Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Routinierter Autor
Beiträge: 126
Registriert: 29.04.2019

@expat:
Ja klar arbeiten die mit Fremdkapital - mit Meinem Smiley (zwinkernd)
Und über "Leerstände" muss man sich bei Gefängnisaktien glaube ich keinen so grossen Kopf machen. Smiley (zwinkernd)

 

Obwohl - das Büro der US-Marshals will den Vertrag für einen Standort (Queens Detention Facility) nicht verlängern!?
Was auch immer das bedeuten mag, die Gebäude gehören ja der GEO-Group und wenn die US-Marshals für diese Einrichtung keine weitere Verwendung haben, will GEO es anderen staatl. Stellen andienen.

 

Siehe: https://seekingalpha.com/pr/18231217-geo-group-announces-non-renewal-of-u-s-marshals-service-contrac...

 

cheers KaHa


Enthusiast
Beiträge: 289
Registriert: 07.10.2019
 
0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 289
Registriert: 07.10.2019

Hallo @KaHa,

diese Meldung ist ein weiteres Indiz dafür, ob diese Aktie sozusagen "Investment Grade" für mein Depot haben könnte.

Gehst Du auf die Webseite des Unternehmens, so kannst Du dort eine Art Tätigkeitsbericht für das Jahr 2019 herunterladen.

Auf Seite 4 gibt es eine Liste der Standorte im US-Inland, bei denen "Continuum of Care" (also eine Art Bildungs- und Resozialisierungsiffensive) schon umgesetzt ist.

Anhand der angegebenen Bettenzahl der Standorte bekommst Du einen Eindruck von den Dimensionen des Unternehmens.

Liebe Grüße

Gluecksdrache


Routinierter Autor
Beiträge: 96
Registriert: 30.11.2016

Hallo @expat ,

 

"REITS kommen in diesem Thread weniger vor, weil es sind keine Dividendenaktien"

 

für mich ist das jetzt zweitrangig, ob eine Zahlung als Dividende oder Ausschüttung oder wie auch immer deklariert wird, Hauptsache sie kommt regelmäßig....

Zum harten Kern der Dividendenaristokraten (also solche mit mehr als 25 Jahren Dividendenerhöhung in Folge) zählen immerhin fünf REITs: ESS, FRT, NNN, O, UHT. Man kann es also auch in turbulenten Zeiten schaffen, genügend Erträge zu generieren, um die Ausschüttungen nicht „nur“ stabil zu halten.

Allerdings gibt es auch zwei REITs, die in 2020 aus diesem elitären Kreis ausgeschieden sind, weil sie die Ausschüttung streichen mussten. Sicher ist eben nix....


Es stimmt natürlich, dass Unternehmen umso zinssensitiver sind, je höher ihr Fremdkapitaleinsatz ist, aber ganz ohne Fremdkapital (Kredite, Anleihen) kommt kein Unternehmen aus.

 

Gruß, glückspilz


Autorität
Beiträge: 1546
Registriert: 12.12.2016

REITS kommen in diesem Thread weniger vor, weil es sind keine Dividendenaktien"

 

@Glueckspilz 

Hier kann man alles schreiben, auch wenn es nicht zum Thema passt.Smiley (zwinkernd)

 

Dieser Thread ist schon 257 Seiten lang.

Das Thema würde noch weiter verwässert, wenn du und andere über Reits schreiben würden.

Warum machst du nicht einen neuen Thread auf, wie hier vorgeschlagen wurde?

 

Sorry , nur meine unmaßgebliche  Meinung.

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 96
Registriert: 30.11.2016

Hallo @erich12 ,

 

wie Du an meiner Anrede erkennen kannst, hatte ich auf einen Beitrag von @expat reagiert. Was macht es für einen Sinn, für eine Antwort einen neuen thread zu eröffnen??

 

Gruß, glückspilz

0 Likes

Autorität
Beiträge: 2772
Registriert: 21.07.2017

Ich habe gerade einen separaten thread US-Reits eröffnet, um das Thema etwas zu kanalisieren. Es passt ja irgendwie nirgends so richtig dazu.


Enthusiast
Beiträge: 289
Registriert: 07.10.2019

Hallo @KaHa,

liebe Community,

 

noch mal ❤️lichen Dank für den Hinweis auf Geo Group Inc. und die Ertragschancen, die diese Art von Zusammenarbeit von Public Private Partnership bringen könnte.

 

Habe gerade eine kleine Order mit Gültigkeit Monatsende eingegeben. Damit kann ich mir (hoffentlich) schon die im April zu notierende Quartalsdividende sichern. 

 

Fun Fact: Habe mir den Spread zwischen An- und Verkauf angesehen und so ab mittags sehen diese besser aus. Also bei Tagesorder scheint Mittag/Nachmittag besser zu sein.

 

Liebe Grüße 

 

Gluecksdrache

 


Autorität
Beiträge: 2772
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @Gluecksdrache ,

Deinen Beitrag  zum US-Reit GEO Group INC. findest Du jetzt nochmal in Kopie im gestern extra neu angelegten thread hier, die Umleitungsempfehlung hier.

Besonders betonen möchte ich das Wort Empfehlung, weil ich grundsätzlich niemandem Vorschriften mache, auch nicht, wo jemand seine Beiträge für die Allgemeinheit auffindbar platziert.


Autorität
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2017

HOIDE bei NTV gefunden und gelesen über ev. neue Anlagestrategien jenseits der ausgetretenen Pfaden. Eigentlich nicht mehr so meine Sache, da ich die Altersstrategie für meine Familie verfolge: möglichst sicherer Kapitalerhalt, damit die beiden nachfolgenden Generationen relativ sicher sind.

Nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt zur Quelle. (Oder auch nicht)

 

CATHIE WOOD: "Weil sie auf Innovation setzt - und ihr Wissen kostenlos mit allen teilt.

Wenn es an der Wall Street ein Gesicht für die neue Anleger-Generation gibt, ist es Cathie Wood. Und zwar im wörtlichen Sinne: Junge Reddit- und Robinhood-Anleger bestellen T-Shirts und Pullover mit dem Bild der vermeintlich besten Investorin der Welt und ihrer Firma Ark Invest darauf und laufen damit stolz durch die Straßen. "Um die 65-Jährige existiert ein gewisser Personenkult", sagt auch Sandra Navidi, ntv-Finanzmarkt-Expertin im ntv-Podcast "Wieder was gelernt". "Sie sticht heraus an der Wall Street, weil es meistens nur Männer an der Spitze von Investmentfirmen gibt."

Ark Invest ist erst sieben Jahre alt, aber bisher eine absolute Erfolgsstory. Wer auf Youtube nach Cathie Wood sucht, findet Dutzende Videos mit ihr oder über sie. Und wenn die geschiedene dreifache Mutter in ihrem eigenen Kanal oder bei den großen amerikanischen Börsenportalen von Bloomberg, CNBC oder Yahoo erklärt, welchen Unternehmen und Ideen die Zukunft gehört, was sie vom Gamestop-Wahnsinn und von Bitcoin hält, und wie sie die Situation an den Märkten einschätzt, kleben Millionen Menschen an ihren Lippen. Und kaufen, was sie empfiehlt..."

 

Wer möchte, bitte:  Tesla ist ihr Meisterstück. Cathie Wood, die Königin der Wall Street.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Cathie-Wood-die-Koenigin-der-Wall-Street-article22429015.html

Antworten