abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Umwandlung ADR in russische Originalaktien | Wann wird Consors aktiv?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.2016

Jeder der aktuell ADRs im Depot hat, kennt die Problematik. Die russische Regierung hat ein neues Gesetz erlassen, das es ausländischen Investoren erlaubt, American Depositary Receipts (ADRs) in Aktien umzuwandeln. Die SdK hat bereits eine Leitfaden rausgegeben. Andere Broker sind bereits aktiv und wandeln die ADRs um. Nur Consors wird stellt sich bisher stur und wird nicht aktiv.

 

Gern füge ich hier für alle den Leitfaden der SdK bei

https://sdk.org/assets/Klageverfahren/Russland/Russische-Wertpapiere-2.pdf

 

Hat hier jemand von Consors schon eine positive Rückmeldung erhalten bzw. eine Meldung wie hier vorgegangen wird. 

 

Ich freue mich über zahlreiche Rückmeldungen!

 

 

 

 

 

791 Antworten 791

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 28
Registriert: 22.07.2015

Nürnberg, 19.10.2022
Aktuelle Informationen zu Ihren ADRs/GDRs mit Russlandbezug
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Consorsbank ist eine eingetragene Marke der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland (AG nach franz. Recht).
Standort Nürnberg: Bahnhofstraße 55, 90402 Nürnberg, HRB Nürnberg 31129, USt-IdNr. DE191528929
Fon +49 (0) 911 / 369-30 00, Fax +49 (0) 911 / 369-10 00, info@consorsbank.de, www.consorsbank.de
Sitz der BNP Paribas S.A.: 16, boulevard des Italiens, 75009 Paris, Frankreich, Registergericht: R.C.S. Paris 662 042 449
Président du Conseil d‘Administration (Präsident des Verwaltungsrates): Jean Lemierre, Directeur Général (Generaldirektor): Jean-Laurent Bonnafé
Consorsbank • 90318 Nürnberges gibt Neuigkeiten zum Thema ADRs/GDRs mit Russlandbezug von unserer Lagerstelle Clearstream
Banking. Wir haben Ihnen die wichtigen Punkte zusammengefasst:

Clearstream Banking wird Umwandlungs-Weisungen wieder entgegennehmen, nachdem sie die
entsprechenden Abwicklungsdetails einzelner Wertpapiere veröffentlicht haben.

Voraussetzungen dafür seitens Clearstream sind:

Die ADRs/GDRs werden in Wertpapierrechnung verwahrt, also bei Clearstream Banking
Luxemburg (CBL).

Sie haben ein Depot bei einer russischen Bank. Denn die zugrundeliegenden Aktien können nicht
bei Clearstream verwahrt werden.

Die Bücher der entsprechenden Papiere sind geöffnet.

Was bedeutet das jetzt für Sie?

Für ADRs/GDRs, die bei Clearstream Banking Frankfurt (CBF) in Girosammelverwahrung liegen,
bietet Clearstream Banking keine Tauschmöglichkeit an. Somit können Sie keine Weisung dafür
erteilen.

Wertpapierüberträge sowie Lagerstellenwechsel dieser Papiere werden von Clearstream
Banking derzeit nicht durchgeführt.

Für ADRs/GDRs, die bei Clearstream Banking Luxemburg (CBL) in Wertpapierrechnung verwahrt
werden, prüfen wir derzeit, ob ein Tausch innerhalb der geltenden EU-Sanktionen möglich ist.

Sie brauchen derzeit keine Weisung für den Tausch Ihrer Wertpapiere zu erteilen. Sollte dies
möglich sein, informieren wir Sie zeitnah über Ihr OnlineArchiv.

 

 

 

Für mich bedeutet dies, Clearstream Luxemburg Tauscht die ADRs/GDRs um. Also erteile ich die Weisung das Meine Rosneft getauscht werden! Was da Consors noch rumeiert mit wir prüfen ob Sanktionen oder nicht verstehe ich nicht! Die Zeit rennt... Rosneft müssen bis zum 10.11. umgetauscht sein, wenn die frist nicht verlängert wird.

 

Consors schreibt schon seit Monaten hier Garnichts mehr rein, Im Onlinearchiv kommt auch nichts, die stellen sich einfach TOT. Die warten bis alle Fristen abgelaufen sind, um uns dann mit 0.00€ Abzufinden denn wer glaubt das die ADRs in 1 Jahr für mehr verkauft werden können, der Glaubt auch an den Osterhasen.

 

 

Ob die Prozedur funktioniert ist die eine Sache, aber wenn man Consors haftbar machen möchte für die Sch... die die hier abziehen dann sollte man die Möglichkeit nutzen, und ich glaube auch nicht das Consors zeitnah (also in ein Paar Tagen) ein Verfahren "ausarbeitet". Die hatten 8 MONATE ZEIT um etwas zu machen und es kam GARNICHTS!

 

 

Und ich kann auch sagen das diese Nachricht von Consors mit dem Datum vom 19.10.2022 ins Onlinearchiv eingestellt wurde, bei mir Definitiv nicht am 19.10.22 darin zu sehen war, und ich auch bis heute keine Mail dazu bekommen habe. das Ist die Dreistigkeit überhaupt eine Solche Mitteilung nicht als Dringlich zu kennzeichnen.

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 68
Registriert: 02.03.2016

@Consorsbank: Beeilt euch mal. Nächste Woche Donnerstag endet die Frist für Rosneft, also muss man noch vorher den ADR-Umtausch beantragen können. Ich kenne keine andere russische ADR die noch den Umtausch ermöglichen und über Clearstream Luxemburg laufen. Fast alle laufen über Deutschland oder Großbritannien. Ich muss den Umtausch in den nächsten Tagen einleiten können! Außerdem muss der Antrag direkt direkt online einreichbar sein und schnell bearbeitet werden. Für Unterschriften per Post ist jetzt kaum noch Zeit.


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 20.09.2016

Bitte lesen Sie ihre Teminanschreiben ?

 

Ich habe wieder mal bei Consors angerufen und heute gefragt, warum meine russischen Aktien auf 0 gebucht worden sind. 

 

Novolipets

Gasprom

Sberbank

 

Consors hat alles auf 0 gebucht, wohl heute. 

 

Eine klare Auskunft, was ich machen soll, bekam ich nicht. 

 

Ich soll meine Terminanschreiben lesen ( welche ? ) und .. bla bla Ukraine .. 

 

Wer weis jetzt genaueres ? 


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 20.09.2016

Zitat aus Capital.de

Mit westlichen Anlegern, die sich über die sogenannten ADR-Programme indirekt an Gazprom beteiligten konnten, muss man kein Mitleid haben. Wer unter Putin in ein Unternehmen investieren wollte, das immer unter der Fuchtel des russischen Staats geblieben ist, der ist selbst schuld. Seit Anfang März liegen die Anteilscheine wegen westlicher Sanktionen auf Eis, so dass sich die Investoren nicht einmal mehr von ihren Papieren trennen können. Meist waren es sowieso Profis und Zocker, die sich auf dieses Spiel einließen.

 

https://www.capital.de/wirtschaft-politik/was-der-fall-der-gazprom-aktie-lehrt-32507712.html

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 20.09.2016

Hier ein Zitat:

 

" Unser Börsenexperte Andreas Lambrou hat daher nicht geruht, bis er eine allgemein umsetzbare Lösung gefunden hat, die er nun möglichst vielen Betroffenen aufzeigen will. Der 44-Jährige Russland-Kenner hat dafür die renommierte und in Moskau bestens vernetzte Wirtschaftskanzlei Goldenstein mit einer Sammel-Beauftragung engagiert.

Wer sich der Rettungsaktion von Lambrou anschließt, erspart sich das Risiko sowie die Mühe und erhält eine klaren Kostenvorteil: So bietet die von ihm beauftragte Kanzlei die Depoteröffnung sowie den gesamten Umtausch- und Einbuchungsprozess für ein Mindesthonorar um 1.000 € an, zuzüglich externer Kosten je nach Aufwand und Mehrwertsteuer. Für Goldherz-PLUS-Abonnenten hat unser Experte einen Preisvorteil ausgehandelt: Die zahlen für das Basis-Honorar sogar nur ab 500 €.

Mitte August haben wir bereits starke Neuigkeiten von Goldenstein erhalten. So wurden bereits die Gazprom-ADRs der ersten Teilnehmer in Originalaktien umgetauscht. Sie können damit garantiert von Dividenden profitieren. Ihr Investment in den russischen Staatskonzern ist zudem vor einem Totalverlust gesichert – ein Riesenerfolg angesichts der Tatsache, dass die meisten Broker und Banken ihre Kunden im Regen stehen lassen.

 

-------------------------------------------------------------- Zitat ENDE --------------------------------------------------------------------

 

Was ist davon zu halten ? 

 

Quelle: https://www.sharedeals.de/gazprom-rekorddividende-so-profitieren-deutsche-aktionaere/?utm_source=FN&...

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.2016

Hat jemand Erfahrungen mit einem Transfer von Consors zur Freedom Finance gemacht? Hat bei irgendjemanden geklappt? Ich freue mich über eine Rückmeldung.

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 49
Registriert: 23.07.2022

Consors überträgt nicht- Wandelt nicht- Stand heute. Was morgen ist?

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 9
Registriert: 24.06.2022

@prinzregent 

 

das ist Werbemüll den hier niemand braucht.

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 31
Registriert: 22.12.2016

Liebe Consors, wie denkt ihr über den Lösungsvorschlag der Sberbank?

https://www.sberbank.com/investor-relations/retail-shareholder-information/faq/9002?question=31384

 

Converting internationally traded depositary receipts into Sber ordinary shares is now possible without recourse to foreign depositories: this is permitted by Law No. 319-FZ passed in July 2022 and the decision of the Board of Directors of the Bank of Russia.

 

Frage2.

Ist Consors eine Global Depository Bank oder Clearstream meine Depository Bank?

Verfügen wir über Depotnummern bei Clearstream?

 

Frage3:

Könnte man nach eine Konvertierung russische Aktien in einem Consors Depot halten?

Der Besitz russischer Aktien wir aktuell nicht sanktioniert!

How can I open a depo account with a Russian depository bank if I am a non-resident of the Russian Federation?

To open a depo account, a foreign holder of depositary receipts must contact their global depository bank that keeps their securities or a broker that has an account with a foreign depository bank and ask them about their policy in respect to holding ordinary shares of Russian issuers.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 08.07.2015

Wie ich es verstehe, für russischen Aktien es ist nicht unbedingt nötig eine russische Depot zu haben - es reicht eine Depot, die die russischen Aktioen akzeptieren wurde. Zum Beispiel eine Depot beim Freedom Finance soll gehen.

0 Likes
Antworten