Blog

Cortal Consors heißt jetzt Consorsbank

von ‎06.12.2014 18:50 , bearbeitet ‎24.04.2017 12:51
3 Likes

Gemeinsam mit Ihnen werden wir jetzt eine andere Bank! 


Zum 8. Dezember firmiert die 1994 als Online-Broker Consors gestartete Cortal Consors zur Consorsbank um. Lesen Sie hier die Hintergründe zum Markenwechsel und erfahren Sie, was sich für Sie als Kunde ändert.

 


Cortal Consors wird zur Consorsbank


Mit Hello bank! hatten wir bereits letztes Jahr eine Initiative gestartet, um mit Ihnen zusammen Lösungen zu finden, die das Banking einfacher, transparenter und kundenorientierter machen.

 

Nun möchten wir dieses Ziel noch konsequenter verfolgen. Dafür führen wir Hello bank! und Cortal Consors zur neuen Marke Consorsbank zusammen. Die Consorsbank ist Teil der französischen Großbank BNP Paribas.

 

Fairness und Klarheit stehen – wie bei Cortal Consors – weiterhin im Fokus. Unsere Angebote und Services bleiben erhalten: Tagesgeld, Wertpapierhandel, Girokonten, Kredite und Versicherungen gehören genau wie Angebote für Trader-Kunden weiterhin zum Kern-Portfolio. 

 

Welche neuen Möglichkeiten bietet Ihnen die Consorsbank?


Mit diesen Services und Produkten wollen wir noch weiter auf Ihre Anforderungen eingehen und diese zusammen mit Ihnen weiterentwickeln:

 

 Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Consorsbank-in-Nürnberg.gif

 

Was ändert sich für Sie als Kunde?

 

Kontonummer, Bankleitzahl sowie die mit uns geschlossenen Verträge rund um Ihre Konten bleiben erhalten und behalten Ihre Gültigkeit. Von Ihrer Seite aus ist daher nichts zu veranlassen. Auch die Ihnen bekannten Ansprechpartner in unserem Hause stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.

 

Die Ihnen aktuell vorliegenden V-Pay- und Kreditkarten behalten ebenfalls weiterhin das auf den Karten eingeprägte Gültigkeitsdatum. Sie können also diese wie gewohnt nutzen. Mit dem Kartenaustausch kurz vor Ablauf der Karte erhalten Sie eine neue Karte mit unserem neuen Namen und Logo „Consorsbank“. 

 

Die bisher bestehende Einlagensicherung behält weiterhin seine Gültigkeit, denn Sicherheit aller Einlagen unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Die Einlagensicherung besteht aus zwei sich ergänzenden Komponenten:

  • Gesetzliche Absicherung mit 100.000 Euro pro Kunde
  • Deutscher Einlagensicherungsfonds mit 81.853.000 Euro pro Kunde

Weitere Informationen zur Einlagensicherung bei der Consorsbank finden Sie hier. 

 

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

 

Sie haben noch Anregungen oder Fragen zur Consorsbank, unseren neuen Produkten und Services? Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns und anderen Mitgliedern hier in der Community.

 

Willkommen bei der Consorsbank! Gestalten Sie mit uns das Banking von morgen!