Ihre Ideen. Ihre Bank.

Neue Nachricht
Automatische Benachrichtigungen: Worüber möchten Sie informiert werden?

Kontostand, Abbuchungen, Gutschriften, Erinnerungen und vieles mehr. Automatische Benachrichtigungen dieser Art sollten ebenso zum täglichen Online-Banking gehören, wie Ihre PIN- und TAN-Nummern.

Aber worüber genau Sie informiert werden möchten – und ob das per E-Mail, per SMS oder lieber über ein zentrales System auf der Consorsbank Webseite kommuniziert werden sollte –, wissen Sie selbst am besten.

Helfen Sie mit. Gemeinsam gestalten wir die Consorsbank.

Hallo,

 

ein Sicherheits-Feature um bei missbräuchlicher Nutzung des Online Kontos das Risiko gering zu halten ist ja die Nutzung des Überweisungslimits. Normalerweise überweist man in der Regel ja kleinere Summen und daher macht es Sinn das Überweisungslimit auf einen relativ kleinen Weet zu setzen, z.B. 500,- Euro. Dies ist ja auch problemlos online möglich.

Allerdings ist der derzeittige Prozess um das Überweisungslimit wieder zu erhöhen serh umständlich, da dies zur Zeit nur schriftlich möglich ist und damit in der Regel einige Tage dauert. Das kann zu Problemen führen im Fall dass eine grössere Summe (also über dem Überweisungslimit) z.B. für Urlaub oder grössere Anschaffungen kurzfristig überwiesen werden muss.

Die eigentliche Idee ist ja das Limit möglichst klein zu halten um das Risiko zu minimieren. Wenn allerdings der Prozess des Erhöhens kompliziert ist, werden die meisten Nutzer doch eher ein höheres Limit eingeben um nicht ständig Briefe verschicken zu müssen und für den Fall einer kurzfristig notwendigen Überweisung evtl. Probleme zu bekommen.

Es sollte also auch eine Erhöhung des überweisungslimits onloine möglich sein um das Feature sinnvoll nutzen zu können. Der Siherheitsaspekt ist spielt sicher eine wichtige Rolle aber dazu gibt es ja Möglichkeiten, z.B. eine "Super-PIN" die zusätlich zu einenr session TAN abgefragt werden könnte. So eine Super-PIn gab es z.B. bei der DAB Bank.

Der derzeitige Prozess, indem eine Erhöhung nur schriftlich möglich ist, ist jedenfalls kontraproduktiv und erschwert unnötig die Nutzung des Sicherheits-Features Überweisungslimit.

Status: Keine Umsetzung

Hallo @hkruse23,

vielen Dank für Ihren Vorschlag!!

Ihren Wunsch können wir nachvollziehen. Leider ist eine Umsetzung gegenwärtig nicht in Planung.
Sofern zukünftige Entwicklungen Ihren Vorschlag berücksichtigen, informieren wir Sie gerne an dieser Stelle wieder.

 

Auch wenn wir diesen Vorschlag leider nicht umsetzen können freuen wir uns über weitere Ideen.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Christina

Community Moderator

Was ich  meine: Unter Mein Konto/Umsätze/Zahlungsverker  ist bei einer Abbuchung das Feld unter Verwendungszweck b.z.w. Sender/Empfänger blanko geblieben, nur der Betrag wurde rot angezeigt.
Es war also eine Abbuchung. Aber welche, wer hat sie erhalten oder eingefordert?
 
Informativ und verständlich ist es wenn dort z.B. in diesem Fall folgendes abgedruckt wäre:
“Anfallende Gebühr für eine Auslandsüberweisung aus einem nicht EU-Land, Schweiz”.
Und schon wüsste jeder um was es sich bei dem eingezogenen Betrag handelt.
Status: Zur Diskussion

Wünschenswert fände ich eine automatische sofortige Benachrichtigung bei Gutschrift bestimmter Beträge (z.B. Gehalt) bzw. jeglicher Gutschriften nach vom Kontoinhaber festgelegten Regelen (z.B. "Höhe des Betrages" oder "IBAN / Name des Zahlungssenders")

Dies wäre idealerweise via Push-Nachricht (App), SMS odr E-Mail zu realisieren.

Eine andere große Filialbank bietet dieses - in meinen Augen sehr nützliche Feature - unter dem Namen "Kontowecker" an.

Status: Idee in Prüfung

Hallo lexus,


vielen Dank für Ihre Anregung!

 

Unsere Fachabteilung ist gerade dabei alle Kundenwünsche zu dem Thema Benachrichtigungsservice zu analysieren und gegebenenfalls umzusetzen. Wir halten Sie daher weiterhin auf dem Laufenden und bitten Sie noch um ein wenig Geduld.


Viele Grüße aus Nürnberg,
Sonja
Community Moderator

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei der DAB-Bank bekam ich per Mail eine Info wenn im Postfach Nachrichten waren.

MfG Eva Maria Domnick

Status: Duplikat

Hallo evamaria,

 

herzlichen Dank für Ihre Idee!

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bereits eine sehr ähnliche (bzw. gleiche) Idee von einem anderen Community Mitglied vorgeschlagen wurde. Daher mussten wir Ihre Idee als Duplikat markieren. Sie können die ursprüngliche Idee hier einsehen. Außerdem können Sie über die Idee abstimmen oder Kommentare hinterlassen.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

Ich bin in der neuesten Ausgabe des consors-Magazins auf das Feature "Ziele" gestoßen. Hier kann man Sparziele anlegen und die Annäherung in Prozent wird erfasst. Ein schönes gimmick zur Visualisierung von Ist-Soll-Werten.

Leider kann den Sparzielen nur das gesamte Depot und nicht einzelne Positionen (bspw. Sparpläne) zugeordnet werden. Das wäre aber schön, wenn ich eine Position für die Altersvorsorge bespare, eine weitere für Urlaub, Rücklage etc.

Ist das überhaupt von cb so vorgesehen oder sind die meisten cb-Kunden in ihrer Finanzplanung so firm, dass sie sich mit der Visualisierung ihrer Ziele nicht mehr auseinadersetzen, und das tool garnicht ausreichend genutzt wird?

Status: Zur Diskussion

Watchliste per Email

Status: Zur Diskussion
von Eichstein am ‎06.08.2017 16:52

Es wäre wünschenswert die Watchlisten zu variabel wählbaren Terminen komplett per Email zu erhalten.

Status: Zur Diskussion

Mail bei Erträgen/Dividenden

Status: Duplikat
von Haebiger am ‎30.11.2016 10:15

Bei der Direktanlagebank wurde ich bei Erträgen/Dividenden per Mail informiert, daß ein neues Dokument im Postfach vorliegt. Das fand ich sehr nützlich. Es wäre schön, wenn es das wieder gäbe.

Status: Duplikat

Hallo @Haebiger,

herzlichen Dank für Ihre Idee!
 
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bereits eine sehr ähnliche (bzw. gleiche) Idee von einem anderen Community Mitglied vorgeschlagen wurde. Daher mussten wir Ihre Idee als Duplikat markieren. Sie können die ursprüngliche Idee hier einsehen. Außerdem können Sie über die Idee abstimmen oder Kommentare hinterlassen.
 
Viele Grüße aus Nürnberg,
Sonja
Community Moderator

Der Kursunterschied "Einstandskurs zu aktuellem Kurs" alleine zeigt längst nicht den echten Gewinn - oder Verlust eines Depots auf. Um den zu ermitteln benötigt man die die Kostensummen und die Dividendensummen. Und wenn Consors das nicht so einfach in der Depotansicht oder mit Auswertungen bieten kann, dann sollte man dem Kunden zumindest die Möglichkeit bieten, die entsprechenden Daten herunterzuladen und selbst mittels eigenen Programmen auszuwerten. Dazu benötigt man als Kunden Dateien, in welchen alle Buchungen von Depoteröffnung an (Ein- und Auszahlungen,  Dividenden, Verkaufserlöse, Käufe, Abfindungszahlungen etc.) gespeichert sind.

Bei der DAB Bank war das ganz locker machbar.

Also einfach nachschauen, was da noch so wo anders geblieben ist.

Status: Keine Umsetzung

Hallo  @Safe,

vielen Dank für Ihre Idee!!

Ihr Wunsch wurde im Backlog aufgenommen. Eine Umsetzung ist aktuell jedoch nicht in Planung.
Falls sich diesbezüglich Änderungen ergeben, informieren wir Sie gerne an dieser Stelle wieder.

 

Auch wenn wir diesen Vorschlag leider nicht umsetzen können freuen wir uns über weitere Ideen.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Christina

Community Moderator