Community

Antworten
erich12
Enthusiast
Beiträge: 531
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 11 von 13 (828 Ansichten)

Re: Betreff: Ihre Ideen. Ihre Bank. Gestalten Sie zusammen mit uns die Bank von morgen

Es sind wieder einige Wochen ins Land gegangen und nichts ist pasiert.

Auch der gute Vorschlag von @expat wurde nicht umgesetzt.

Mitarbeiter von consors sind ja sehr rührig, wenn es um Blogs oder Webseminare geht.

Es wäre schön, wenn sie sich auch mal Themen annehmen würden, die alle Kunden interessieren.

Immer wieder werden unübersichtliche Abrechnungen bei Verkäufen und bei Dividendengutschriften moniert.Auch ich habe das mehrfach und ausführlich beschrieben.

Unerklärlich ist auch, warum es immer wieder nachträgliche Verlustrechnungen über 5-7 Seiten gibt, auch wenn kein /oder nur ein geringer Betrag als Gutschrift oder Verlust ausgewiesen werden kann.

Vielleicht erklärt  einmal ein Blogmitarbeiter die verschiedenen Töpfe bei Gewinn /Verlust, bei Dividendengutschriften und warum bei consors die Verluste immer sofort verrechnet werden.

Die mir bekannten Steuergesetze nennen eine andere Regelung.

 

Es wird Zeit, dass Consors endlich mal "Flagge" zeigt, und mindestens erklärt, welche Ideen , welche Vorschläge sie auf den Prüfstand gestellt hat , stellen will  oder in nächster Zeit umsetzt.

Viele gute Ideen und Vorschläge warten schon monatelang , teilweise jahrelang auf "Beachtung".

 

Auch bei gutmeinenden Kunden wächst immer mehr der Frust.

 

 

Highlighted
CB_Christina
Moderator
Beiträge: 234
Registriert: 13.09.2016
Nachricht 12 von 13 (759 Ansichten)

Re: Betreff: Ihre Ideen. Ihre Bank. Gestalten Sie zusammen mit uns die Bank von morgen

Hallo @erich12,
vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback!

Wir kennen die Sachlage und informieren unsere Kollegen aus den Fachabteilungen stets über Kundenfeedback. Leider haben wir als Moderatoren keine direkte Möglichkeiten den Umsetzungsprozess voranzutreiben, geben Ihnen aber gerne Auskunft über Neuigkeiten, gerade was den Bereich Ideen betrifft.

Viele Grüße
Christina
Community Moderator

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 531
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 13 von 13 (167 Ansichten)

Betreff: Ihre Ideen. Ihre Bank. Gestalten Sie zusammen mit uns die Bank von morgen

[ Bearbeitet ]

Das schrieb unser Moderator Michael am 06.12.2014:

 

Freuen Sie sich auf spannende Diskussionen und planen Sie mit, wie das eine oder andere entsprechend umgesetzt werden könnte. Fiebern Sie mit, wenn wir tolle Ideen auf ihre Machbarkeit prüfen. Unsere Moderatoren bilden hierbei die Schnittstelle zu den Entwicklern. Sie werden sich aktiv an Diskussionen beteiligen um offene Fragen zu klären und Feedback weiterzugeben.

 

Der Status verrät den aktuellen Stand des Entwicklungsprozesses. Mit dem Einreichen einer Idee steht diese „Zur Diskussion“. Sobald intern die Machbarkeit geprüft wird, erkennen Sie das an dem Status „Idee in Prüfung“. Eine geplante Umsetzung wird mit „Idee in Umsetzung“ angezeigt. Weitere Status zu Ideen und deren Bedeutung finden Sie den FAQ Ideen.

 

Ihre Ideen. Ihre Bank. Entwickeln Sie mit uns Ideen und Vorschläge und werden sie Teil Ihrer Bank von morgen.

 

Ich freue mich auf Ihre Ideen und rege Diskussionen. Schön, dass Sie dabei sind!

Michael Herbst

Community Manager

 

Dies schrieb ich am 04.06.17 . Außer ein paar netten Worten von @CB_Michael und @CB_Christina ist nichts geschehen. Die Community wartet auch im Jahr 2018 darauf, dass die Bank auf ihre Ideen und Vorschläge eingeht , die seit Monaten oder Jahren in der Diskussion, in der Prüfung, in der Umsetzung sind.

Ohne Mitarbeit der Bank wird das nichts mit der Bank von morgen.

Frustierte und unzufriedene Kunden "freuen sich nicht nicht mehr auf spannende Diskussionen" und "fiebern auch nicht mehr mit, wenn wir die tollen Ideen auf Machbarkeit prüfen."

Sie ziehen sich zurück , suchen eine Nische . Im worst case wenden sie sich ganz von der Bank ab.

 

Ich vermute, dass die Bank ein Strukturproblem hat. Die netten Leute vom Moderatoren - und Startraderteam geben zwar die Kritik und die Probleme der Kunden weiter, haben aber absolut keinen Einfluss auf Umsetzung. Die Fachabteilungen interessieren sich nicht für die Bedürfnisse der Kunden. Sie machen ihr eigenes Ding, egal ob das interessiert oder nicht.Frustrierte Smiley