Community

Antworten
Highlighted
wolkeacht
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 05.12.2016
Nachricht 1 von 8 (364 Ansichten)

Gilead

Ich frage mich woher jeweils die Analystenmeinungen stammen. Ich habe vor einigen Wochen Aktien von Gilead gekauft - angegeben war "sehr hohe Chancen" und "geringes Risiko". Inzwischen habe ich hier fast 10 % Verlust zu verbuchen und jetzt sehe ich unter der Rubrik Analystenmeinung "sehr geringe Chancen" - und das im Zeitraum von wenigen Tagen.... Also, auf diese Empfehlungen kann man wohl getrost verzichten....

Highlighted
Gluecksdrache
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 64
Registriert: 07.10.2019
Nachricht 2 von 8 (359 Ansichten)

Betreff: Gilead

Hallo @wolkeacht,
liebe Community,

nur zu Unterhaktungszwecken möchte ich Folgendes schreiben: 😊

Ich halte Gilead mit seinem bisherigen Medikamenten-Portfolio für eine sehr gute Wahl. Die Zahlen wie KGV und Dividendenrendite sehen gut aus.

Zudem erscheint der Wert günstiger als andere Pharmawerte. Die abschließende Zulassung von Remdesivir für Patienten mit Corona-Erkrankung könnte (!) Ende Mai erfolgen. Dieser Zeitpunkt kann aber wie bei jedem Medikament schwanken.

Die öffentliche Meinung hat sich nur scheinbar gedreht. Alle paar Tage, Wochen wird statt dem Hersteller eines Medikaments ein neuer, alter Hoffnungsträger über das Parkett getrieben. 😢

Nach dem Motto: Lieber zig Milliarden Mal pro Jahr durchimpfen (Prävention) und den Impfstoff-Hersteller betrachten.

Da geraten Hersteller von Medikamenten mit großer Produkt-Pipeline in Vergessenheit.
Wenn es also nicht die super große Position im Depot ist und kein Werpapierkredit dagegen läuft könntest Du einfach die nächsten beiden Quartalsdividenden mitnehmen.

Ich hatte Gilead auch mal, kurz verkauft mit Gewinn und jetzt eine kleine Call-Position.

Zeithorizont so Juni/Juli 2020.

Liebe Grüße

Gluecksdrache
Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 572
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 3 von 8 (350 Ansichten)

Betreff: Gilead

Hallo @wolkeacht ,

....Gilead Sciences ist charttrechnisch etwas angeschlagen und könnte noch bis 66-67USD nach unten laufen, um dort auf den Aufwärtstrend ab Januar 2020 aufzusetzen.

Kommt die europäische Zulassung für Remdesivir in den nächsten Tagen/Wochen noch nicht, dann kann der Abwärtstrend bis zur obigen Marke anhalten, ehe Norden wieder angesagt wäre. Kommt die europ. Zulassung eher, dann dreht das Teil wohl vermutlich etwas eher in die nördliche Richtung.

Man könnte mal mit Limit diesen 66-67 USD-Bereich spielen. Klappt das nicht, dann müsste man halt sehen.......

Grüße

onra

Antworten
0 Likes
Highlighted
fuchsartig
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 72
Registriert: 28.12.2018
Nachricht 4 von 8 (336 Ansichten)

Betreff: Gilead

[ Bearbeitet ]

Hallo  Wolkeacht,

diese Wankelmütigkeit innerhalb einer kurzen Periode ist mir auch schon mehrmals sauer aufgestoßen. Zu diesem Thema schrieb ich am 22.April 2020 einen Kommentar an CB Moderation:

"Bei der Bewertung div. Aktien fällt auf, dass die Anzahl der "Sterne" manchmal in relativ kurzen Zeitabschnitten geändert werden. 

Meine Bitte an CB:

Es wäre hilfreich, die wechselnde Beurteilung kurz zu begründen, mit einem Querverweis auf eine ausführliche  Analyse."

Von CB erfolgte keine  Reaktion, lediglich einige Experten dieser Community glaubten, mit  einigen untaugliche  Antworten ihr "Wissen"  demonstrieren zu müssen.

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Gluecksdrache
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 64
Registriert: 07.10.2019
Nachricht 5 von 8 (309 Ansichten)

Betreff: Gilead

Hallo @wolkeacht, @fuchsartig, @onra,
liebe Community,

habe bei der Kursabfrage am Handelsplatz Nasdaq.com gerade einen netten Artikel entdeckt. Dieser fasst die Irritationen der letzten Wochen super zusammen:

https://www.nasdaq.com/articles/gilead-still-holds-the-winning-hand-says-5-star-analyst-2020-05-20

Aufgrund des allgemeinen Entsetzens über den Virenausbruch schien sogar ein teilweises Verschenken von Medizin denkbar. 🤔

Obwohl doch Medizinberufe in vielen Gesellschaften super honoriert werden.

Aber lt. NASDAQ Bericht bzw. dem zitierten Analysten sind Lizenz-Vereinbarungen auf dem Weg.

Natürlich ist eine Pharma-Aktie immer risikobehaftet, persönlich würde ich die Aktie auf "übergewichten" setzen.

Habe aber schon den Call dazu mit langer Laufzeit.

Liebe Grüße

Gluecksdrache
Highlighted
fuchsartig
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 72
Registriert: 28.12.2018
Nachricht 6 von 8 (286 Ansichten)

Betreff: Gilead

 

Hallo Gluecksdrache,

vielen Dank für Deinen hilfreichen Artikel.

Deine Feststellung :

"Natürlich ist eine Pharma-Aktie immer risikobehaftet"   gilt für fast jede Aktie, insbesondere wenn außerordentliche Ereignisse wie Corona den Markt arg beuteln.

Nach meiner Auffassung darf man nur mit frei verfügbaren Mitteln an der Börse agieren, längere Schnaufpausen sind immer  einzukalkulieren, dürfen nicht zu panischen ( Verkaufs-) Aktionen führen.

Antworten
0 Likes
Highlighted
urvater
Enthusiast
Beiträge: 598
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 7 von 8 (191 Ansichten)

Betreff: Gilead

@wolkeacht Ja Analysten sind teilweise schlimmer als Wetteransager. Auch sind teilweise die Begründungen ihrer Bewertung einfach nur irrelevant. Da könnte man auch gleich schreiben "Der Kurs wird fallen, weil es nächste Woche eine kleine Sonneneruption geben wird." Kann sein, dass beides eintritt aber sicherlich wird es keinen Zusammenhang geben.

 

Der "wichtige Hinweis" ganz unten auf den Snap-Shots sagt aber noch mehr aus. Hier wird einfach nur ein Algorythmus über die Bewertungen geschickt.

 

"Bei den so genannten Consensus-Empfehlungen und Schätzungen handelt es sich um konsolidierte Analystenschätzungen zu einer Aktie. Die Daten werden bei der Consorsbank von FactSet zur Verfügung gestellt. FactSet sammelt die Schätzungen mehrerer Tausend Analysten zu mehreren Tausend Aktien. Diese Schätzungen umfassen die zukünftigen Gewinnerwartungen, die Dividende sowie ein Kursziel in 12 Monaten und die Einstufung der Aktie in ein fünfstufiges Modell (Kaufen, Übergewichten, Halten, Untergewichten, Verkaufen)."

Highlighted
pm2006
Routinierter Autor
Beiträge: 140
Registriert: 17.02.2017
Nachricht 8 von 8 (169 Ansichten)

Betreff: Gilead

„getrost verzichten“ trifft‘s ganz gut.
Antworten
0 Likes