Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Handel von Hebelprodukten auf US Aktien wieder teilweise möglich

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2014

Mir ist aufgefallen, dass Hebelprodukte mit begrenzter Laufzeit auf US Underlyings wieder handelbar sind. Ich habe mehrere Emittenten ausprobiert. Open End Produkte sind weiterhin nicht handelbar.

Ich wundere mich etwas, dass man von der Consorsbank darüber nicht informiert wird, obwohl dies mehrfach angekündigt wurde. Dieses Thema dürfte zahlreiche Trader interessieren. Für ein "offizielles" Update wäre ich dankbar.

35 Antworten 35

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 27.11.2017
18 Monate später ist hier immer noch kein Update. Sehr schade!
0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 22
Registriert: 05.02.2016

Zumal andere Banken das schon längst wieder erlauben.. 

Sehr schade.

0 Likes

Moderator
Beiträge: 91
Registriert: 24.05.2018

Hallo @JM70, @Reasltin und @Klaus_S,

Die Kollegen der Fachabteilung haben sich zurückgemeldet.

Wir arbeiten aktuell in den letzten Zügen an der Freischaltung der Produkte, die von der sec. 871 Thematik betroffen sind. Wir erwarten noch im ersten Quartal 2020 wieder Orders durchführen zu können.

Viele Grüße

CB_Anna-Lena
Community-Moderatorin

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 08.11.2019

Sehr geehrte Damen und Herren der Consorsbank,

 

wo gibt es denn sowas? Es ist inzwischen fast März 2020 und man kann bei der Consorsbank, einem der größten Broker in Dtl. immer noch nicht handeln, da Steuerrecht immer noch nicht umgesetzt wurde????

 

Die Commerzbank schreibt bereits im Juni 2019:

"Sollten Sie über Ihren Broker nachwievor keine Hebelprodukte bezogen auf US-Aktien kaufen können, liegt dies daran, dass Ihr Broker die notwendigen Anforderungen für den Handel noch nicht umgesetzt hat."

(https://www.zertifikate.commerzbank.de/US-Turbo-Zertifikate)

 

Und bei der Consorsbank kann man Ende Febraur 2020 immer noch nicht handeln. Nicht mal eigene Hebelprodukte der BNP Paribas.

 

Bitte hier unbedingt sehr zeitnah nachbessern.

 

Bis wann setzt die Consorsbank die Anforderungen konkret um??

 

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1587
Registriert: 31.10.2016

Die Standardantwort sollte doch inzwischen bekannt sein:

 

Nach Rücksprache mit der Fachabteilung ist eine Realisierung geplant, wir können aber noch keine Auskunft zum Zeitpunkt geben.

 

Stell doch deine Fragen mal dem Vorstand. Vielleicht weiß man an höherer Stelle mehr...

0 Likes

Moderator
Beiträge: 490
Registriert: 21.08.2017

Hallo @keinenNamen, hallo @Hawkwind

in Kürze ist der Handel von Hebelprodukten auf US-Aktien auch bei uns wieder möglich. Einen konkreten Zeitpunkt können wir leider noch nicht nennen. Sobald uns dieser bekannt ist, werden wir Sie selbstverständlich informieren.

Liebe Grüße

CB_Susan
Community-Moderatorin

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2014

Als ich vor fast drei Jahren dieses Thema eröffnete, hätte ich mir Traum nicht vorstellen können, dass ich 2020 immer noch Beiträge anderer zu diesem Thema lese. Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen: Umfassbar was Consors hier veranstaltet. Warum sagt man denn nicht einfach mal die Wahrheit und den wirklichen Grund, warum man keine US Derivate abietet? Eine Lösungssuche, die drei Jahre dauert, kann es doch nicht sein. Ich bin mit Consors eigentlich sehr zufrieden. Dieses Problem allerdings vermiest auch mir zunehmend die Stimmung.

0 Likes

Moderator
Beiträge: 377
Registriert: 23.05.2018

Hallo @yesyoucan ,  

vielen Dank für Ihren Beitrag. 

Wir haben Ihre Anfrage zur weiteren Klärung an die zuständigen Kollegen weitergeleitet.  

Sobald uns eine Rückmeldung vorliegt, werden wir Sie an dieser Stelle selbstverständlich umgehend informieren. 

Vielen Dank und viele Grüße

CB_Stephan
Community-Moderator

0 Likes

Moderator
Beiträge: 737
Registriert: 27.06.2019

Hallo @yesyoucan,

vielen Dank für Ihre Geduld.

Leider kann ich heute noch keine konkretere Aussage treffen. Nach Rücksprache mit den zuständigen Kollegen kann ich Ihnen jedoch mitteilen, dass der Handel von Hebelprodukten auf US Aktien in Kürze wieder möglich sein wird. Gestartet wird voraussichtlich mit Produkten des Emittenten BNP.

Sobald wir detaillierte Informationen vorliegen haben, werden wir diese gerne in der Community mit Ihnen teilen.

 

Viele Grüße

 

CB_Stephanie
Community-Moderatorin

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 31.01.2019

funktieniert leider immer noch nicht,

gerade versucht mit einem BNP Knock-Out auf eine US-Aktie.

 

zudem 45min in der Telefonhotline / Warteschleife, dann habe ich aufgegeben.

 

Aber zumindest habe ich heute von Consors schon eine Email bekommen, mit der bitte um Teilnahme bei der Wahl des besten Brokers....

 

Bin mal gespannt was bei der Wahl raus kommt, evtl. kann kann man bei dem Sieger Hebelprodukte auf US-Aktien handeln.

 

LG

0 Likes
Antworten