Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2016

Ich bin schockiert von der Umsetzung der neuen Watchlist Anzeige!

Bitte umgehend verbessern (anpassen an bisherige) - oder noch besser die alte Version wieder zur Verfügung stellen.

  • Keine Sortiermöglichkeit in der Gesamtansicht
  • Es FEHLEN LISTEN in meiner Ansicht!!! Wo sind die hin??
  • Die Ansichten sind nicht anpassbar
  • In der Vollbildansicht sollte auch die Watchlist wechselbar sein
  • Und, und , und ...

Also wer in Ihrem Hause so etwas freigibt ...

Bitte um Feedback wie Sie mit dem Thema umgehen wollen.

Die Watchlist Funktionalität war für mich immer mit ein wichtiger Grund um bei Consors zu bleiben. Und jetzt sind auch noch für mich sehr wichtige Listen plötzlich "verschwunden".

 

65 ANTWORTEN 65

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 54
Registriert: 07.01.2020

Ich habe mehrere Watchlisten, eine brauche davon  ich nicht mehr. Wie kann ich diese  löschen?  Die Watchlist ist leer.

 

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3343
Registriert: 21.07.2017

@Mitosa :

Nimm den Bleistift, zum Bleistift den rechts neben dem Feld, in dem Deine Watchlisten versammelt sind.


Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 54
Registriert: 07.01.2020

@stocksour 

 

Danke Dir, hab das nicht gefunden...

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 24.08.2014

Depotübertrag beauftragt. 

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 01.08.2016

Nach derart vielen negativen Kommentaren hat sich nichts zum Besseren gewendet.

Ist man wirklich so immun gegen den Sturm der Entrüstung? Mittlerweile sind in der Watchlist nicht mal mehr die Einstandskurse hinterlegt. Alle Daten wurden vernichtet. Das ist eine schlimme Missachtung des Kunden. Meine Arbeit von vielen Stunden wurde vernichtet und die aktuelle Funktionalität bleibt weit hinter der alten zurück, so dass es auch keinen Sinn mehr macht, eine Watchlist neu aufzubauen.

Ganz ehrlich früher habe ich Consors gern meinen Freunden und Bekannten empfohlen. Nach dem Schildbürgerstreich mit der Watchlist kann ich das nicht mehr tun.

Ich erwarte nun endlich eine spürbare Reaktion auf die vielen negativen Stimmen zur völlig misslungen Watchliständerung.


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 20.04.2017

Liebe Vorgesetzte der Verantwortlichen für die neue Watchlist

 

Wie fast alle Nutzer in den Rubriken zur neuen Watchlist, leide auch ich seit Monaten unter der neu gestalteten Watchlist und bin täglich frustriert über die katastrophalen Verschlechterungen. Auch ich hatte deshalb von Anfang an die alte Watchlist zurückgefordert.

Leider reagiert Consors kaum auf diese massive Kritik. Im Gegenteil: Im Rahmen der Nachbesserungen haben sich weitere Verschlimmbesserungen an vielen Stellen ergeben. Als Informatiker ziehe ich daraus den Schluss, dass das Programmierteam die Komplexität der Software nicht mehr beherrscht.

Da Consors leider bisher keinerlei Einsicht zeigt, dieses gescheiterte Projekt neu aufzusetzen, habe ich nachfolgend die mir wichtigsten Mängel zusammen mit meinen Änderungswünschen beschrieben. Natürlich kann diese Zusammenstellung bei den gravierenden Mängeln nicht umfassend sein. Dennoch hoffe ich, dass sich irgendwann der eine oder andere meiner bescheidenen Wünsche erfüllt, ohne dass dadurch weitere Verschlimmbesserungen entstehen.

 

  • Verschlechtert: Sortierreihen folge wird beim Login oder jeder Aktualisierung auf alphabetisch zurückgesetzt
  • Wunsch: Die Reihenfolge der Aktien in der Watchlist sollte sich nicht verändern, so wie es früher einmal war.
  • Verschlechtert: In der Kopfzeile der Watchlist fehlen die Angaben “Gewinn/Verlust Intraday“, Gesamtwert (Depotwert + Kontostand), und der Anfangswert. Auch die hilfreiche Übersicht am Ende der Watchlist über neue Nachrichten der enthaltenen Aktien wurde einfach weggelassen.
  • Wunsch: Hilfreiche Angaben einfach wegzulassen vereinfacht die Watchlist nur für die Programmierer. Die fehlenden Angaben selbst auszurechnen bzw. durch viele einzelne Klicks selbst herauszufinden, ist nicht der Sinn einer Watchlist. Für einen schnellen Überblick sind die Intraday Angabe und der Gesamtwert sowie aktuelle Nachrichten absolut notwendig, so wie es früher einmal war.
  • Verschlechtert: In der Tabelle “Wert bearbeiten“ wird der Wert Kaufkurs auf 0 gesetzt wenn die Stückzahl 0 ist. Zudem wird das Kaufdatum (eigentlich Aufnahme der Aktie in die Watchlist)auf das aktuelle Datum gesetzt. Ärgerlicherweise werden auch die aus der alten Watchlist übernommenen Einträge, bei denen die Stückzahl 0 noch ohne die “vermeintlich intelligenten“ automatischen Änderungen zulässig war, automatisch auf den Kaufkurs 0 und auf das aktuelle Datum geändert, nur weil das Bearbeitungsfenster zur Änderung einer Bemerkung geöffnet wurde.
  • Wunsch: Zur Beobachtung einer Aktie, sollten der Kurs sowie das Datum zum Zeitpunkt der Aufnahme in die Watchlist festgehalten werden können, auch wenn noch keine Aktie gekauft wurde, so wie es früher einmal war.
  • Verschlechtert: In der Tabelle “Wert bearbeiten“ kann nur noch der Kaufkurs aber nicht mehr der Kaufbetrag eingetragen werden. Da der Kaufkurs auf 4 Nachkommastellen begrenzt ist, wird der tatsächliche Kaufbetrag bei hoher Stückzahl nicht exakt wiedergegeben.
  • Wunsch: Es sollte doch möglich sein, entweder Kaufkurs oder Kaufbetrag anzugeben, so wie es früher einmal war.
  • Verschlechtert: Bei ausländischen Aktien werden Bid und Ask oft in Fremdwährung aber mit der Bezeichnung EUR angezeigt. Der aktuelle Kurs sowie das Tief und Hoch werden aber in EUR angezeigt.
  • Wunsch: Die unterschiedlichen Währungsangaben in einer Watchlist und sogar innerhalb eines Eintrags erfordern unnötiges Umrechnen. Die Werte innerhalb einer Watchlist oder wenigstens innerhalb einer Position sollten immer in einheitlicher Währung angegeben werden, so wie es früher einmal war.
  • Verschlechtert: Bei den Mini-Charts wird die Grundlinie scheinbar an zufälliger Stelle gezeichnet.
  • Wunsch: Die Grundlinie sollte (wenigstens beim Tages-Chart) den Kurs vom Vortagesschluss repräsentieren, so wie es früher einmal war.
  • Verschlechtert: Die Default-Anzeige der Watchlist nutzt weniger als 50% des Bildschirmfensters. Bei der Vollbildanzeige verschwindet die Kopfzeile. Bei Aktualisierung erscheint wieder die Default-Anzeige; auch die einzig wählbare Einstellung (Anzahl der Einträge) wird zurückgesetzt.
  • Wunsch: Die Vollbildanzeige mit Kopfzeile reicht vollständig aus. Die Anzahl der angezeigten Spalten kann leicht durch Fensterbreite und Zoomfaktor eingestellt werden. Auch die Anzahl der Einträge kann durch Fensterhöhe und Zoomfaktor gewählt werden. Durch einfaches Scrollen verschwindet die Kopfzeile oder die gewünschten Spalten und Zeilen können ausgewählt werden. Damit kann der unnötige Schnickschnack mit verschieden Ansichten und Einstellungen entfallen, so wie es früher einmal war.
Antworten