Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Enthusiast
Beiträge: 507
Registriert: 30.09.2014

Hallo @MonoPolly   Bei Börse-ARD habe ich folgendes gelesen:

[...]Fill or Kill

Bezeichnung für die Variante eines limitierten Auftrags. Dieser Auftrag kann auf dem Handelssystem Xetra erteilt werden und wird dann nur sofort und vollständig ausgeführt. Ist das nicht möglich, wird die Order komplett gelöscht. Bei der vollständigen Ausführung des Auftrags kann es auch zu Teilausführungen kommen.[...]

Danach stimmt zwar die Erklärung von CB. Es ist aber auch denkbar, dass auf manchen Handelsplätze dieser Welt, keine Teilausführungen gemacht werden.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3805
Registriert: 06.02.2015

@vibou 

Bei Tradegate und L&S wird, bei "kleineren" Orders, das Flag "AON" angehängt um "unwirtschaftliche" Teilausführungen zu vermeiden. Ich hatte mal das Problem, dass eine Kauf-Order nach einem starken Kurseinbruch erst viel später ausgeführt wurde, da bei L&S im Ask nicht genügend Stücke verfügbar waren um die Order komplett auszuführen. Hätte eine Teilausführung die volle Grundgebühr gekostet, hätte ich trotzdem am Ende einen günstigeren Einstandskurs gehabt.

 

Wer wissen will, wie Xetra die FOK-Order definiert, kann dies hier nachlesen.

 

Antworten