Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Steuerliche Auswirkung eines Verkaufs von Aktien oder Fonds

Steuerliche Auswirkung eines Verkaufs von Aktien oder Fonds

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor der endgültigen Ausführung einer Verkaufsorder sollte die steuerliche Auswirkung in einem Infofenster angezeigt werden.

Es sollte zusätzlich die Möglichkeit bestehen, dass der Inhalt des Fensters ausgedruckt werden kann.

 

Angezeigt werden sollte, der zu erwartende steuerliche Abzug der durch Consors vorgenommen wird.

KAP, SOLI, KST

 

Danke!

 

 

6 Kommentare

Autorität

Viel zu schwerfällig. Außerdem: woher soll Consors deine persönliche steuerliche Situation kennen?


Regelmäßiger Autor

KAP, SOLI, KST zusammen sind über den Daumen ca. 30%  des Kapitalertrages. Ist doch nicht so schwer zu rechnen.

Ich denke für 0 Depotgebühren kann man schon selbst auch noch etwas tun.


Autorität

@BiFri 

Bei Fonds und ETF kommt hinzu, dass zur Abrechnung des Verkaufs steuerliche Daten vom Emittenten benötigt werden. Diese werden immer nach dem Verkauf vom entsprechenden Emittenten geliefert.

 


Autorität

@BiFri :

Was bringt die steuerliche Information im Augenblick kurz vor der Ausführung, in welchem Du eh nicht mehr reagieren kannst?

Zu einer Verkaufsentscheidung gehören die steuerlichen Konsequenzen unweigerlich dazu, und diese kannst Du nach der Ausführung auf dem Verkaufsbeleg im Online Archiv nachlesen. 


Autorität

@BiFri,

man kann  bei Aktienfonds/-ETFs noch die 30%ige Teilfreistellung berücksichtigen, ehe die Summe aus AbgSt, Soli und KiSt greift.

Ansonsten alles simple Mathematik fürs Kopfrechnen......:).

LG+

onra


Autorität

Je nach Aktien- bzw. Fondsdomizil könnte man auch noch die Quellensteuer laut Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) in die kaufmännische Überschlagsrechnung einbeziehen ... Luise.