Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 24
Registriert: 09.10.2015

Guten Tag,

leider finde ich die heute angekündigten Änderungen im Bezug auf SecurePlus wenig aufschlussreich (neuer Link: https://www.consorsbank.de/ev/Service-Beratung/secureplus). Wenn ich das richtig verstanden habe, schafft die Consorsbank das bisherige SMS-Tan Verfahren ab und führt als Ersatz diese neue App ein. Die App gibt es wohl ab 9. September, die angekündigten AGB-Änderungen (und damit der Wegfalll von SMS-Tan?) greifen ab dem 14. September. Das sind keine 8 Wochen mehr, daher möchte ich möglichst bald folgende Fragen geklärt wissen, damit ich einen ggf. für mich nötig werdenden Kontoumzug organisieren kann:

 

  1. Ich nutze ein gerootetes Android Smartphone. Warum ich das gerootet habe geht die Bank eigentlich nichts an, aber es gibt genug Banken, die ihre Apps nicht auf gerooteten Geräten laufen lassen. Kann man die neue SecurePlus App auf gerooteten Geräten nutzen?
  2. Was ist, wenn sich am 9. September herausstellt, dass die neue App nicht auf meinem Gerät läuft? Wie lange habe ich Zeit, bevor SMS-Tan nicht mehr geht? Ohne funktionierendes Tan-Verfahren ist ja ab 14.9. dank PSD2 wohl nichteinmal mehr die Umsatzanzeige verfügbar, das wäre bei einem Zahlungsverkehrskonto extremst ärgerlich.
  3. Apps schön und gut, aber ein Smartphone kann immer mal kaputt gehen. Wird es eine Möglichkeit geben, kurzfristig wieder ans Konto zu kommen, also ohne auf einen neuen Brief warten zu müssen? Ein praktikables und von anderen Banken auch so umgesetztes Beispiel wäre hier, wenn man eine Aktivierungsgrafik daheim im Tresor liegen hat, mit der man in Verbindung mit der Onlinebanking-Pin jederzeit ein neues Gerät aktivieren kann.

 

Vielen Dank im Voraus für die Klärung der Fragen!

 

Edit: Bereits zusammengetragene Informationen:

  • Der Hardware Generator (SecurePlus Generator) kostet 23,90€  inkl. Versand (Quelle)
  • Die Consorsbank kocht zumindest bei dem kostenpflichtigen Hardware-Gerät ihr eigenes Süppchen und ist mit nichts anderem kompatibel (Quelle). Damit ist anzunehmen, dass die App-basierte Lösung auch nicht mit der photo-TAN von der großen gelben Bank kompatibel ist.
  • Einige weitere Infos sind in dieser Antwort
507 Antworten 507

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2019

Sehe ich genau so. Schlichte Unverschämtheit! Bin schon in den Adieu-Startblöcken.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 13.02.2019

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 7
Registriert: 10.09.2019

Erfahrungsbericht Problem : mobileApp funktioniert nicht mehr (und mögl. Lösung)

 

mobileApp in Endlosschleife hängengeblieben.
Ich deinstalliere die app und installiere sie neu: jetzt muß sie aktiviert werden. Aber der alte TAN-Generator, mit dem ich sie damals beim Umstieg auf das neue System aktiviert habe, ist ja jetzt nicht mehr gültig ! Also kann ich nichts mehr machen ! Kann nicht in den account, kann nicht traden !

 

-> Kundenservice angerufen : ja da kann man nur einen Aktivierungscode postalisch zusenden, ist in 2 Tagen da: wow... 2 Tage nicht traden, keine Positionen schließen (ja natürlich vermutlich telefonisch ggf. möglich...) :

 

so schnell kann es gehen: irgendwas mit dem Handy hängt... und puff Ende mit allem consors online-banking.

 

Es zeigte sich dann, daß ein anderer consors-Mitarbeiter diese Möglichkeit nannte: er kann im System wieder auf den alten TAN-Generator umschalten (zum guten Glück habe ich den noch ! ). So kann ich wie beim ersten Mal meine mobileApp mit dem alten TAN-Generator freischalten und bin sofort wieder einsatzfähig.

 

Aber dieser Trick klappt nur bis zum 15. November ! Danach ist die Übergangsfrist zuende und der alte TAN-Generator ist völlig ausgeschaltet. D.h. man ist dann wirklich unrettbar 2 Tage vom traden, online-banking ausgeschlossen ! Dessen muß sich also jeder Nutzer hier bewußt sein!

 

Ich erfuhr, daß man auch den Kobil-TAN-Generator parallel zur mobileApp nutzen kann (und man könne die mobileApp auch auf weiteren Geräten installieren und nutzen). M.E. müßte aber consors den Kunden empfehlen, vorsichtshalber zur Sicherheit Redundanzgeräte vorzuhalten, sich also zur Sicherheit zusätzlich auf jeden Fall den Kobil-Generator zu kaufen, zusätzlich zu einer mobileApp-Nutzung.

 

Natürlich gehe ich davon aus, daß consors notfalls telefonisch Positionen schließen kann.
Aber ich habe durch dieses kleine Abenteuer ein Gefühl dafür bekommen, wie wacklig das alles ist. Man tut gut daran, sich nicht sehr darauf zu verlassen, daß alles funktionieren wird, und man sollte genügend Redundanzsysteme, Ausweichmöglichkeiten, vorhalten !

 

Natürlich ist es auch plausibel, daß die app im Laufe der Zeit stabiler wird... aber... naja.... s.o. Es ist wacklig... nicht zu sehr drauf verlassen, und möglichst viele Ausweichmöglichkeiten vorhalten.


Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 26.10.2019

Das gleiche Problem habe ich auch.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 277
Registriert: 17.10.2019

Hi Fasolt,

 

es ist immer die schlechteste Lösung, die App zu deinstallieren. Hätte ein kompletter Neustart nichts gebracht?

Das mit den mehreren Geräten, auf denen die Applikation laufen soll, ist natürlich richtig.

Wenn man den Kobil nicht zusätzlich kauft, ist man abgeschnitten.

Die telefonische Erreichbarkeit bei bspw. Orderschließungen von Optionen wäre mir zu windig. Vom Preis mal ganz abgesehen. Das mache ich über Consors nicht mehr.

Normalerweise wächst ja das Vertrauen zu einem langfristigen Geschäftspartner, bei mir ist es eher reziprok.

Da gibt es zu viele ausgesessene Details im Laufe der jahre, die wurden nie ernsthaft gelöst.

 

Ich werde nach dem 15.11.19 auch nur noch eingeschränkt hier sein, weil weder ein Handyneukauf noch der Kobil für mich interessant sind.

 

Mittelfristig ist für mich die Sache erledigt. Ich warte noch auf eine spezielle Antwort und werde dann meine Depots vereinfachen, sprich zusammenführen. Unwahrscheinlich, dass ich es hier mache.

Nach meinen langfristigen Erfahrungen werden wir über Timeout, Loginchaos, SecurePlus noch nächsten jahr schreiben, wie bei allen älteren Problemen auch.

 

Einzige, mir vernünftige erscheinende Lösung wäre die Abschottung des Brokerbereichs von den sonstigen Konten.

Die Nachteile wären überschaubar.

Die IT hat aber momentan andere Sorgen und ob das dann je realisiert würde, schätze ich als sehr gering ein.

 

Grüsse

 

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 26.10.2019

Ich kämpfe mich auch seit Tagen durch den ganzen Mist. Mal gehts, mal nicht. Auch bei einer anderen Bank hatte ich zunächst bedenken, musste aber feststellen, dass denen Ihr System viel einfacher funktioniert, wenn es mal eingerichtet ist. Gebe meine Sachen ein, was ich machen möchte, rufe die Secure App auf. Fingerscanner und schwups erledigt. Keinen zusätzlichen nervigen persönlichen PIN eingeben.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 08.09.2019

"Die verwendete TAN ist ungültig oder abgelaufen. Bitte generieren Sie eine neue und geben Sie diese ein."

 

Ernsthaft! Ich bin STINKSAUER!

Was ist das jetzt?

 

Ich habe mir ein Tablet zugelegt FÜR CONSORSBANK

ohne zu wissen ob das tatsächlich in zukunft OFFline funktioniert!

 

Jetzt geht es nicht mal mehr online??

 

Hallo, es geht hier um GELD!!

Geld was man als Kunde in gutem Glauben in Form von Wertpapieren hier verwalten will.

Dazu wäre ein Zugang nicht unwesentlich ... meinen Sie nicht?

Und zwar Zugang zu JEDER Zeit!

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 08.09.2019

und noch einer, da es Anderthalb Stuunden plötzlich doch geht:

 

 

 

OnlineArchiv außer Betrieb
 
Vorsicht!OnlineArchiv Betriebszeiten
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


das OnlineArchiv steht momentan nicht zur Verfügung.
Sie können Ihre Dokumente täglich

von 03:45 Uhr morgens

bis 03:00 Uhr nachts

abrufen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 28.12.2015

Bin kein Fan der Post, aber deren App funktioniert komfortabler.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4242
Registriert: 06.02.2015

@Regelwahn 

[...] Die verwendete TAN ist ungültig oder abgelaufen. Bitte generieren Sie eine neue und geben Sie diese ein. Ernsthaft! Ich bin STINKSAUER! Was ist das jetzt? [...]

Was das ist? das nennt man Zeitumstellung. Das passiert, wenn man in der doppelten Stunde eine TAN erzeugt und diese verwenden will. In diesem Zeitraum sind elektronische Transaktionen eher problematisch und funktionieren teilweise gar nicht. Da die Zeiten nicht zusammenpassen. Man kann die 2 Stunden zwischen 2 Uhr und 3 Uhr doch auch mal ohne banking verbringen. Abgeschafft wurde die Zeitumstellung bisher noch nicht, also wird das nächstes Jahr wahrscheinlich wieder so sein.

 

0 Likes
Antworten