Ihre Ideen. Ihre Bank.

Kontoalarm bei Geldeingang via Push-Nachricht, SMS oder Mail

Status: Idee in Prüfung
von lexus am ‎08.12.2014 19:18

Wünschenswert fände ich eine automatische sofortige Benachrichtigung bei Gutschrift bestimmter Beträge (z.B. Gehalt) bzw. jeglicher Gutschriften nach vom Kontoinhaber festgelegten Regelen (z.B. "Höhe des Betrages" oder "IBAN / Name des Zahlungssenders")

Dies wäre idealerweise via Push-Nachricht (App), SMS odr E-Mail zu realisieren.

Eine andere große Filialbank bietet dieses - in meinen Augen sehr nützliche Feature - unter dem Namen "Kontowecker" an.

Status: Idee in Prüfung

Hallo lexus,


vielen Dank für Ihre Anregung!

 

Unsere Fachabteilung ist gerade dabei alle Kundenwünsche zu dem Thema Benachrichtigungsservice zu analysieren und gegebenenfalls umzusetzen. Wir halten Sie daher weiterhin auf dem Laufenden und bitten Sie noch um ein wenig Geduld.


Viele Grüße aus Nürnberg,
Sonja
Community Moderator

Kommentare
von
am ‎09.12.2014 16:04

Es würde ja reichen, wenn man die Benachrichtigungen, welche man bei einer Orderausführung etc. per Mail bekommen kann (in der Verwaltung unter Benachrichtigungen) auch auf das Girokonto ausweiten könnte...

von
am ‎09.12.2014 16:08
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von
am ‎09.12.2014 16:12
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von Alexander_C
am ‎13.12.2014 18:56

Was meine Meinung nach evtl. auch ganz praktisch wäre, ist eine "Alarm"-Benachrichtigung bei hohen Geldabbuchungen.

Der Betrag könnte variabel eingestellt werden und das System meldet dann Abbuchungen die größer/gleich des bestimmten Betrags sind.

 

Wäre vllt. ein zusätzliches Sicherheitsfeature

von Marsl
am ‎14.12.2014 22:56

Den selben Gedanken wie Alexander_C hatte ich auch.

Somit koennte ich die ConsorsBank vor weiteren Missbräuchen schuetzen, da in der Regel die Kunden sich sofort informieren was mit Ihrem Konto geschieht oder gar dieses temporär sperren lassen.

Somit könnte der Schaden für die Bank und den Kunden um Zaun gehalten werden.

von Reyem
am ‎15.12.2014 18:26

beides müßte möglich sein

 

von Juser1
am ‎18.12.2014 10:38

 Des weiteren würde ich gut finden wenn ich zum Beispiel eine SMS bei einer Kreditkartenzahlung bekommen würde. Da könnte bei  Missbrauch  viel schneller reagiert werden. Bei anderen Banken ist das möglich.

von Laurids
am ‎15.01.2015 23:47

Sinnvoll wäre

 

  • Umsatzalarm: Informiert über frei definierbare Umsätze (Abbuchungen und Gutschriften)
  • Limitalarm: Informiert über Unter-/ Überschreitung eines frei definierbaren Kontostands
  • Kontostandsalarm: Informiert zu einer frei wählbaren Uhrzeit über den aktuellen Kontostand, sofern er sich zum vorherigen gemeldeten Kontostand veränder hat.
von
am ‎25.01.2015 18:49

Was Laurids vorschlaegt, finde ich gut.

von RyB
am ‎13.07.2015 16:44

BUMP Laurids!