abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Kauf Kontron (WKN: 605 395)

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Enthusiast
Beiträge: 629
Registriert: 12.02.2014

Die Aktie bricht aus ihrem Abwärtstrend nach oben aus. Ich kaufe daher den heutigen Pullback an die Ausbruchslinie. Einstieg zu 3,45 Euro / Stopp Loss 2,70 Euro

 

61 Antworten 61

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2016
Ich habe mich leider soeben erst in dieser Community registriert und sofort springt mir Euer Beitrag ins Auge- weil ich als einzige Heldentat heute ausgerechnet die Kontron verkauft habe, weil ich die relativ lange im Depot hatte, ewig mit z.T. hohen Verlusten rumdümpelnd und heute konnte ich um die 8% Gewinn mitnehmen und hatte mich sehr gefreut...aber ich denke nun auch, dass ich hätte drin bleiben sollen....
0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 8
Registriert: 27.11.2014

Ui, ui, ui

Was ist denn da heute passiert. Nur noch bei 3,25 Euro.

Ist das ein Fingerzeig für morgen?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4501
Registriert: 06.02.2015

Hallo @v0lki,

 

gestern nach Xetra-Schluss haben die Analysten von Hauck + Aufhäuser eine Verkaufsempfehlung ausgesprochen. Möglicherweise hängt die Bewegung mit der Meldung zusammen und mit der Tatsache, dass morgen der Jahresbericht veröffentlicht wird.

 

Viele Grüße

immermalanders

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 790
Registriert: 08.12.2014

@brunoferruccio, siehste nun sieht die Lage schon wieder ganz anders aus und Du bist vieleicht froh doch verkauft zu haben.

 

Ich habe den Stopp nicht verändert und bin entsprechend noch drin. Schnipp-Schnapp und futsch war der tolle Gewinn. Nun bin ich wieder bei deutlich einstellig und bin gespannt was Morgen passiert. So ist die Börse ... ist immerhin spannend ... 😉

 

Gruß

Myrddin


Enthusiast
Beiträge: 629
Registriert: 12.02.2014

Lasst Euch nicht von den Banken  reinlegen. Da werden gerne Studien angepasst, um in einen Wert reinzukommen. Das war gestern eine Kaufgelegenheit. Heute dürfte Aktie stark anziehen. Cool bleiben und nur den Stopp von 2,90 Euro einhalten. Ansonsten laufen lassen!

 

DJ DGAP-News: Kontron AG schliesst 2015 positiv ab, Ennoconn Transaktion bestätigt strategische Neuausrichtung



 
 DGAP-News: Kontron AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis 
Kontron AG schliesst 2015 positiv ab, Ennoconn Transaktion bestätigt strategische Neuausrichtung 
 
2016-03-17 / 07:00 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 
 
Kontron AG schliesst 2015 positiv ab, Ennoconn Transaktion 
bestätigt strategische Neuausrichtung 
 
- Umsatzerlöse steigen um 2,4% auf EUR 467,7 Mio. (2014: EUR 456,8 Mio.) 
 
- Bruttomarge mit 26,1% leicht über 2014 (26,0%) sowie erneut über dem Ziel von 25,0% 
 
- EBIT bereinigt um Restrukturierungskosten steigt um 64,8% auf EUR 14,5 Mio. (2014: EUR 8,8 Mio.). Entsprechende EBIT 
Marge liegt mit 3,1% innerhalb des ursprünglichen Zielkorridors 
 
- Ausgewiesenes EBIT steigt um EUR 11,3 Mio. auf EUR 6,2 Mio. (2014: EUR -5,1 Mio.) 
 
- Auftragseingang sinkt um 18,7% auf EUR 391,8 Mio. (2014: EUR 481,7 Mio.), was zu einem Book-to-Bill-Verhältnis von 
0,84 führt 
 
- Ennoconn Deal, bereits im Januar 2016 angekündigt, weitreichender strategischer Meilenstein 
 
Augsburg, 17. März 2016 - Die Kontron AG, ein weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT), hat 
ihre revidierten Finanzziele für das Geschäftsjahr 2015 erreicht. Die Anfang 2016 angekündigte strategische 
Partnerschaft mit Ennoconn Corporation bedeutet einen weitreichenden strategischen Meilenstein und bestätigt Kontrons 
Entscheidung, ein führender Anbieter von kombinierten Hardware/Software-Lösungen zu werden. 
 
Ergebnisse 2015 
 
Kontrons Umsatzerlöse stiegen um 2,4% auf EUR 467,7 Mio. und erreichten damit das obere Ende des revidierten 
Zielkorridors von EUR 460 bis 470 Mio. Die erwirtschaftete Bruttomarge von 26,1%, 10 Basispunkte über dem Vergleichswert 
des Vorjahres, zeigt, dass das "New Kontron" Programm die Profitabilität des Unternehmens auch bei moderatem 
Umsatzwachstum weiterhin verbessert. Das EBIT, bereinigt um Restrukturierungskosten, stieg um zwei Drittel auf EUR 14,5 
Mio., was einer Marge von 3,1% entspricht. Das ausgewiesene EBIT drehte sich auf EUR 6,2 Mio. (1,3% Marge) von 
EUR - 5,1 Mio. im Geschäftsjahr 2014. 
 
Der Auftragseingang des Unternehmens fiel um 18,7% auf EUR 391,8 Mio. (Vorjahr: EUR 481,7 Mio.). Damit lag das 
Book-to-bill Verhältnis bei 0,84. Der Auftragsbestand fiel entsprechend um 17% auf EUR 269,3 Mio. (Vorjahr: EUR 324,6 
Mio.). Das Ausmaß dieses Rückgangs wurde allerdings durch einen Basiseffekt beeinflusst: Während 2014 viele 
Mehrjahresverträge verzeichnet wurden, konnte dies im Berichtsjahr nicht wiederholt werden. Der Effekt war im 
Geschäftsbereich Industrial besonders ausgeprägt: Hier fiel des Auftragseingang nach einem besonders starken Jahr 2014 
um 25%. 
 
"Das Geschäftsjahr 2015 hat uns ohne Zweifel vor große Herausforderungen gestellt. Zum ersten Mal seit meinem Antritt 
als Vorstandsvorsitzender mussten wir unsere Jahresprognose nach unten anpassen. Allerdings stimmen uns die Ergebnisse 
des vierten Quartals und vor allem die neue strategische Partnerschaft mit Ennoconn, für das Jahr 2016 und darüber 
hinaus zuversichtlich", sagt Rolf Schwirz, Kontron CEO. "Diese Partnerschaft versetzt uns in eine hervorragende 
strategische Lage, die Chancen des rasant wachsenden Internets der Dinge zu nutzen." 
 
Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit erhöhte sich um EUR 12,5 Mio. auf EUR 14,2 Mio. (2014: EUR 1,7 Mio.). 
Neben einem Anstieg des Nettogewinns von EUR 4,5 Mio. für das Gesamtjahr wurde dieser Effekt insbesondere durch einen 
Rückgang von mehr als EUR 15 Mio. von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sowie geringeren Steuerzahlungen 
(EUR 2,9 Mio.) getrieben. Der Rückgang glich die Senkung der Verbindlichkeiten und Rückstellungen (EUR 11,2 Mio.) mehr 
als aus. 
 
Die Partnerschaft mit Ennoconn Corporation - Bestätigung der strategischen Neuausrichtung 
 
Durch die Partnerschaft mit Ennoconn, einer Tochtergesellschaft der Foxconn Technology Group (Taiwan), erreicht Kontron 
eine Reihe strategischer und operativer Ziele: vor allem wird damit Kontrons strategische Entscheidung Realität, ein 
führender Anbieter von kombinierten Hardware/Software-Lösungen zu werden. Zudem wird damit wieder eine starke und 
dauerhafte Präsenz im APAC-Markt etabliert. Ebenso intensiviert Kontron die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, das 
helfen kann, Kosten zu senken und dem Geschäftsbereich Communications wieder deutlich verbesserte Aussichten zu geben. 
Zusätzlich ermöglicht die Partnerschaft wieder Zugang zu Produktionskapazitäten in Asien, was insbesondere das 
Channel-Geschäft stärken wird. Zu guter Letzt verbessert der Liquiditätszufluss Kontrons finanzielle Flexibilität. 
 
Ausblick 2016 
 
Es wird ein Umsatz zwischen EUR 460 und 480 Mio. erwartet, sowie eine Bruttomarge von über 25%. Die um Einmaleffekte 
bereinigte EBIT-Marge wird innerhalb eines Korridors von 3-5% erwartet. Die Einmaleffekte werden im Wesentlichen, aber 
nicht ausschließlich, aufgrund der Partnerschaft mit Ennoconn entstehen. 
 
Kernzahlen für das Geschäftsjahr 2015 
 
                                                   FY 2015 FY 2014 ? 
Auftragseingang                           EUR Mio. 391,8   481,7   - 18,7% 
Auftragsbestand                           EUR Mio. 269,3   324,6   - 17,0% 
Umsatz                                    EUR Mio. 467,7   456,8   2,4% 
Book-to-bill ratio                                 0,84    1,05    - 0,21ppt 
Bruttomarge                               %        26,1    26,0    0,1ppt 
EBIT bereinigt um Restrukturierungskosten EUR Mio. 14,5    8,8     64,8% 
EBIT (ausgewiesen)                        EUR Mio. 6,2     - 5,1   11,3 
Cashflow aus laufender Gechäftstätigkeit  EUR Mio. 14,2    1,7     735% 
 
### 
 
About Kontron 
Kontron, a global leader in embedded computing technology and trusted advisor in IoT, provides a complete and integrated 
portfolio of hardware, software and services. Kontron creates many of the standards that drive the world's embedded 
computing platforms, bringing to life numerous technologies and applications. The result is an accelerated 
time-to-market, reduced total-cost-of-ownership, product longevity and the best possible overall application with 
leading-edge, highest reliability embedded technology. 
Kontron is a listed company. Its shares are traded in the Prime Standard segment of the Frankfurt Stock Exchange and on 
other exchanges under the symbol "KBC". 
 
Für weitere Informationen: 
 
Chari Lazaridis 
Head of Global Corporate Communications 
Kontron AG 
Tel: +49 (0) 821 4086 484 
Chari.Lazaridis@kontron.com 
 
Alexandra Habekost 
Head of Investor Relations 
Kontron AG 
Tel: +49 (0) 821 4086 114 
Alexandra.Habekost@kontron.com 
 
 2016-03-17 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group 
 AG. 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. 
 
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und 
Pressemitteilungen. 
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de 
Sprache:     Deutsch 
Unternehmen: Kontron AG 
             Lise-Meitner-Straße 3-5 
             86156 Augsburg 
             Deutschland 
Telefon:     00498214086114 
Fax:         00498214086122 
E-Mail:      Alexandra.Habekost@kontron.com 
Internet:    www.kontron.com 
ISIN:        DE0006053952 
WKN:         605395 
Börsen:      Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, 
             München, Stuttgart; Terminbörse EUREX 
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service 
446129 2016-03-17 
 
 

(END) Dow Jones Newswires

March 17, 2016 02:00 ET (06:00 GMT)



Quelle:Dow Jones  17.03.2016 07:00


Enthusiast
Beiträge: 790
Registriert: 08.12.2014

Und die Aktie schmierte Heute weiter ab, finde ich nun doch zumindest etwas irritierend. Obwohl der Gesamtmarkt irgendwie allgemein schwierig war Heute, ist doch Kontron am deutlichsten im Minus in meinem Depot. Der Weg zu 2,90 ist nicht mehr weit, mal sehen ob es hier noch eine Entscheidung gibt die Tage.

 

Gruß

Myrddin

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 629
Registriert: 12.02.2014

Nach Auswertung der Zahlen bleibe ich bei meiner Haltung. Sicherlich ist das eine Turnaround-Empfehlung, aber die Zahlen lagen im Rahmen der Erwartungen. Ich senke den Stopp Loss vorsichtshalber auf 2,50 Euro ab, weil ich hier nicht unglücklich ausgestoppt werden möchte.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 790
Registriert: 08.12.2014

Ich bin raus, habe gerade mit leichten Plus verkauft damit es nicht noch schlimmer wird. Auch wenn nach so nem Absturz vermutlich der Zeitpunkt zum kaufen und nicht zu verkaufen ist. Der Wert passt ohnehin nicht mehr zu meiner Strategie und ich sollte nach einigen sehr glücklichen Käufen zum Jahresbeginn ohnehin meine Cash-Bestände auffüllen.

 

Und ein Stückchen Lebenserfahrung reicher, dass man ruhig auch mal verkaufen sollte wenn der Impuls und der Gewinn dafür da ist. 😉

 

Gruß

Myrddin


Enthusiast
Beiträge: 629
Registriert: 12.02.2014

Kleines Update zu Kontron: Ich bleibe weiter dabei - die Aktie ist ein Turnaround Kandidat. Dieses Jahr ist noch ein Übergangsjahr. Bereits im nächsten Jahr dürften sich die Restrukturierungsmaßnahmen durchsetzen. Der Chart zeigt auch weiterhin eine klare Bodenbildung an. Es wird aber noch etwas Zeit erfordern. Ich bleibe daher geduldig. Stopp Loss 2,45 Euro

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 12
Registriert: 11.07.2016

@Myrddin Spätestens heute solltest du dich freuen, dass du relativ frühzeitig verkauft hast.

 

Die Aktie ist heute um -12 Prozent abgerutscht.

Eventuell ist das jetzt ein guter buy-the-dip Kandidat, wobei ich noch sehr zögerlich bin.

 
 
Antworten