abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Herzlichen Glückwunsch zum Update

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 26.06.2020

Sehr geehrtes Consorsbank Team,

sehr geehrte Community,

herzlichen Glückwunsch zum Update.

 

Meine Frage hier wären:

Bitte, wo finde ich in der Chartdarstellung die 200 Tage und die 50 Tage Linie (Gleitender Durchschnitt)?
Nach dem Update ist diese essenziell wichtige Information bei keinem ETF und auch nicht bei Einzelaktien anwählbar.

Oder oder habe ich das schlichtweg übersehen?

 

Die individuell speicherbare Chartansicht finde ich auch nicht mehr, und gestartet wird 
jedes mal neu in der für mich völlig unbrauchbaren Intraday-Ansicht mit Candlesticks.

 

Bitte, wie gehe ich vor, wenn ich beim aufrufen des Charts meine individuell gespeicherte Ansicht
abrufen möchte (so wie das auch vor dem Update möglich war), und wo bitte stelle ich die 50 Tage
und parallel (gemeinsam) dazu die 200 Tage Linie (Gleitender Durchschnitt) fest ein?

Es kann doch bitte nicht sein, dass ich beim aufrufen eines Charts jedesmal die ganzen Ansichten
manuell nacharbeiten muß, nur weil nach dem Update nichts mehr gespeichert werden kann?

 

Das selbe in Grün, wenn ich meine Individuelle Ansicht nach minutenlanger Kleinarbeit angepasst habe
und dann den Handelsplatz von z.B. Frankfurt nach Tradegate wechsele, so springt die Chartansicht
wieder auf den Default-Zustand zurück, und ich darf wieder ganz von vorne meine Parameter eingeben.

 

Ist das wirklich so beabsichtigt?

 

 

Mit freundlichen Grüßen

agl1648

68 Antworten 68

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 55
Registriert: 21.12.2016

@stocksour @Hawkwind 

 

Wie kommt ihr überhaupt zu dieser Dividendenübersicht?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3749
Registriert: 21.07.2017

@Lerwick ,

folge diesem Pfad, >Reiter "Aktuelle Termine" > "mehr Filter" aufklicken > Datumseingrenzung von - bis > bei Terminart "Dividende" auswählen.

Wieso @Hawkwind  doppelt so viele (2!) Werte geliefert bekommt wie ich? Vielleicht Beziehungen ... (lol)

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 422
Registriert: 17.02.2017

@stocksour  @Hawkwind  @Lerwick 

 

[...] Bei den Dividendenterminen erscheint neben Imperial Brands bei mir noch ein zweiter Wert. [...]

Bei mir auch, allerdings ist das jeweils ein Termin zu IMPERIAL BRANDS PLC, einmal die Dividendenbekanntmachung und einmal die Dividendenzahlung. Demnach habe ich hier keine guten Beziehungen. Damit komme ich aber klar. 🙂

 

Wenn ich allerdings die Filterung "Dividende" nicht vornehme und die Termine der nächsten Tage sichte, werden sehr wohl Dividendentermine angezeigt. Das ist mal die gute Nachricht. Jedoch werden diese bspw. als Schlussdividende bezeichnet. Dann kann die Consors-Filterung diesen Termin natürlich nicht finden [lol] und anzeigen. Das ist die schlechte Nachricht.

 

Das Update verlangt uns Kunden schon einiges an Mühen ab. Aber für Consors ist es wohl die versprochene Optimierung, weil die Kundschaft jetzt viel versuchen muss und daher viel mehr Zeit (als geplant) als zuvor auf den Consors-Seiten verbringt, und somit wahrscheinlich viel mehr unnötige (Ver-)Käufe tätigt.

 

Alternativ besorgt man sich die Informationen eben woanders. Warum nicht auch gleich woanders handeln?

 


Enthusiast
Beiträge: 422
Registriert: 17.02.2017

@immermalanders 

Die Anmerkungen von @eremitas sind nicht von der Hand zu weisen und deine "Vorschläge" sind völliger Blödsinn.

 

Wer glaubt, dass man heute (noch) irgendwelche USB-Sticks an ständig wechselnden Maschinen - ich gehe davon aus, dass dies fremde PCs sind - anschließen und benutzen kann, davon irgendein Java-Script ausführen das zudem noch von irgendeiner Cloud Irgendetwas nachlädt, hat den Schuss noch nicht gehört.

 

Dein zweiter Vorschlag der mehreren Tabs kann allenfalls ein kurzfristiger Workaround aber nicht die Lösung des Problems sein.

 

Fazit: Viel Blödsinn, an der Realität vorbei.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 629
Registriert: 07.08.2014

@CB_Mine 

 

jetzt sollen also wir Kunden der Bank  ("der Kund ist König") 😄  die preiswerten, ja kostenlosen IT Berater machen?

 

Konnte die BNP keine ordentlichen IT-Dienstleister damit beauftragen?  Macht Consosrs alles noch selbstgestrickt?

 

Was habt ihr denn für Manager, die sich diese Art  "seriöses"  Banking ausgedacht haben?

Es wird Zeit, dass auch bei den Bank_AG die Haftungen und Schadensersatzforderungen starten wie dies bei VW, Daimler, Porsche u.a. der Fall ist.   Rückrufaktionen  soltte es auch bei unbrauchbarer IT geben.

 

Geben Sie dies mal an den IT Boss und den Chefjuristen der Bank weiter.  Man sollte nicht Halbggegorenes den Kunden vorsetzen, führt zum Brechreiz.


Enthusiast
Beiträge: 422
Registriert: 17.02.2017

@DerBietigheimer 

Hier wird bisher immer nur von "Wir haben optimiert" gesprochen/geschrieben, nicht jedoch für wen.

  • Für die Kunden nicht.
  • Für die Bank schon.
    Nach diesem "geglückten Update" werden sich wahrscheinlich etliche Kunden von der Consorsbank verabschieden. Andere Banken verlangen Verwahrentgelte, Consors macht ein Update ...

 

Viele Wege führen ans Ziel, die lästige Kundschaft, noch dazu mit reichlich Guthaben, loszuwerden. Ob diese Vorgehensweise auf Dauer von Erfolg gekrönt ist? Ich wage das zu bezweifeln. Eine Alternative wäre, die (Order-)Gebühren zu senken oder bspw. weitere 0,- EUR-Angebote (auch für Bestandskunden), etc. anzubieten um das Guthaben auf Giro- und Festgeldkonten zu senken. Ich hätte da noch weitere Ideen. Aber Ideen können hier zwar eingereicht werden, umgesetzt werden diese noch lange nicht.


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 03.06.2016

guten abend, ich kann meinen vorrednern wiedermal nur zustimmen...für mich hat sich das hier nun aber auch erledigt...weshalb, hab ich nun hinreichend weiter vorne ausgeführt...übrigens, ohne reaktion von consors...schon diese arrogante ignoranz bringt meinen blutdruck in wallung...aber egal...gibt es jemanden von den mit-oder lesern, also euch, der nen broker kennt, wo man nen halbwegs taugliches chart-tool zur verfügung hat...??? also nicht son kindergartending, wie mans jetzt bei consors hat...ich bin da grad über jeden hinweis sehr dankbar !!! alles gute und schönen abend euch...


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 53
Registriert: 25.07.2021

Liebes Team der Consorsbank Community Moderator*innen,

 

in den vergangenen Tagen habt Ihr / haben Sie aufgrund des vergangenen Updates viel Unmut einiger Kundinnen und Kunden zu lesen bekommen. Ich wünsche Ihnen / Euch ein dickes Fell, starke Nerven. Ich bedanke mich sehr für Ihre / Eure tolle und wichtige Arbeit hier in dem Forum sowie der Vermittlung zwischen den Fachabteilungen und der hier schreibenden Kundinnen und Kunden! 

 

Bei allem Verständnis für die individuellen Probleme, die dieses Update bei dem einem oder der andern bereitete, bin ich jedoch über die Art und Weise, wie einige hier ihren Unmut äußern, entsetzt. Ich habe Verständnis für Kritik und auch für die Schilderung der eigenen Betroffenheit. Ich habe jedoch kein Verständnis für die durch einige Nutzer*innen  formulierten Herabsetzungen und Beschimpfungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, egal ob aus dem Bereich IT, der Moderation oder einer anderen Abteilung der Consorsbank!

 

Ich möchte diesen Post auch dazu nutzen, um mich für das Update zu bedanken. Mir persönlich gefällt die neue grafische Umsetzung der genannten Bereiche recht gut. Es passt aus meiner Sicht optisch alles besser zusammen. Des Weiteren habe ich mich schnell in den neuen Übersichten zu Fonds, ETFs, Aktien etc. zurechtgefunden. Gespannt bin ich auf die Renovierung der Watchlist im Oktober. Dass einige Funktionen darunter gelitten habe finde ich persönlich auch Schade (Speicherung der persönlichen Einstellung bei den Charts, Wegfall der Vergleichsmöglichkeiten bspw. von Fonds). Jedoch bin ich dadurch in der Nutzung des Consorsbankangebotes nicht eingeschränkt, da ich diese Tools nur äußerst selten nutze und kein aktiver Trader bin, sondern lediglich ETF Sparpläne bespare. Dennoch meine Frage an die Moderatorinnen und Moderatoren, wissen Sie, ob es geplant ist, diese Funktionen wieder zu implementieren?

 

Vielen herzlichen Dank.

 

Viele Grüße

 

S.

 


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 03.06.2016

SaschaHRO

 

also ich wollt mich ja eigentlich zurück- und raushalten...aber du bist ja echt der hammer! was hast du denn geraucht, dass du bei all dem mist hier noch so entspannt bist? da schreibst du selbst, du bist "kein aktiver trader" und "eigentlich betrifft dich das ja alles nicht"...na toll ...herzlichen glückwunsch...dann kann man das ja auch alles toll finden...was niemanden was nützt...hier gibts sicher paar leute, die n bissl kohle am start haben und wolln, dass das n gutes ende nimmt...

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 06.02.2021

Lieber SaschaHRO,

Wir müssen wohl in den letzten Tagen in verschiedenen Foren unterwegs gewesen sein...jedenfalls konnte ich zwar viel Kritik lesen, aber Beschimpfungen oder Herabsetzungen von Mitarbeitern der Bank habe ich nicht bemerkt. Kann es sein, dass du Probleme mit berechtigter Kritik hast - egal gegen wen sie gerichtet ist? Dazu passt auch dein Textpassus, den ich inzwischen nicht mehr lesen kann: "ich bin entsetzt, wie einige ihren Unmut äußern..."

Jedes marketing-orientierte Unternehmen nimmt solche Kritik gerne auf. Eine qualitative Marktforschung zum Thema wäre in jedem Fall langwieriger und teurer. Und wer nicht mehr auf seine Kunden hört, der wird von ihnen verlassen!

 

Hoffentlich ist die Welt um dich herum immer auf deiner Linie!!

Antworten