Ihre Ideen. Ihre Bank.

Einstandskurse im Depot

Status: Zur Diskussion
von am ‎19.01.2018 20:25

Liebe Consors Banker,

 

bitte gebt uns unsere tatsächlichen Einstandskurse der Fonds zurück. Die jetzt angezeigten fiktiven Werte sind nur für die Steuerberechnung maßgeblich, nicht aber für die Errechnung der Performance oder des tatsächlichen Veräußerungserfolgs.

 

Ideal wäre natürlich die Anzeige von beiden Werten, wobei dann der tatsächliche Einstandskurs eine korrekte Performance und der fiktive Wert eine Steuervorausschau ermöglichen würde.

Status: Zur Diskussion
Kommentare
von Dokaja
am ‎30.05.2018 19:21
Leider stimmen die übermittelten Einstandskurse bis 31.12.2017 in der von der Consorsbank bereitgestellten Übersicht vom Mai 2018 nicht. Die Kurse sind viel zu hoch angesetzt, so hoch waren gar nicht die Kurse in den letzten Jahren. Hier muss ein Fehler in der Berechnung vorliegen. Bitte dringend nachbessern. So erkennt man keinen Gewinn oder Verlust.
von Tristram
am ‎01.06.2018 14:34 - zuletzt bearbeitet am ‎01.06.2018 15:01 von

Auch mir wurde (Mitte Februar) telefonisch in Aussicht gestellt, ab Ende März bei der Depotdarstellung wahlweise auch die tatsächlichen Einstandspreise anzeigen lassen zu können. Mittlerweile haben wir den 1.6. und jeder Kunde der Consorsbank mit Altbeständen an Fonds wird sich wohl darauf einstellen müssen, dass es damit nichts mehr wird: es heißt also, die Einkaufsdaten sorgfältig aufzubewahren, um bspw. im Falle des Verkaufs gegenüber dem Finanzamt zeigen zu können, dass die Käufe vor 2009 stattgefunden haben. Der Eindruck verstärkt sich immer mehr, dass die Consorsbank bei der Umstellung Anfang 2018 bei den Fonds einfach ihre ursprüngliche "Historien"-Daten gelöscht hat.

 

Das alles ist lästig, insbesondere, wenn man bei Mitwerbern sieht, dass es auch anders und wesentlich kundenfreundlicher geht.

Ich wickle (nicht nur) aufgrund dieser Erfahrung mein Tradings schon seit Monaten weitestgehend über andere Banken ab und überlege nur noch, wie ich betroffene Wertpositionen, die ich noch bei der Consorsbank führe, mit möglichst geringem Aufwand und möglichst hohem Informationsbeibehalt zu einem oder mehreren anderen Online-Brokern übertrage. Für evtl. Tips wäre ich dankbar... Smiley (fröhlich)

von
am ‎01.06.2018 14:52
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von
am ‎01.06.2018 14:53
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von Ariane
am ‎10.07.2018 14:32

Bitte geben Sie doch die  Einstandskurse an, das tun andere Bankeb doch auch.  So habe ich keine Übersicht mehr über meine Perfomance.

von Micha1101
am ‎18.07.2018 10:15
Gibt es hier eine ernstgemeinte Lösung des so oft auch in anderen Threads erwähnten Problems????
Aussitzen ist KEINE Lösung liebe CB...
Die Historie der Fondsanschaffungsdaten hätte ich nach wie vor gerne SCHNELLSTMÖGLICH zurück!!!!!

von Micha1101
am ‎23.07.2018 09:31

Keine Antwort ist dann wohl auch eine Antwort.....????

 

von AndreasD66
am ‎09.09.2018 10:18

Hallo,

 

ich habe ein Depot bei CB eröffnet und möchte ETF Sparpläne anlegen. Haben sich die Probleme bezgl. der Darstellung der Einstandskurse mittlerweile erledigt? Hier zeigen ja sehr viele Depotinhaber ihren Unmut darüber, dass die Erträge bzw. Verluste nicht zu erkennen Sind (waren). Bei diesen ganzen Negativmeldungen hier, habe ich schon gar keine Lust mehr, einen Sparplan anzulegen. 

von
am ‎09.09.2018 17:59

@AndreasD66

Das betrifft nur den Altbestand von Fonds und ETF bzw. die Firmen, die als Fond eingestuft werden. Bei allen Neukäufen seit Anfang 2018 wird der Einstandskurs korrekt angezeigt.