Community

Antworten
heutger
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 11
Registriert: 24.08.2016
Nachricht 21 von 30 (2.953 Ansichten)

Betreff: PIN der Visa und der V PAY Karte ändern.

Also ich finde es auch schwach und ja, es gibt gleich mehrere Banken ohne Automat, die das können und weiterhin weitere, die das über Telefon oder App können.
Antworten
0 Likes
Highlighted
uppereast
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 37
Registriert: 11.02.2014
Nachricht 22 von 30 (2.940 Ansichten)

Re: Betreff: PIN der Visa und der V PAY Karte ändern.

[ Bearbeitet ]

Leider reiht sich dieses Thema in die mittlerweile ziemlich lange Liste von Funktionen und Kundenwünschen ein, welche seitens Consors anscheinend ignoriert werden.

 

Ein weiterer Dauerbrenner neben der Änderung von PIN, ist die aktuelle Anzeige von Umsätzen. Alles Dinge, welche seit Jahren gewünscht werden und bei diversen anderen Banken schon ewig selbstverständlich sind.

 

Es ist schon lustig, wie sich Consors selber immer wieder als moderne Bank von morgen  darstellt (gerade im aktuellen Kundenmagazin wieder), letztendlich aber alles andere als das ist.

 

Und die angesprochenen fehlenden Votes zum Thema PIN Änderung liegen auch aus meiner Sicht daran, dass es eh zu nichts führt. Schaut euch den Bereich Ideen doch einmal an. Was wurde hiervon bitte bisher umgesetzt. So gut wie nichts. Und die Themenbereiche sind auch seit Jahren die selben. Ich frage mich, warum es den Bereich auf der Website überhaupt noch gibt? Mit wäre es aus Sicht von Consors peinlich diesen so öffentlich stehen zu haben.

CB_Christina
Moderator
Beiträge: 234
Registriert: 13.09.2016
Nachricht 23 von 30 (2.869 Ansichten)

Re: Betreff: PIN der Visa und der V PAY Karte ändern.

Liebe Community,
vielen Dank für Ihre regen Beiträge!

Ich kann Ihre Verärgerung bezüglich der Thematik zur Änderung der PIN für VISA und EC-Karte nachvollziehen. 

Wie Sie bereits erwähnten ist die Umsetzung leider nicht geplant, da dies neben einem erheblichen Kostenaufwand zusätzlich ein gewisses Sicherheitsrisiko birgt. Dennoch wird Ihr Vorschlag weiterhin intern mit den verantwortlichen Kollegen diskutiert, da sich viele Kunden diese Möglichkeit wünschen. Die Idee dazu können Sie hier einsehen. 

Die aktuelle Anzeige der Umsätzen ist für April geplant. 

Viele Grüße aus Nürnberg,
Christina
Community Moderator

Antworten
0 Likes
heutger
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 11
Registriert: 24.08.2016
Nachricht 24 von 30 (2.839 Ansichten)

Betreff: PIN der Visa und der V PAY Karte ändern.

Als "Wechsler" hatte ich ja so einige Vorschläge, leider tut sich bei keinem was. Ich führe zwar inzwischen meine täglichen Ein- und Ausgaben über die Consorsbank, aber zögere noch mit dem Rest. Mein Hauptkonto ist weiter bei einer Direktbank in Frankfurt, ein zweiter Versuch bei einer filiallosen Bank in Berlin, jediglich der reinen Onlinebank mit inzwischen eigener Banklizenz habe ich just seitdem den Rücken gekehrt, neben diversen Sicherheitsmängeln hat man dort den Bogen deutlich überspannt.

Trotz alledem, all jene Banken bringen für sich jeweils Features, die ich bei Consors misse, dabei wären sie so komplex nicht:

- PIN-Änderung
- Liveumsätze bzw. Notifies (bei KK, insbesondere NFC sehr wünschenswert)
- der "Kartenwahnsinn", mir würde eine EC und eine KK reichen und die sollten beide direkt aufs Konto buchen
- Lastschriftrückgaben im Banking
- Push-TAN via App
und natürlich
- Giropay
Landei981
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2016
Nachricht 25 von 30 (2.401 Ansichten)

Betreff: PIN der Visa und der V PAY Karte ändern.

Ja ich könnte das auch gut gebrauchen bei meiner ehemaligen Hausbank ging das am Geldautomat ohne Probleme schnell und kostenlos…. nur hier scheint das nicht zu funktionieren schade eigentlich

raphi
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 14.07.2017
Nachricht 26 von 30 (818 Ansichten)

Betreff: PIN der Visa und der V PAY Karte ändern.

Wenn man die Diskussion hier verfolgt, dann kann man das kurz zusammenfassen, Consors will nicht. Ich habe letze Woche ein Firmenkreditkarte erhalten, bei der dies problemlos am Geldautomaten ging, Sicherheitsbedenken hat die durchaus seriöse Ausgabebank nicht.

 

Manchmal stellt man erst später fest, dass man auf einem Irrweg mit seiner Bankverbindung ist. Als Geldanlagebank ist Consors sicher sinnvoll, für meine laufenden bankgeschäfte werde ich wieder eine Umstellung vornehmen.

JayG
Regelmäßiger Autor
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 22
Registriert: 24.01.2019
Nachricht 27 von 30 (763 Ansichten)

Betreff: PIN der Visa und der V PAY Karte ändern.

Die feste Pin ist schon ärgerlich, andererseits trainiert das das Hirn und man wird dadurch hoffentlich etwas vor Alzheimer etc geschützt Smiley (fröhlich)

Vermutlich müsste Consors den Herausgeber der Karten wechseln bzw. mehr Druck ausüben, dass der das endlich anbietet...

Antworten
0 Likes
th17
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 24.10.2017
Nachricht 28 von 30 (478 Ansichten)

Betreff: PIN der Visa und der V PAY Karte ändern.

Unglaublich, dass heute in Zeiten von Selfservices sowas noch bei einer Onlinebank möglich ist.

Alleine die Diskussion die hierüber seit mehreren Jahren geführt wird.

Gerade habe ich von der Tagobank eine neue Kreditkarte bekommen, hier wurde prominent im Anschreiben darauf hingewiesen, dass man seine PIN am Automaten ändern kann. 

Generell ist das was man Online mit der Kredirkarte bei Consors machen ziemlich dünn, ich kann ja noch nicht einmal die eingestellten Tranaktionslimitis sehen.

Da gibt es noch einiges zu tun...

Rextan
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 22.09.2019
Nachricht 29 von 30 (203 Ansichten)

Betreff: PIN der Visa und der V PAY Karte ändern.

[ Bearbeitet ]

Tja, "das kann Bank nicht"... war eben in der Stadt um am Geldautomaten meine PIN´s zu ändern.... 

 

Bin gerade neu bei der Consorsbank. Ich nutze mehre kostenlose direkt Banken. Eine hat es nun gewagt Gebühren einzuführen. Deshalb fliegt die raus und Consors bekommt seine Chance.

 

Ich bin wirklich fassungslos, wie wenig Consorsbank kann. Unfassbar. Die haben ja gar nichts hier.

Bargeld einzahlen soll wohl irgendwie möglich sein, praktisch tut man sich das hier nicht an.

Geoblocking für die Kreditkarte Fehlanzeige.

Zugang zu Bitcoin & Co. NV

Einpflege in Multibanking-App (z.B. StarMoney) läuft nicht. (evtl. wg. PSD2 und es kommt noch)

Eigene PIN für V-Pay und Visa? nö

Vernünftige Verwaltungstools im Onlinebanking gibt´s nicht.

Der Posteingang und seine Funktionen sehen aus wie von "Windows 95SE".

 

Immerhin meine Hauptkriterien wurden erfüllt:

§1 Keine Gebühren für den normalen Gebrauch. (Dinge wie z.B. Überziehung sind außen vor)

§2 Mehr ein Wunsch, ich wollte eine Kreditkarte mit Hochprägung. Und sehr gerne eine auf Guthabenbasis.

 

Also als Nebenkonto mag das hier ja noch witzig sein.... wobei es eigentlich nur Sinn macht, wenn Ihr mal HBCI für StarMoney-App zum Laufen bringt. Ich hab keinen Bock ein 08/15 Nebenkonto noch extra zu checken.

Ich schau mir das hier mal ne Weile an. Vielleicht hätte ich doch das Konto in Malta eröffnen sollen?

Ich bin drauf und dran, die PIN´s der Karten mit dem Edding auf die Karte zu schreiben. In gefühlten 100 Jahren ist mir nie ne Karte abhanden gekommen. Bis auf 1x... da hat der Automat die gefressen, ... die richtige PIN hätte es verhindert. *lol* - sie war ja nicht weg - ich wusse wo sie war.

 

Was man immerhin gratis bekommt:

Ne DE-Iban, funktionierendes Giro-Konto mit angedockter Kreditkarte, Ne funktionierende Banking-App mit harmonierender TAN-App. Andere Leute zahlen richtig Kohle für weniger. SoWhat. Aber Geil geht anders.

Antworten
0 Likes
usenix
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 12.10.2019
Nachricht 30 von 30 (57 Ansichten)

Betreff: PIN der Visa und der V PAY Karte ändern.

Aaaalso, ich habe bei meiner ersten Consors-Visakarte sehr wohl die PIN ändern können. Das ging, und zwar an einem Geldautomaten (Fremdbank!) in der Schweiz- wohl so um 2010. Ich meine es war UBS oder Raiffeisen. Als die Karte abgelaufen war, bekam ich dann eine neue Karte der Consorsbank. Mit dem Hinweis, die alte PIN gelte weiter. Ich hab dann aber ganz schön in die Röhre geschaut, als meine VISA-Karte wg. drei mal falschen PIN gesperrt wurde. Denn mit der "alten" PIN war die ursprünglich von Consors ausgegebene gemeint, nicht die selbst gewählte. Daher also Hickhack mit neuer PIN zuschicken lassen. Jetzt bin ich leider nicht mehr in der Schweiz, weiss also nicht, ob ich die PIN immer noch ändern könnte. Die neue PIN kann ich mir nicht extra merken, dafür benutze ich diese Karte zu wenig. Also wird sie jetzt nur noch gelegentlich zum Onlineshopping benutzt.
Antworten
0 Likes