Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 24
Registriert: 09.10.2015

Guten Tag,

leider finde ich die heute angekündigten Änderungen im Bezug auf SecurePlus wenig aufschlussreich (neuer Link: https://www.consorsbank.de/ev/Service-Beratung/secureplus). Wenn ich das richtig verstanden habe, schafft die Consorsbank das bisherige SMS-Tan Verfahren ab und führt als Ersatz diese neue App ein. Die App gibt es wohl ab 9. September, die angekündigten AGB-Änderungen (und damit der Wegfalll von SMS-Tan?) greifen ab dem 14. September. Das sind keine 8 Wochen mehr, daher möchte ich möglichst bald folgende Fragen geklärt wissen, damit ich einen ggf. für mich nötig werdenden Kontoumzug organisieren kann:

 

  1. Ich nutze ein gerootetes Android Smartphone. Warum ich das gerootet habe geht die Bank eigentlich nichts an, aber es gibt genug Banken, die ihre Apps nicht auf gerooteten Geräten laufen lassen. Kann man die neue SecurePlus App auf gerooteten Geräten nutzen?
  2. Was ist, wenn sich am 9. September herausstellt, dass die neue App nicht auf meinem Gerät läuft? Wie lange habe ich Zeit, bevor SMS-Tan nicht mehr geht? Ohne funktionierendes Tan-Verfahren ist ja ab 14.9. dank PSD2 wohl nichteinmal mehr die Umsatzanzeige verfügbar, das wäre bei einem Zahlungsverkehrskonto extremst ärgerlich.
  3. Apps schön und gut, aber ein Smartphone kann immer mal kaputt gehen. Wird es eine Möglichkeit geben, kurzfristig wieder ans Konto zu kommen, also ohne auf einen neuen Brief warten zu müssen? Ein praktikables und von anderen Banken auch so umgesetztes Beispiel wäre hier, wenn man eine Aktivierungsgrafik daheim im Tresor liegen hat, mit der man in Verbindung mit der Onlinebanking-Pin jederzeit ein neues Gerät aktivieren kann.

 

Vielen Dank im Voraus für die Klärung der Fragen!

 

Edit: Bereits zusammengetragene Informationen:

  • Der Hardware Generator (SecurePlus Generator) kostet 23,90€  inkl. Versand (Quelle)
  • Die Consorsbank kocht zumindest bei dem kostenpflichtigen Hardware-Gerät ihr eigenes Süppchen und ist mit nichts anderem kompatibel (Quelle). Damit ist anzunehmen, dass die App-basierte Lösung auch nicht mit der photo-TAN von der großen gelben Bank kompatibel ist.
  • Einige weitere Infos sind in dieser Antwort
507 ANTWORTEN 507

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 8
Registriert: 23.05.2017

Eine PIN steht niemals bei mir irgendwo auf einem Zettel und das habe ich auch nie behauptet.

 

Mein Telefon ist mit PIN und FaceID abgesichert, wer das Telefon klaut, wird nicht weit kommen. Und schon eine Grimasse oder Augen zu halten und FaceID funktioniert nicht.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 19
Registriert: 06.09.2016

Jetzt hört mal auf mit dieser endlosen Diskussion über verschüttete Milch!

 

Ernsthaftes Problem:

 

Wenn man im Android AppStore Suche nach "consors" eingibt, dann werden 2 Apps mit SecurePlus in der Bezeichnung angezeigt:

consorsbank secure plus 

und

consorsbank secure plus app

 

Klick ich auf letzteres, wird der ganze mobile Kontozugang installiert, statt nur die "TAN-Generator"-App. Da läuft was falsch!

Gruß


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 19
Registriert: 06.09.2016

..und die geforderte Telefonierberechtigung ist unlogisch, wenn nur WLAN ausreichen soll, also kein gültiger Mobilfunkvertrag erforderlich sein soll.

Gruß


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 56
Registriert: 02.01.2018

https://play.google.com/store/search?q=consorsbank%20secure%20plus%20app&gl=DE

 

unter diesem Link aus dem Playstore, Suche nach "Consorsbank secure plus" finde ich nur eine.

Es gibt ein 2. direkt daneben, aber da fehlt der Zusatz "Consorsbank"

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 19
Registriert: 06.09.2016
Ich hab jetzt die App mit der Bzeichnung" consorsbank secure plus" ohne App am Ende installiert, das ist die richtige.

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 19
Registriert: 06.09.2016

Gibt man "SecurePlus" in der App Suche im Android Store ein, wird auch der mobile Consors Zugang als erstes angezeigt, das ist die falsche App. Die weiter unten stehende App mit dem Schloss im Symbol ist die richtige!

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4191
Registriert: 06.02.2015

@mars 

[...] und die geforderte Telefonierberechtigung ist unlogisch, wenn nur WLAN ausreichen soll, also kein gültiger Mobilfunkvertrag erforderlich sein soll. [...]

Diese  Berechtigung muss in Android vergeben werden, wenn man das Gerät z.B. über die IMEI (ID vom Sim-Slot) eindeutig identifizieren will. Anders bekommt man keinen Zugriff auf diese Daten.


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 08.09.2019

Ich versuche grade mit meiner Visa Karte online was zu bezahlen (geht um ein Upgrade für meinen Flug morgen, ist also recht eilig...) und irgendwas funktioniert da nicht richtig.

 

Nachdem ich meine Kartendaten eingegeben hab, werde ich zur Sicherheitsprüfung weiter geleitet, dort habe ich dann aber keine Chance eine PIN einzugeben. Stattdessen erscheint folgende Meldung:

 

"""

Technischer Fehler

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Bitte beachten Sie, dass Sie für das Bezahlen von Online-Einkäufen mit Ihrer Consorsbank Visa Card eine mobile TAN benötigen. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihr persönliches Betreuungsteam.

"""

 

Dachte zuerst es liegt daran, dass ich noch nicht auf die App umgestellt habe, aber nachdem ich das eben erledigt habe, kommt noch immer die gleiche Meldung.

 

 

Ist da was bekannt?


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 19
Registriert: 06.09.2016

Danke immermalanders.

 

Also bei mir klappt jetzt alles.

Aktivierung der App durch Appl-1 vom alten TAN-Generator, Umstellung von altem TAN-Generator auf die App durch Scannen des angezeigten QR-Codes auf dem PC-Schirm im Umstellungsmenü. Testweises Einloggen auf dem PC war erfolgreich. Soweit bei mir alles im grünen Bereich.

Handy ist ein Samsung S5 mit Android 6.0.1.


Moderator
Beiträge: 587
Registriert: 17.09.2015

Liebe Community-Mitglieder,

heute ist der erste Tag der Umsetzung der PSD2 Richtlinie. Daher möchten wir einen kurzen Zwischenstand geben:

Aktuell steht die Möglichkeit eines Kontoabrufs über HBCI noch nicht zur Verfügung. Der Abruf von Konto/Depot über externe Finanzsoftware (Homebanking Programme) ist deshalb noch eingeschränkt. Die Kollegen arbeiten bereits mit Hochdruck an einer Lösung.

In einigen Fällen erreichen uns Anfragen zum Time Out im eingeloggten Bereich. Dieser ist auf 5 Minuten gesetzt und kann nicht geändert werden.

Des Weiteren haben wir aus der Community erfahren, dass ein CFD-Zugang nicht möglich ist. Das Problem wurde bereits an die Kollegen weitergegeben. Sofern uns hier weitere Informationen vorliegen, werden wir euch diese bereitstellen.

Aus unserer zurzeit sehr stark frequentierten Kundenhotline haben wir die Rückmeldung bekommen, dass die App im Google Playstore schlecht zu finden ist. Wir stehen bereits mit dem Playstore in Verbindung um eine prominentere Position zu erreichen. Die Consorsbank SecurePlus App ist im Playstore als "Consorsbank SecurePlus" zu finden. Bitte achten Sie auf die korrekte Schreibweise.

Die Aktivierung der SecurePlus App wird auch nochmal in unserem Video erklärt:
https://www.consorsbank.de/ev/Service-Beratung/secureplus#videos

Bitte haben sie Verständnis, wenn die Kolleginnen und Kollegen der Kundenbetreuung am Telefon und im Chat nicht alle Ihre Anfragen in der gewohnten Zügigkeit beantworten können. Es kann aktuell aufgrund der Vielzahl von Anfragen zu Wartezeiten kommen.

Vielen Dank.

CB_Kai

 

Community Moderator

Antworten