Community

Antworten
Chondaux
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 60
Registriert: 14.03.2018
Nachricht 21 von 55 (3.108 Ansichten)

Re: Was ist ein Secure Plus Generator

@Sigrid_W

 

So wie ich das verstehe wird es nach der Einführung der neuen Systeme noch eine gewisse Zeit die alten weiter laufen und dann eingestellt.

 

 

@CB_Susan

 

Also wenn die Kunden es über die Ankündigung der AGB Änderung erfahren sollte sich die Consorsbank nicht wundern das Fragen kommen. Daher finde ich diese Zurückhaltung sehr unpassend.

 

Man könnte es auch so sehn, die Bank sagt wir haben was neues für Euch aber wir sagen es Euch noch nicht.

0 Likes
Highlighted
CB_Marcel
Moderator
Beiträge: 110
Registriert: 06.11.2017
Nachricht 22 von 55 (2.932 Ansichten)

Re: Was ist ein Secure Plus Generator

Liebe Community,

 

wir als Moderatoren Team versuchen stets Klarheit und Transparenz in die Vorgänge der Bank zu bringen. Zum Thema Secure Plus Generator haben wir alle Unklarheiten aufgenommen und versuchen sie hier abschließend zu beantworten.

 

Wofür wird der Secure Plus Generator benötigt?

2019 wird die mobile TAN und der aktuelle TAN Generator durch ein einfacheres und kostenloses Verfahren, der Secure Plus App, abgelöst.

 

Der Secure Plus Generator dient hierbei als Alternative, falls der Kunde das neue Verfahren nicht nutzen möchte.

 

Welche Gebühren fallen bei den oben genannten Verfahren an?

Die Secure Plus App, also das Verfahren, das die mobile TAN und den aktuellen TAN Generator ablösen wird, ist kostenfrei.

 

Für den Secure Plus Generator, welcher als Alternative gilt, fällt eine Anschaffungsgebühr von 19,95€ an. Diese Gebühr fällt einmalig bei Bestellung des Generators an.

 

Warum wird der Secure Plus Generator bereits jetzt schon im Preis- und Leistungsverzeichnis (PLV) erwähnt?

Wir haben den Secure Plus Generator schon bei dieser PLV-Änderung aufgenommen, damit das PLV Anfang 2019 nicht noch einmal geändert werden muss.

 

Wann wirkt sich diese Änderung auf den Kunden aus?

Bis zur Einführung des neuen Verfahrens wird sich für die Kunden nichts ändern. Es ist ab der Einführung auch eine Übergangsphase geplant. Dies bedeutet, dass wir Sie frühzeitig und detailliert vor der Einführung des neuen Authentifizierungsverfahrens informieren werden.

 

Ich hoffe, dass ich alle Unklarheiten Ihrerseits ausräumen konnte.

 

Viele Grüße aus Nürnberg

 

CB_Marcel

Community Moderator

Chondaux
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 60
Registriert: 14.03.2018
Nachricht 23 von 55 (2.926 Ansichten)

Re: Was ist ein Secure Plus Generator

[ Bearbeitet ]

@CB_Marcel  Ich hoffe, dass ich alle Unklarheiten Ihrerseits ausräumen konnte.

 

 

Nein, welche Technik wird bei dem Secure Plus Generator eingesetzt. Ist es ein Optischer Generator mit Flackercode oder Bunten QR-Code oder eine andere Art des jetzigen Generator der die TAN erzeugt.

 

Bei der APP ist es ein Optisches Verfahren oder eine Art Push TAN.

0 Likes
CB_Stephan
Moderator
Beiträge: 39
Registriert: 23.05.2018
Nachricht 24 von 55 (2.858 Ansichten)

Re: Was ist ein Secure Plus Generator

Hallo @Chondaux,
hallo Community,

 


ich kann nachvollziehen, dass die Einführung des neuen Tan Verfahrens für alle ein wichtiges Thema ist.

 

Die Secure Plus App wird online sowie offline einseztbar sein, bei dem Secure Plus Generator wird es sich um einen optischen Generator handeln. Da sich diese künftigen Verfahren gegenwärtig im Entwicklungsstadium befinden, können zum finalen Stand keine weiteren Details genannt werden. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihnen als Consorsbank alle zur Zeit vorliegenden Informationen zur Verfügung gestellt haben.

Wichtig für Sie als Kunde der Consorsbank ist, dass Sie von uns früh- und rechtzeitig über die zukünftigen Legitimationsverfahren informiert werden. Die bereits erwähnt Übergangszeit wird zeitlich so geplant, dass ein konfliktfreier Wechsel der Verfahren gewährleistet werden kann.

 

Viele Grüße

 

CB_Stephan

 

Community Moderator

Herr_von_Bpunkt
Routinierter Autor
Beiträge: 92
Registriert: 13.10.2017
Nachricht 25 von 55 (2.728 Ansichten)

Re: Was ist ein Secure Plus Generator

Push-TAN wurde doch bereits angekündigt... Wieso man es jetzt nicht mehr beim Namen nennen kann, muss ich ja nicht verstehen. Ansonsten begrüße ich persönlich die AGB-Änderungen sehr. Ein modernes TAN-Verfahren ist längst überfällig und girocard kontaktlos habe ich bei der CB ebenfalls vermisst. Ja und wer im Jahre 2018 noch größere Summen bar abwickelt soll gerne dafür zahlen oder sich eine Bank suchen wenn dies dazu beiträgt, dass unser Giro kostenlos bleibt.

ping
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 22.09.2014
Nachricht 26 von 55 (2.671 Ansichten)

Re: Was ist ein Secure Plus Generator

> Ein modernes TAN-Verfahren ist längst überfällig

 

Mit Verlaub: Nur, weil etwas "neu" oder "modern" ist, ist es noch lange nicht besser.

 

Alleine bei der Ankündigung, dass die Kundschaft als "kostenlose Alternative" in Zukunft eine App benutzen muss, d.h. auf ihren potentiell virenverseuchten Smartphones TANs erzeugen soll, lässt mir die Haare zu Berge stehen.

Diese ganzen TAN-Apps wurden in den vergangenen Jahren reihenweise auseinandergenommen, sowas sollte jedem suspekt sein.

 

Und die sicherere, da autarke Variante, dieser Secure-Plus-Generator, kostet jetzt 20 Euro, statt wie bisher in Form des TAN-Generators kostenlos zu sein.

 

Na, danke auch. Entweder weniger sicher oder kostenpflichtig – schönes "modern" kriegen wir da.

 

Chondaux
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 60
Registriert: 14.03.2018
Nachricht 27 von 55 (2.649 Ansichten)

Re: Was ist ein Secure Plus Generator

@ping

 

Alleine bei der Ankündigung, dass die Kundschaft als "kostenlose Alternative" in Zukunft eine App benutzen muss, d.h. auf ihren potentiell virenverseuchten Smartphones TANs erzeugen soll, lässt mir die Haare zu Berge stehen.

Diese ganzen TAN-Apps wurden in den vergangenen Jahren reihenweise auseinandergenommen, sowas sollte jedem suspekt sein.

 

 

Jeder ist für die Sicherheit seines Telefons selber verantwortlich. Ich glaube ich hab es schon mal geschrieben es kommt auf das persönliche Nutzerverhalten an. Wer sich aus unbekannten Quellen was läd oder sich jeden Mist ladet um in seinen Spiel einen Gummipunkt zu bekommen muss sich nicht wundern. Ich selbst hab vor drei Jahren meinem damligen Bankberater gezeigt wie einfach es ist ein Android Handy zu übernhemen.

 

 

Und die sicherere, da autarke Variante, dieser Secure-Plus-Generator, kostet jetzt 20 Euro, statt wie bisher in Form des TAN-Generators kostenlos zu sein.

 

Man bekommt eben nicht alles kostenlos, ich hoffe nur das man beide Verfahren benutzen kann.

Herr_von_Bpunkt
Routinierter Autor
Beiträge: 92
Registriert: 13.10.2017
Nachricht 28 von 55 (2.560 Ansichten)

Betreff: Was ist ein Secure Plus Generator

[ Bearbeitet ]

@Chondaux: Absolut richtig, dass jeder für seine seine eigene Online Sicherheit verantwortlich ist. Mit Ausnahme der Banking Apps liegt dies ja auch gar nicht in der Sphäre der Bank.

Dazu kommt, dass es für Android und iOS gar keine Viren im herkömmlichen Sinne gibt. Jede App läuft in ihrer eigenen Sandbox und kann eigentlich nur dann "gekapert" werden wenn sie vorher manipuliert und über Fremdquellen eingespielt wird. Es gab zwar schon Sandboxausbrüche von Spyware, aber das ist zum einen mit aktueller Software höchst unwahrscheinlich und zum anderen droht selbst dann wenig Gefahr weil man dann zusätzlich noch das Pech haben müsste, dass die mitlesende App die Verschlüsselungsalgorithmen meiner Banking Apps kennt. In nennenswertem Umfang kam es zuletzt unter Android 4 zu Spywareattacken mittels Sandboxausbruch, diese Attacken zielten aber auch eher auf Messenger- und E-Mail-Apps ab. Ein erfolgereiches Auslesen von TAN-Apps durch derartige Spyware ist mir nicht bekannt. Bei allen mir bekannten, erfolgreichen Angriffen auf Banking Apps war die Installation von kompromittierten Apps aus Fremdquellen erforderlich - wer so d*** ist...
Ja und wer TAN-Apps dennoch nicht traut, der kann sich halt den Secure Plus Generator bestellen. Angenommen alle 5 Jahre 20 Euro für einen Generator ergeben eine monatliche Investition von 33 Cent in die Sicherheit des eigenen Vermögens. Kann ich irgendwie nicht als dramatisch empfinden...

ping
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 22.09.2014
Nachricht 29 von 55 (2.433 Ansichten)

Betreff: Was ist ein Secure Plus Generator

> Ja und wer TAN-Apps dennoch nicht traut, der kann sich halt den Secure Plus Generator bestellen. […] Kann ich irgendwie nicht als dramatisch empfinden...

 

Es geht nicht um "dramatisch" oder nicht, es geht darum, dass hier etwas über den grünen Klee gelobt wird, einfach nur, weil es "modern" sei  – und das dann auch noch angesichts der Tatsache, dass es keine Sicherheitsverbesserung und eine Kostenverschlechterung für den Kunden gibt.

 

> monatliche Investition von 33 Cent

 

Das kann jeder verschmerzen, sicher. Man kann sich aber natürlich auch fragen, was eine Bank monatlich zum Beispiel an Wertpapier- oder Kreditkartenprovisionen bekommt – und ob diese Bank wirklich schon so kurz vor dem Ruin steht, dass die 33 Cent für den TAN-Generator wirklich nicht mehr drin sein sollen …

 

erich12
Autorität
Beiträge: 1150
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 30 von 55 (2.386 Ansichten)

Betreff: Was ist ein Secure Plus Generator

Viel Lärm um Nichts. Oder?

Richtig. Das neue Preisverzeichnis ist hinsichtlich des Tan Verfahrens nicht ganz eindeutig.

Das wurde aber von den Moderatoren mehrmals genauer dargestellt.

Es gibt einen neuen, kostenlosen Tan Generator. 

Wer auf Nummer Sicher gehen will, kann den kostenpflichtigen Secure Plus Generator bestellen.

Da bleibt eigentlich kein Platz für Spekulationen und Mutmaßungen.