff: Consorsbank lässt Geldeingang zurückgehen - und weiss es angeblich nicht!

Hallo @CB_Christel... Die Antwort zeigt, dass Sie scheinbar den ganzen Thread nicht gelesen haben... Schon bei dem ersten Problem hat die überweisende Bank erst wieder Infos geben können, nachdem die consorsbank den Betrag zurückgehen hat lassen... Sehr wohl war es aber möglich - nach ca. 20 Telefonaten - dass einzelne, wohl besser qualifizierte, Mitarbeiter in Ihrem Haus einen versuchten Geldeingang registriert haben oder das sehen konnten...

Ich finde das allergrößte Problem Ihrer Bank ist die Personalstruktur... Da sitzen scheinbar irgendwelche Callagents irgendwo in der Pampa, ebenso wie die Socialmedia-Leute hier... Egal was man fragt, niemand hat den Zugriff auf Daten, die man aber gerade braucht... Das wird dann erst "nach oben eskaliert" und man wartet immer vergebens auf den versprochenen Rückruf... Klar seid ihr günstiger als andere Banken, aber da rufe ich an, jemand schaut im System und kann dann auch Wünsche und Änderungen direkt vornehmen. Günstig muss nicht immer billig sein und der Kundenservice leidet umso mehr, wenn man externe Supporter ins Boot holt, die nix aber auch garnix selbst machen können...

In diesem Sinne... Auf Wiedersehen...

Antworten
0 Likes
CB_Michael
Community Manager
Beiträge: 346
Registriert: 14.01.2014
Nachricht 15 von 23 (1.596 Ansichten)

Re: Betreff: Consorsbank lässt Geldeingang zurückgehen - und weiss es angeblich nicht!

[ Bearbeitet ]

Hallo @openWeb,

 

Ihre Rückschlüsse insbesondere in Bezug auf das Community Team sind nicht korrekt. Ich sitze in Nürnberg, im Firmensitz der Consorsbank. Kommen Sie gerne mal vorbei, ich empfange Sie gerne! Die Teilnehmer unserer Community Corner konnten sich letztes Jahr vor Ort ein Bild von den Räumlichkeiten und Begebenheiten der Consorsbank machen.

 

Dies allerdings tut hier nichts zur Sache. Wir haben bereits mehrmals und deutlich kommuniziert, dass wir als Community Team keinen Zugriff auf interne Systeme haben. Dieses Forum ist öffentlich. Schon aus Gründen der Datensicherheit, der Sicherheit Ihrer Daten, können und werden wir hier keine Auskünfte geben die Einblicke durch uns in Ihr Konto bzw. Depot voraussetzen.

 

Gerne versuchen wir mit allgemeingültigen Informationen Antworten bzw. weiterhelfende Hinweise zu geben. Das hat CB_Christel getan.

 

Ich wünsche Ihnen für Ihre finanzielle Zukunft alles Gute.

 

Michael Herbst

Community Manager

Antworten
0 Likes
DonAlex93
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 22.02.2017
Nachricht 16 von 23 (1.469 Ansichten)

Re: Betreff: Consorsbank lässt Geldeingang zurückgehen - und weiss es angeblich nicht!

Hallo @CB_Petra@CB_Christel und @CB_Michael,

 

ich hatte letztens die Frage gestellt, für was die BIC CSDBDE7N alles verwendet wird.

Leider wurde meine Frage noch nicht beantwortet.

 

Deswegen nochmal, für welche Bankangelegenheiten wird die BIC CSDBDE7N verwendet?

Überweisungen, Lastschriften, Schecks, Auslandszahlungen oder -eingänge???

 

Wenn es eine zweite BIC gibt, dann sollte man auch wissen wann man sie braucht.

Antworten
0 Likes
CB_Christina
Moderator
Beiträge: 234
Registriert: 13.09.2016
Nachricht 17 von 23 (1.454 Ansichten)

Re: Betreff: Consorsbank lässt Geldeingang zurückgehen - und weiss es angeblich nicht!

Hallo @DonAlex93,

vielen Dank für Ihren Beitrag! Bei Überweisungen von einem Konto außerhalb des SEPA-Gebietes (z. B. USA), auf Ihr Konto, ist der Consorsbank BIC anzugeben (bei US-Dollar CSDBDE7N, bei allen anderen Währungen CSDBDE71).

Nähere Informationen welchen BIC Sie bei welchen Überweisungen verwenden müssen finden Sie auch hier.
Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße aus Nürnberg,
Christina
Community Moderator

Antworten
0 Likes
ComMember
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 29.11.2018
Nachricht 18 von 23 (777 Ansichten)

Betreff: Consorsbank lässt Geldeingang zurückgehen - und weiss es angeblich nicht!

Hallo zusammen,

ich würde gerne das vorangegangene Thema mit der Blitzüberweisung zu Gunsten der Consorsbank nochmal aufleben lassen.

Ähnliches Problem:
Fahrzeugfinanzierung, Geldbetrag ist am Montag von der Santander an die Consorsbank, per Blitzüberweisung, überwiesen worden. Ich voller Begeisterung, mein neues Auto zu bezahlen und in Empfang nehmen zu können, werde von Tag zu Tag enttäuscht keinen Zahlungseingang erkennen zu können. Nach 2 Tagen habe ich bei der Santander bzgl. des Übertrags nachgefragt und versichert bekommen, dass derenseits alles korrekt überwiesen wurde und nach abgleichen der Bankverbindung, habe ich zuhören bekommen, dass diese Art von Problemen bei der Consorsbank immer wieder auftaucht. Ich natürlich total entsetzt, aus welchen Gründen sollte die Bank einen Geldbetrag nicht verbuchen? Vorallem da es sich hier nur um einige Tausend handelt. Nach sehr vielen Telefonat mit beiden Banken habe ich irgendwann auch die Info erhalten, dass die angegebene BIC wohl falsch sei ( -> CSDBDE71). Ich diese Info an die Santander weitergeleitet und die komplett verständnislos dem ganzen gegenüber und meinten, gut dann müssen wir warten bis der Betrag zurück kommt.

Ich selbst habe den Fehler ständig bei der Santander gesucht. Jedoch nach lesen des Threads, bin ich zu tiefst verärgert. Da auch mir nun durch diesen verständnislosen Umgang mit Zahlungseingängen, Probleme entstanden sind.

Die Aussage ihres Mitarbeiters, dass es an der BIC läge, ist ja quasi durch ihren vorrangegangen Kommentar entkräftet worden.

Mein Geldeingang ist bis heute nicht bei mir verbucht, geschweige denn an die Bank zurückgeschickt worden.

Ist dies eine normale Vorgehensweise von Ihnen, dass Sie auf dem Geld sitzen und damit arbeiten? Oder könnten Sie eine plausible Antwort auf das seit geraumer Zeit (über 2 Jahre) wohl herrschende Problem liefern?

Ich Danke im Voraus für die schnelle kompetente Antwort und hoffe auf eine baldige Lösung.
Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Michael
Community Manager
Beiträge: 346
Registriert: 14.01.2014
Nachricht 19 von 23 (713 Ansichten)

Re: Betreff: Consorsbank lässt Geldeingang zurückgehen - und weiss es angeblich nicht!

Hallo @ComMember,

 

Ihren Ärger über die beschriebene Verzögerung kann ich nachvollziehen. Mit der Beauftragung einer Blitzüberweisung erwarten Sie zu Recht eine zeitnahe Gutschrift.

Nach Rücksprache mit meinen Kollegen aus dem verantwortlichen Bereich, kann ich generelle Verzögerungen oder aktuelle Probleme bei Zahlungseingängen ausschließen. Gerne habe ich basierend auf Ihren Angaben allgemeine Informationen zusammengestellt. Bitte berücksichtigen Sie, dass mir als Community Manager kein Einblick in Kundendaten möglich ist und ich somit auf den individuellen Sachverhalt nicht eingehen kann. Dennoch hoffe ich, dass ich etwas zur Aufklärung beitragen kann.

 

Sie schreiben, dass Sie die Information erhalten haben, der angegebene BIC, CSDBDE71 sei nicht korrekt. Dies kann hier, da es sich um eine Blitzüberweisung handelt, tatsächlich die Ursache der Verzögerung sein.

 

Erklärung zu den unterschiedlichen BIC:

 

CSDBDE71

Unser BIC für sämtliche SEPA Zahlungen, Lastschriften, Daueraufträge und Endbegünstigter BIC für Auslandszahlungen (außer USD)

 

CSDBDE7N

Unser BIC für eingehende USD Zahlungen UND über diesen BIC sind wir direkter Teilnehmer am Target2 System. Dieses System ist für Blitzüberweisungen notwendig. Die Verrechnung

funktioniert hier über die Bundesbank. Jene bietet ein Verzeichnis von Banken und deren BIC Codes, welche ebenso an dieses Netz angeschlossen sind. Dieses Verzeichnis ist an

sich jeder Bank zugänglich. Die Tatsache dass Banken und deren Systeme Einsicht in dieses Verzeichnis haben können (meist zieht sich das System eben automatisch den Target2 BIC)

macht eine explizite Kommunikation an den Kunden überflüssig. Evtl. ist das Verzeichnis der Santander nicht auf den aktuellsten Stand oder die Santander verwendet ein anderes BIC Verzeichnis.

 

Um nun eine zielführende und zeitnahe Lösung der Situation zu finden, müssen wir alle Fakten kennen. Evtl. haben Sie einen Ansprechpartner für uns bei der Santander? Gerne nehmen meine Kollegen direkt Kontakt auf um die Sachlage zu klären. Hierzu möchte ich Sie bitte nochmals mit unserem Kundenteam zu sprechen. In einem öffentlichen Forum lässt sich dies nicht bewerkstelligen.  

 

Ich bin mir sicher es wird eine Lösung gefunden und wünsche Ihnen viel Freude mit Ihrem neuen Auto.

Allzeit gute Fahrt.

 

Michael Herbst

Community Manager

Antworten
0 Likes
ComMember
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 29.11.2018
Nachricht 20 von 23 (688 Ansichten)

Betreff: Consorsbank lässt Geldeingang zurückgehen - und weiss es angeblich nicht!

Danke für Ihre schnelle Antwort Herr Herbst.

Verwunderlich ist es dennoch, dass seit mehreren Jahren keine anständige Lösung für dieses Problem gefunden wurde.
Außerdem wäre eine entsprechende Information bzgl. der BIC Problematik im Vorfeld sehr hilfreich gewesen. Typischerweise kriegt man ja erst diese Informationen, wenn das Problem schon besteht...

Um das ganze nun zu beschleunigen, können Sie mir ja gerne einen Namen und Durchwahl von einem informierten Kollegen in diesem Fall zukommen lassen.

Danke im Voraus
Antworten
0 Likes