Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2014

Wann kann ich bei Cortal einen bitcoin Account anlegen?

Für die diversifikation des Vermögens halte ich es hilfreich auch Augenmerk auf crypto Währungen zu legen.

63 ANTWORTEN 63

Moderator
Beiträge: 53
Registriert: 12.03.2014

Hallo Lirumlarum,

 

vielen Dank für Ihre Frage! Derzeit ist die Einführung eines Bitcoin Accounts nicht in Planung. Wir beobachten den Markt und die Entwicklungen zu diesem Thema. Sobald es Neuerungen hierzu gibt, werden wir Sie über unsere Community informieren.

 

Viele Grüße,

Christina

Community Moderatorin

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2014

Gibt es hier inzwischen neuere Informationen? Die Fidor Bank ist hinsichtlich bitcoins sehr aktiv.


Moderator
Beiträge: 177
Registriert: 14.01.2014

Hallo bstefan,

 

die Einführung von Bitcoin-Accounts ist aktuell nicht geplant. Unser Fokus liegt derzeit bei einem sehr großen und kurz vor Umsetzung stehenden Projekt. Erste Eindrücke können Sie unserem Blogartikel Am 8.12. wird Cortal Consors eine andere Bank entnehmen.

 

Sie dürfen gespannt sein…

 

Viele Grüße,

Bülent

Community Moderator


Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2016

Hallo,

gibt es inzwischen Neuigkeiten bzgl. des Themas "Bitcoins"?

Intressant wäre ein direkt Handel mit Bitcoins oder mit Bitcoin CFDs wie bei Plus500.


Moderator
Beiträge: 277
Registriert: 26.03.2015

Hallo @Toni_L,

 

vielen Dank für Ihre Frage.

 

Ich habe gerne noch einmal bei meinen Kollegen nachgefragt. Am letzten Stand hat sich noch nichts geändert. Es gibt aktuell keine Pläne Bitcoin-Accounts einzuführen oder ein Handel mit Bitcoins anzubieten.

 

Viele Grüße aus Nürnberg
Diana
Community Moderator

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 14
Registriert: 24.11.2016

Hat sich inzwischen bei consors etwas getan? Bitcoin und Etherium ist aktuell extrem beliebt und schaffen es in diverse Zeitschriften auf die Titelseite.

 

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Ethereum-statt-Nebenjob-Anleitung-zum-Geldverdienen-mit-Gami...

 


Moderator
Beiträge: 67
Registriert: 29.06.2016

Hallo @bassmaster,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag.

 

Da uns zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht alle Informationen vorliegen, haben wir Ihre Anfrage

zur weiteren Klärung an die zuständigen Kollegen weitergeleitet.  Sobald uns eine Rückmeldung vorliegt, werden wir Sie an dieser Stelle selbstverständlich umgehend informieren.

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

CB_Christel

Community-Moderatorin

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 215
Registriert: 14.11.2016

@bassmaster

 

Zum Thema Kryptowährungen wie Bitcoin kann ich die Zurückhaltung der Banken nachvollziehen, da es sich um bislang unregulierte Instrumente handelt. Wenn Banken den Handel ermöglichen und Konten dafür zulassen, sind bei einem Ausfall (siehe Mt. Gox) schnell Anleger zur Stelle, die die Bank verklagen würden.

 

Wenn Du Bitcoins oder Alternativen handeln willst, kannst Du das jederzeit über die entsprechenden Plattformen tun.

 

Und eins sollte Dir auch bewußt sein: Wenn es etwas auf die Titelseiten schafft und Grafikkarten für Mining teurer werden, sollte man sich überlegen, ob man da nicht in eine Blase investiert, die demnächst platzen könnte. Das alles erinnert mich an den Neuen Markt mit der Dotcom-Blase im Jahr 2000.


Enthusiast
Beiträge: 656
Registriert: 10.12.2014

Wer an Bitcoins interessiert ist,  kann sich auch den ETN Bitcoin vs US Dollar (WKN A18KCN) anschauen. Wird auch über Tradegate gehandelt und ist für kurzfristige Zocks eine spannende Angelegenheit.

Ich habe das ständig auf der Watchlist und Tagesgewinne von 10 Prozent sind da keine Seltenheit, aber das braucht viel Fingerspitzengefühl und gute NervenSmiley (fröhlich)

Antworten