Community

Antworten
erich12
Autorität
Beiträge: 1144
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 61 von 101 (497 Ansichten)

Betreff: Wandel beim Antrieb von Automobilen, welche Auswirkungen sind zu erwarten?

@HaGo 

Deshalb investiere ich schon seit längerem in Ballard Power Systems, einem der Weltmarktführer. 

 

Ballard Power ! Gibts die noch?

Diese Aktie war schon einmal der große Renner vor ca. 15 Jahren. Ich war damals in einem Börsenclub . Die Mehrheit der Mitglieder war so von der Hype angesteckt, dass diese Aktie gekauft wurde. Im Nachhinein lag diese Aktie mit großem Buchverlust im Depot.

Vielleicht immer noch. Ich weiß es nicht. 

 

Wenn das Unternehmen tatsächlich erfolgreich wäre, wäre es über kurz oder lang von den großen Unternehmen geschluckt worden. Bisher ist das wohl noch nicht geschehen.!!!???

Mein Fazit:

Große Chancen gehen immer einher mit großen Risiken. 

 

Ich mag lieber geringeres Risiko mit den oil majors , Exxon, Chevron, Royal Dutch, die Jahr für Jahr ordentliche Dividenden zahlen.

Dass Ölvorräte endlich sind, darüber hat man schon vor 50 Jahren spekuliert. Danach hat man immer neue Ölquellen oder -felder gefunden. 

Richtig, der Abbau von Öl wird immer aufwändiger. 

Aber das ist bei allen Rohstoffen der Fall.

Antworten
0 Likes
HaGo
Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 21.03.2019
Nachricht 62 von 101 (470 Ansichten)

Betreff: Wandel beim Antrieb von Automobilen, welche Auswirkungen sind zu erwarten?

Hallo Erich,

Ja, Ballard Power gibt's noch. Hierbei muß man noch erwähnen, die Chinesen stecken da mit 20% drin. Allerdings ist die Aktie ziemlich volatil, für Aktiv Trader sicher interessant.

Apropos Aktiv Trader: ich hatte vor, meine Aktien (viel habe ich nicht, ist mehr ein Hobby) mit Aktiv Trade zu handeln. Aber das was ich vorhatte, nämlich die Aktien Stück für Stück, d.h. bei 2Cent aufwärts verkaufen, bei 1Cent abwärts wieder kaufen und das automatisch und jedesmal, bietet Aktiv Trader nicht an, oder kennen Sie einen Weg?

LG

 

Hago

Antworten
0 Likes
onra
Enthusiast
Beiträge: 241
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 63 von 101 (444 Ansichten)

Betreff: Wandel beim Antrieb von Automobilen, welche Auswirkungen sind zu erwarten?

Hallo@ HaGo,

....Ballard Power Systems Inc. scheint zwischen 2009 und 2017 aus technischer Sicht Bodenbildung abgeschlossen zu haben und klettert so ab 2013 pö a pö stetig an. Wohl Turnaround-Kanditat und durchaus langfristig chancenreich.......

 

Grüße

onra

Antworten
0 Likes
Highlighted
erich12
Autorität
Beiträge: 1144
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 64 von 101 (439 Ansichten)

Betreff: Wandel beim Antrieb von Automobilen, welche Auswirkungen sind zu erwarten?

@HaGo 

sorry, ich kann dir bei deinem 2 cents active trading nicht helfen. Will ich auch nicht, da ich solche Spielchen nicht gut finde.

 

Ich habe mir mal den Langfristchart angeschaut. In der Spitze notierte der Kurs in den Jahren 2000- 2002 über 100. Dann fiel er steil nach unten. ERst kurz vor Null war Bodenbildung.

Da waren und sind  Dt. Telecom , Aixtron, Dt. Bank viel  besser, vor allem was Qualität betrifft.

 

Ja, wer Träume hat, ist an der Börse verkehrt. 

Tolle Ideen helfen nichts. Unternehmen müssen mit ihren Geschäften auch mal Geld verdienen. Das würde sicherlich dem Kurs von Ballard Power gut tun. 

Nein, meine damalige Meinung zum Unternehmen hat sich nicht verändert.

Mann muss diese Aktie nicht haben, auch nicht zum active trading. 

 

onra
Enthusiast
Beiträge: 241
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 65 von 101 (345 Ansichten)

Betreff: Wandel beim Antrieb von Automobilen, welche Auswirkungen sind zu erwarten?

Hallo zusammen,

.....da kommt ja nochmal ein schöner Artikel zur Elektromobilität bezüglich Sinn und Unsinn.....

 

https://www.godmode-trader.de/artikel/der-e-auto-schwindel,7015283

 

LG

 

onra

Antworten
0 Likes
urvater
Enthusiast
Beiträge: 519
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 66 von 101 (341 Ansichten)

Betreff: Wandel beim Antrieb von Automobilen, welche Auswirkungen sind zu erwarten?

@onra Leider läßt der Autor die Kosten eines effizienten Diesel mit Karbonkarosserie offen. Ohne es zu wissen, würde ich mal spontan behaupten, dass ich mir dann auch gleich einen PKW mit Brennstoffzelle billiger (sind ja nur 60.000 €) kaufen könnte. Für mich existiert heute bereits ein funktionierendes H-Tankstellen-Netz.

 

Ansonsten finde ich die verwendeten Ansätze nicht schlecht. Allerdings läßt die Schreibweise darauf schliessen, dass der Autor den Verbrenner liebt.

onra
Enthusiast
Beiträge: 241
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 67 von 101 (334 Ansichten)

Betreff: Wandel beim Antrieb von Automobilen, welche Auswirkungen sind zu erwarten?

Hallo @urvater,

.....weiter unten im Artikel gibt der Autor immerhin einen Ausblick, der mir absolut vernünftig erscheint und weg vom Verbrenner und dem Li-Ionen-Akku Hype führen würde.

Gut, die Geschichte mit dem Ergänzen von Wasserstofftankanlagen ist ein wenig solala....Smiley (fröhlich).

Aber immerhin im Ergebnis eine Projektion in die richtige Richtung....

 

Zitat aus dem Artikel:

Anders als bei schwergewichtigen Elektrobrummern jedenfalls, die bei realistischer Betrachtung einen Großteil ihrer Energie bis auf Weiteres aus der Verbrennung von Kohle oder Öl beziehen werden.

In der Zwischenzeit könnte das bereits bestehende Tankstellennetz um Wasserstoff-Tankanlagen ergänzt werden. Und wenn die Hersteller so weit sind, hätten die Leichtbau-Diesel ausgedient. Dann könnten hocheffiziente und umweltfreundliche Wasserstoff-Mobile emissionsfrei auf unseren Straßen rollen.

 

LG

onra

onra
Enthusiast
Beiträge: 241
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 68 von 101 (312 Ansichten)

Betreff: Wandel beim Antrieb von Automobilen, welche Auswirkungen sind zu erwarten?

[ Bearbeitet ]

Hallo zusammen,

......Toyota spielt wohl ein anderes Spiel ....mit Brennstoffzelle. War da in der Vergangenheit nicht was mit Hybridantrieb als die die anderen noch schliefen....?

 

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11331609-brennstoffzelle-toyota-widerspricht-vw-wassersto...

 

https://www.kfz-betrieb.vogel.de/toyota-setzt-weiter-auf-die-brennstoffzelle-a-813352/

 

und wichtig folgender Link!

 

https://www.electrive.net/2019/03/26/batterie-vs-brennstoffzelle-fokus-oder-offene-flanke/

 

LG

onra

Antworten
0 Likes
beta
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 10
Registriert: 13.02.2019
Nachricht 69 von 101 (303 Ansichten)

Betreff: Wandel beim Antrieb von Automobilen, welche Auswirkungen sind zu erwarten?

@onra As i said: Wasserstoff nicht Batterie 

Antworten
0 Likes
onra
Enthusiast
Beiträge: 241
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 70 von 101 (228 Ansichten)

Betreff: Wandel beim Antrieb von Automobilen, welche Auswirkungen sind zu erwarten?

[ Bearbeitet ]

Hallo zusammen,

 

....so habe ich mir die Zukunft auf den Straßen und Bürgersteigen vorgestellt........:-)...-Smiley (fröhlich)

Was haltet ihr davon, wenn man das ganze ohne Batterie betreiben würde, ganz so wie wir es als Kinder gelernt haben........-Smiley (fröhlich). Schaffen wir ohne Batterie nicht auch Geschwindigkeiten von 20 km/h oder mehr........?

Immerhin bestünde bei einem Nicht-Batteriebetrieb keine Versicherungspflicht! Das würde Kosten und Energie sparen........Hier wird wieder gründlich top down gedacht und reglementiert, wie man es von einm deutschen Bundesverkehrsminister auch nicht anders erwarten konnte........Endlich ein Themenfeld, auf dem er sich auzukennen scheint........:-), damit ist die Vekehrswende wohl geschafft.......

 

 

https://www.n-tv.de/politik/Elektro-Tretroller-bekommen-freie-Fahrt-article20945981.html

 

LG

onra

Antworten
0 Likes