Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 29
Registriert: 07.07.2016

Was hat sich Consors eigentlich dabei gedacht, auf der Website bei der Übersicht zu einem Wertpapier keine Bid und Ask Kurse mehr anzuzeigen?

Professionalität schaut anders aus!

Consors baut stetig ab... 

646 ANTWORTEN 646

Community Manager
Beiträge: 426
Registriert: 14.01.2014

Hallo @dead-head

 

vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Ich schau mir das an und geb Bescheid, sobald ich hier mehr in Erfahrung gebracht habe. 

 

Soweit für den Moment, 

Viele Grüße aus Nürnberg

Michael


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 54
Registriert: 10.12.2014

Die Watchlist in der App funktioniert auch nicht mehr richtig. So ein Mist.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 54
Registriert: 10.12.2014

Also diese "Wir optimieren weiter" Webseite soll wohl auch ein kompletter Witz sein, oder? Ihr wollt uns Kunden komplett verarschen oder?

 

Ich sag mal so, wenn die Optimierung die vor Consist liegt ein Weg von 40 km ist, dann liegt noch 39,9845 km vor euch. Ganz ehrlich das was da bisher optimiert wurde das hätte unser Praktikant in 2 Stunden auch hinbekommen. Ein Witz. Wie viele Jahrzehnte soll die Optimierung denn dauern wenn das was bisher gemacht wurde schon zig Wochen gebraucht hat.

 

Wieso stellt man nicht einfach die alte Watchlist wieder ein?

 

Ich ziehe jetzt sowieso mit meinem Depot final um. Habe schon ein neues Depot eröffnet, Umzug läuft nun an. Habe mir in den letzten Jahren so viele Verschlechterungen ansehen müssen, es reicht einfach.


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 11
Registriert: 13.12.2021

@ galileo:  interessiert die Freaks bei Consors nicht !!  Man muss einfach Abschied nehmen.....


Regelmäßiger Autor
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 35
Registriert: 03.09.2019

Moin,

das Problem ist, wo zieht man hin??? Alle namhaften Mitbewerber die ich mir bis jetzt angeschaut habe, haben auch mindestens einen, wenn nicht mehrere Haken und da ist eine bescheidene WL noch das Geringste! Was bei den meisten stört ist der Kunde! Aber das ist inzwischen nicht nur ein Problem bei Banken!


Autorität
Beiträge: 1257
Registriert: 06.01.2017

der Service lässt auch nach, ich wollte mir die Indexmitglieder des DJ Ind. hier gesamt aufzeigen lassen, geht auch nicht (mehr). Da konnte ich mir nur einzelne Werte rauspicken. Gut, lege ich mir händisch eine neue, aktuelle DJ-WL an, muss ich eben mehr arbeiten.

@Hanomag Ja, das ist wohl wahr. Sieht fast so aus, als gäbe es Absprachen untereinander. Ich bin auch nicht fündig geworden, es gibt eigentlich nur 2 richtige Bankenalternativen (m. 100´ € Einlagenabsicherung), die sind aber auch nicht blinkend, Broker sind mir nicht geheuer. Also verharre ich erst einmal hier, kann sich aber schnell ändern. Aber wen interessiert das schon??

@JoPo  Freak out! Hat noch nie geschadet.


Gelegentlicher Autor
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 12
Registriert: 13.03.2020

Highlights aus meinem Mailverkehr mit Consors:

 

Nein, die neue Watchlist ist nicht gut gelungen.

 

Meine sehr schlechte Meinung über die neue Watchlist habe ich bereits mehrfach beim Consors-Traderteam kundgetan.

 

Depotgesamtwertveränderung zum Vortag in Euro und in Prozent wird nicht mehr angezeigt.

 

Uhrzeit des letzten Handels für den ausgewählten Handelsplatz wurde nicht mehr angezeigt. Bemängelt, wurde behoben.

 

Die Kopfzeile kann weiterhin nicht wie in Excel fixiert werden (hatte ich in der Vergangenheit bereits angeregt). Eine Watchlist mit mehr als 20 Positionen (je nach Zoomfaktor und Bildschirmgrösse) wird unübersichtlich.

 

Ergebnisse pro Seite (Alle) wird nicht gespeichert. Bemängelt, wurde behoben.

 

Befindet man sich nicht in der Vollansicht und hat mehr als 70% der Spalten ausgewählt, so ist ein Scrollbalken am untersten Ende des Bildschirms. Die Navigation wird sehr umständlich.

 

Denn befindet man sich nicht in der Vollansicht muss man den Scrollbalken verwenden. Links und rechts vom Bildschirm sind mehr als 50 % ungenutzt, dafür den Scrollbalken in der Normalansicht ?

In der Vollansicht geht die Kopfzeile (Spaltenüberschrift) verloren.

 

„Aber durch Ihre Antwort weiss ich nun, dass die Watchlist als eine App für Handys umfunktioniert wurde.“

 

Es wäre schön wenn man zur alten Ansicht (Classic) wechseln könnte.

 

Denn ausser der Spalte „Nachrichten) explizit zu einer WKN hat sich die Watchlist für PC-Nutzer nur verschlechtert.

 

Das Feld Kaufbetrag kann nicht manuell befüllt werden.

Stückzahl und Kaufbetrag sollten wie in der Vergangenheit alle Teilkäufe + alle Gebühren beinhalten.

Daraus wurde der Durchschnittspreis errechnet.

So wie es jetzt ist, ist es Murks, weil es viel Rechnerei bedeutet.

 

Ein Import einer Watchlist aus einer User-Id wird nicht mehr angeboten.

Und die Info dass User-Ids für Nichtkunden ist und man daher keine User-Id in das existierende Onlinebanking importieren kann stimmt nicht wirklich.

Mit der alten Watchlist war das ohne Probleme möglich.

 

Hintergrund ist, dass man sich nicht immer mit dem TAN-Generator einloggen kann, aber mit der User-Id kann die Watchlist ohne TAN-Generator aktualisiert / modifiziert werden und wenn es passt wurde sie in das Onlinebanking importiert.

 

Positiv, aber eigentlich selbstverständlich, es wird nun nicht mehr ein aus der Watchlist aufgerufener Wert automatisch und ungewollt zur Watchlist hinzugefügt.

 

Ich habe den Eindruck, dass man an den Bedürfnissen der Kunden vorbei arbeitet und die Kunden geldsparend testen lässt.

 

PS: Hat man Blue Chips in der Watchlist, so wurden in der Vergangenheit marktbeherrschende Meldungen zu den ersten 15 Positionen (alphabetische Sortierung) angezeigt. Die sind nun ebenfalls verschwunden. Infos warum heute die Märkte hoch oder runtergehen muss man sich nun anderweitig suchen.


Gelegentlicher Autor
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 12
Registriert: 13.03.2020

Und noch ein Manko: Die Watchlist zeigt auch weiterhin nicht die Realtimekurse an.

16 Minuten Verzögerung.

 

Auch wenn man als Kunde mit einem Consors-Depot angemeldet ist !!!


Autorität
Beiträge: 3308
Registriert: 21.07.2017

@U121278 :

Sachlich und objektiv:

RT-Kurse gab es bei der "alten" Watchlist auch nicht, außer es war Handelsplatz TRG (lieferte den letzten realisierten Kurs) oder STU (lieferte den letzten gefixten Kurs) eingestellt. Bei allen anderen Handelsplätzen waren die Kurse um min. 15 Minuten verzögert.

Aus meiner Beobachtung hat sich in diesem Punkt nichts verändert.


Moderator
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 43
Registriert: 08.02.2019
Vorschau

Die Watchlist zeigt nicht die Realtimekurse an.

16 Minuten Verzögerung.

 

Auch wenn man als Kunde mit einem Consors-Depot angemeldet ist !!!

Hallo @U121278 , hallo Community,

 

Das ist korrekt so und entspricht der gleichen Kursversorgung wie in der alten Watchlist.

 

Sie erhalten in der Watchlist Realtimekurse für folgende Handelsplätze:

TRG (Tradegate)

LUS (Lang und Schwarz)

BAA (Baader OTC)

STU (Stuttgart)

OTC (Emittenten)

Alle anderen Handelsplätze (inländische und ausländische) sind aus lizenzrechtlichen Gründen 15 Minuten zeitverzögert.

 

Ob Sie als Kunde oder als Mitglied eingeloggt sind, hat auf die Kursversorgung in der Watchlist keinen Einfluss. Die 100 bzw 1.000 kostenfreien Echtzeitkurse pro Tag werden nur bei der Realtime-Kursabfrage oder im Snapshot oder im ActiveTrader "verbraucht". Eine Watchlist mit 100 Werten könnte sonst bei einem Aufruf den gesamten Tagessatz an Echtzeitkursen aufbrauchen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Plettner

0 Likes
Antworten