Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Community Manager
Beiträge: 426
Registriert: 14.01.2014

Willkommen bei der Consorsbank

 

Zum 8. Dezember firmiert Cortal Consors zur Consorsbank um.
Alle Hintergründe zum Markenwechsel sowie Informationen, was sich für Sie als Kunden ändert, erfahren Sie in unserem Blog-Beitrag „Cortal Consors heißt jetzt Consorsbank“.

 

Haben Sie Anregungen oder Fragen zur Consorsbank, unseren Produkten und Services?
Wir freuen uns über Ihr Feedback!



62 ANTWORTEN 62

Aufsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 02.12.2014

Da fehlt nicht nur Pfiff, das ist soetwas von simpel und so offensichtlich daneben, das es nur noch von Targo Bank getopt wird.

BNP, gleich in welcher Ausführlichkeit aufgeschlüsselt, das hätte vieles gebracht, was Cortal Consors nicht hatte. Aber dieser Name und auch die auf gekünstelte Jugendlichkeit gestylte Spielwiesenumrahmung sind -m.E.- peinliche Zeitanpassung im Marketing. Daumen runter!


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 12
Registriert: 03.11.2014

Da es doch klar ist, dass die BNP den Namen Hello bank! europaweit als Bank etablieren möchte, finde ich es gut, dass man sich in Deutschland zumindest für Consors bank! entschieden hat. Ich würde sogar vermuten, dass diese Entscheidung durch viele Stimmen der Kunden, welche sich strikt gegen Hello bank! als neuen Namen gewehrt haben gekommen ist. Zumindest (als IT-ler ersichtlich) wurde die Domain consorsbank.de deutlich später nach hellobank.de erworben, woraus ich meinen Schluss ziehe, dass wir doch noch ganz gut weggekommen sind.

 

Zum Thema Karten bin ich auch der Meinung, dass Consors bank! sie kostenlos auf Anfrage tauschen lassen sollte. Ich fühle mich nicht wohl dabei eine Karte einer nicht existenten Bank mit mir zu führen - gerade entsteht mit einer falschen Karte ohnehin nicht das Markenbewusstsein, welches ja die Hello bank! Initiative erreichen sollte... Erst mit neuen Karten ist m.E. nach der Wandel abgeschlossen...


Enthusiast
Beiträge: 217
Registriert: 02.11.2014

Hallo JaWil,

die Marketingbotschaft hat aus meiner Sicht in diesem Fall durchaus einen realen Kern. Das Internet krempelt den Bankenmarkt gerade weiter um, nur dass es nicht mehr nur um einzelne Bereiche wie Aktienhandel und Tagesgeld geht, sondern um das Vollbankengeschäft selbst. Wer braucht noch eine Bankfiliale, wenn ich online selbst eine Riesterente oder Baukredit abschließen kann?

Den Namen Consorsbank finde ich durchaus gelungen. Consors ist der Gründungsname dieser Bank und "bank" deutet an, dass es sich nun eben um eine Vollbank und nicht mehr nur einen Onlinebroker handelt.


Routinierter Autor
Beiträge: 114
Registriert: 07.04.2014

Ich finde es unmöglich, dass keine neuen Karten herausgegeben werden. Soll ich jetzt bis 2018 mit der Karte einer nicht mehr existenten Bank herumlaufen?

 

Es gibt wohl einige Kunden, die mit dem Namen BNP Paribas besser hätten leben können. Aber dieser kindische Hello Bank-Zirkus aus dem französischen Mutterhaus ließ sich wohl auf Dauer nicht vermeiden. So gesehen hätte es tatsächlich noch schlimmer kommen können.

 

 


Enthusiast
Beiträge: 217
Registriert: 02.11.2014

Ein interessantes Detail ist übrigens, dass die neue Girokarte nicht mehr das deutsche Girocard Emblem, sondern nur nach das europäische VISA Emblem VPAY trägt. Hat sicherlich keinen Einfluß auf die Funktion, auch wenn es den ein oder anderen Kassierer im Supermarkt irritieren könnte. Ist aber eine selbstbewußte Message aus Frankreich an das deutsche Bankensystem.

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 114
Registriert: 07.04.2014

Ein Kartentausch ist unumgänglich. Laut Kundenbetreuung werden derzeit 10,- Euro für eine neue Karte verlangt. Das geht nun mal gar nicht.

 

Als die Commerzbank mit der Dresdner Bank fusionierte, gab's auch neue Karten. Dort läuft niemand mehr mit den alten Dresdner-Karten durch die Gegend.

 

Wundert mich, dass man solch selbstständliche Dinge nicht von vornherein regelt. Mit dem Relaunch der Homepage, ein paar Filmchen und einem verspielten Whatsapp-Logo allein ist es nicht getan.

 

 

 


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 54
Registriert: 29.07.2014

Hallo CB Team,

 

wird die Webseite der Consorsbank in Zukunft auch so bleiben?

Auf dem ersten Blick sehe ich kaum Unterschiede zwischen der alten CC-Homepage und die der Consorsbank. Man sieht zwar geringfügige Verbesserungen, die Aufmachung

sowie die Funktionalität ist immer noch gleich geblieben.

 

Ein benutzerfreundliches und komfortables Online-Banking System gehört für mich zu

den wichtigsten Kriterien bei der Wahl einer Bank und bei der Ausführung von Online

Transaktionen.

 

Viele grüße

Yusuf

 


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 12
Registriert: 03.11.2014

Ich bin gleicher Meinung wie mein Vorredner. Und wenn man wirklich die Bank von morgen sein möchte, dann muss man auch ein Bewusstsein schaffen, dass die Kunden ein Teil der Bank sind. Wie soll dieses Bewusstsein herrschen, wenn ich auf meiner Karte tagtäglich Cortal Consors sehe - ich identifiziere mich stattdessen weiter mit Cortal Consors und nicht mit der Consorsbank, auch wenn es die Bank nicht mehr gibt.

Eine interessante Sache finde ich, dass so manche Filmchen (z.B. die über die neue App) nichts mit dem Inhalt selbst zu tun haben, zumindest verstehe ich nicht, was ein Selfie-Schuss mit 'Aktien, Fonds & Co. einfach handeln' im App-Filmchen zu tun hat. Ich würde vermuten, dass frei verkaufbare Werbefilmchen gekauft wurden, und dann mit ein paar Sprüchen gefüllt wurden, die man einbauen wollte - auch damit wird sicher kein Markenbewusstsein erreicht, leider.
Wenn man schon eine neue Marke erschafft muss man heutzutage jedoch ins Geld greifen, und sich mehr Mühe machen als das - sowohl nach Außen, als auch für die bestehenden Kunden. Fortschritt ist zwar da, aber die versprochene 'Neue Bank' und das Versprechen, die Kunden dürften gespannt sein ist meiner Meinung nach, etwas verfehlt...

 

Zumal ich als BlackBerry-Nutzer um meine App auch noch beraubt wurde. Und da die Android-App neuerdings die Google Play Dienste nutzt, kann ich mir auch nicht über diese behelfen... Ein holpriger Start in die Zukunft!


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 22
Registriert: 07.12.2014

Die Sache mit den Karten sollte in jedem Fall überdacht werden, ich habe nun eine Visa von einer Bank, die es so garnicht mehr gibt.
Allgemeinfinde ich diesen Imagewechsel mehr als unnötig.
Reine Marketinstrategie in meinen Augen...und das Logo hat mal sowas von Null Aussagekraft und symbolisiert für mich keine seriöse Bank.
Auch die ganzen neuen Imagefilme und Werbungen...junge Menschen die mit dem Handy in der Natur herumspringen, Selfies von sich machen und dann nebenbei mal auf die schnelle Online Trading? Naja ich weiß nicht so recht.
Möchte nicht wissen, was dieser ganze Imagewechsel kostet...stattdessen hätte man das Geld lieber verwenden können um den Kunden etwas attraktiveres als ein neues Logo, Imagefilme etc. zu bieten.
Z. B. stellt sich mir die Frage, warum nur Neukunden Hohe Zinsen oder Prämien bekommen...die treuen Bestandskunden bleiben auf der Strecke.
Und dann wurde eine geheimnistuerei gemacht und die Kunden waren die Ahnungslosen.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 22
Registriert: 07.12.2014
 
0 Likes
Antworten