Community

Antworten
Highlighted
onra
Autorität
Beiträge: 1072
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 11 von 19 (480 Ansichten)

Betreff: Biontech/Pfizer...Wasserstandsmeldungen

Hallo @dead-head ,

......La Nina; Prognosespekulationen Ende Oktober für das Wetter in 2 Monaten an Weihnachten......Kann sein, kann nicht sein. In der Summe würde ich das so bewerten, wie nachts ist es kälter als draußen oder bergab gehts schneller als zu Fuß.....Smiley (fröhlich).....

 

Bleib gesund und Sonnenschein für dich und deinen Sonnenschein nicht nur zur Weihnachtszeit.....

onra

 

Highlighted
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 1032
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 12 von 19 (466 Ansichten)

Betreff: Biontech/Pfizer...Wasserstandsmeldungen

Hallo @onra  So etwas lese ich halt, wenn nichts anderes auf der Tagesagenda steht und ich finde die Erklärungsversuche interessant. Und wie verzweifelt müssen Marktteilnehmer (von z.B. BigOil) sein, dass jetzt nach jedem Strohhalm gegriffen wird. Aber wenn es zutrifft, was dann?? Prof. H-J Schellnhuber (PIK) geht mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit (80%) davon aus, dass EL Nino  (warme Episode) 2020 kommt oder schon präsent ist (?). In dem Artikel bei NTV wurde jedoch LA Nina (kalte Episode) genannt, ein völlig diametrales Wettergeschehen mit Regen, Schnee etc. Was denn nun?

Jedenfalls hat die schreibende Zunft und Journaille zu tun und erledigt ihr Tagesgeschäft, um selbst zu überleben. Ist doch schön, so wird für Unterhaltung gesorgt.

Es sind jedenfalls genug Unwägbarkeiten im Markt, es bleibt spannend und es muss dafür gesorgt werden, dass der Wert meines Depots wieder zulegt, so eine Schmelze ist nicht schön. Aber was soll´s, ist echt nur Kohle. Gesund bleiben ist wichtiger und das wünsche ich Euch allen! Ich glaube, so lustig wird es demnächst nicht werden. Gut, dass man im Netz seinen Sprit u.a. bestellen kann. Macht es besser!!

Highlighted
onra
Autorität
Beiträge: 1072
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 13 von 19 (429 Ansichten)

Betreff: Biontech/Pfizer...Wasserstandsmeldungen

[ Bearbeitet ]

Hallo @dead-head ,

.....mal eine etwas unkonventionelle Art der Phänomen-Erklärung; man erfährt auch, woher es kommt,  dass die Wirkung von ein paar Johnny Walkers eine gewisse "Kopf-Zirkulation" verursachen können......Smiley (fröhlich).

https://www.youtube.com/watch?v=vDVdPN9s79M

und

https://www.youtube.com/watch?v=JpNDqfU-BJU

 

Viel Spaß damit

LG

onra

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1939
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 14 von 19 (416 Ansichten)

Betreff: Biontech/Pfizer...Wasserstandsmeldungen

[ Bearbeitet ]

[immer noch off topic]

Hallo, @onra ,

erst mal Kompliment für den absurdistanischen Edelschmarrn in Deinem vorletzten Beitrag. Köstlich.

 

Als ausgewiesener Nicht-Wetterphänomenologe darf ich Deine ausführliche wissenschaftliche Beantwortung der Frage, die @dead-head so konkret nie gestellt hat, in einen größeren klimazeitlichen Rahmen stellen:

1. Ohne El Nino keine La Nina.

2. Ohne Einbeziehung der Pazifischen Dekaden-Oszillation (PDO)

und

3. Ohne Einbeziehung der Atlantischen Multidekaden-Oszillation (AMO)

kann

4. eine zuverlässige Aussage über die Preisentwicklung von WTI und Brent nur mit größtmöglicher Vorsicht getroffen werden, da zum einen La Nina nicht stark ausgeprägt ist, zum anderen weder PDO noch AMO charttechnisch die Null-Linie zu kreuzen drohen.

 

Kollegiale Grüße, und AHA; es ist immer noch nichts besseres auf dem Markt.

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1939
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 15 von 19 (379 Ansichten)

Betreff: Biontech/Pfizer...Wasserstandsmeldungen

Was bei n-tv nicht steht:

 

(...) “For us, the election is an artificial milestone,” Bourla said on a conference call for the company’s earnings. “This is going to be not a Republican vaccine or a Democrat vaccine. It will be a vaccine for the citizens of the world.” (...)

So Pfizer's CEO Bourla laut Reuters.

 

Gut für Bourla, dass er bei Pfizer auf der Payroll steht und nicht auf der eines gewissen im Wahlkampf befindlichen Turbogenesenen.

Highlighted
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 1032
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 16 von 19 (316 Ansichten)

Betreff: Biontech/Pfizer...Wasserstandsmeldungen

[ Bearbeitet ]

@stocksour @onra  Bedankt, für nen blinden Laien gerade noch lesbar (verstehbar?). Zum Glück kann ich leicht per Web recherchieren und brauche nicht den Apparat. Was auch immer Ihr aus Euren Eierköppen rauslasst: her damit! Überall ist ein Körnchen Wahrheit dran, da ja alles mit allem zusammenhängt. Noch dümmer werde ich dadurch keinesfalls.

Aber eigentlich sind mir die wiss. Zusammenhänge *beep*egal, Hauptsache meine/die Kurse steigen. *beep*egal. Aber wie krieg ich das hin??Lachende Frau Lachende Frau

Die Unwägbarkeiten Corona, USA, Brexit, Lockdown kulminieren wohl zusammen in nächster Zeit - oder ist das auch wieder falsch? Keine Ahnung und davon reichlich. 

Ich habe noch kl. Pos. von internationalen Telecomtiteln BT, Sing.T., Telefonica u. Dt.Telek. eingesammelt. Will auch keiner haben.....Was ist los? Wo ist die Kohle?

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1939
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 17 von 19 (178 Ansichten)

Betreff: Biontech/Pfizer...Wasserstandsmeldungen

Hat sich die Investmentstory für den Moment oder auf Dauer "ausgehypet"?

 

BionTech/Pfizer haben heute als erste den Zulassungsantrag bei der FDA gestellt; andere werden folgen.

Die Reaktion der Kurse war allenfalls verhalten; BionTech steht mit dem heutigen ordentlichen Plus gerade wieder da, wo sie im Juli schon einmal stand, und die Covid19-spezifischen Nachzügler, wie Curevac oder Novavax, reissen kurstechnisch gerade auch keine Bäume (mehr) aus.

 

Interessant sind auch die Kursverläufe der mitspielenden Pharmagiganten, wie z. B. Pfizer, Merck, AstraZeneca oder auch Roche:

Die Jahrescharts, die ja den Pandemieverlauf vollständig beinhalten, zeigen zwar viel Kursdynamik, aber auf das Jahr gesehen nichts zählbares.

 

Iimmerhin zahlen die Etablierten aus ihrem breiten "Standardgeschäft" ordentliche Dividenden, während die Newcomer allmählich neue Pfeile aus dem Köcher ziehen müssen, um nicht wieder ins akademische Dümpeln zu geraten.

 

 

 

 

Highlighted
onra
Autorität
Beiträge: 1072
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 18 von 19 (149 Ansichten)

Betreff: Biontech/Pfizer...Wasserstandsmeldungen

[ Bearbeitet ]

Hallo @stocksour ,

.....würde mir über die Investmentstory nicht allzuviele Gedanken machen. Das Impfstoffgeschäft ist zwar im Aufwuchs, aber im Gesamtorchester sind das eher nur die Pauken, Trommeln und Becken. Die größte Instrumentengruppe sind die Streicher, da hat auch Pfizer einiges zu bieten. Bei den Bläsern ist auch einiges am Start......Smiley (zwinkernd). Die Dirigenten der Company müssen wohl hier und da noch einige Feinjustierungen bei den Proben vornehmen, damit es keine Klangverzerrungen geben wird......

 

https://ronaldkah.de/orchesteraufbau/

 

Hab' nochmal die Studie Pharmabilanzen angehängt, die ich vor einiger Zeit hier mal eingetütet hatte; da kann man noch einmal nachschauen, wo Pfizer orchestral unterwegs ist, um im Bild zu bleiben.....

 

https://assets.ey.com/content/dam/ey-sites/ey-com/de_de/news/2020/06/ey-studie-pharmabilanzen-top21-...

 

LG+++ahal+i

onra

Highlighted
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 1032
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 19 von 19 (89 Ansichten)

Betreff: Biontech/Pfizer...Wasserstandsmeldungen

VIATRIS habe ich heute als Eingang verbuchen können. Die Ertragsgutschrift von PFIZER je Anteil war ca.1,6 €. Ist das nun gut oder schlecht? Hätte ich Hin und Her betreiben sollen? Weiß ich nicht? Ich blieb also auf meiner Kohlrollade einfach aussitzen.

Habe ich eine Position mehr im Depot, x sehen, was a la long passiert und was der PZIZERkurs dazu sagt. Spekulation eben. Gesund bleiben und Einkaufen gehen, dann haste im Lockdown, die kluge Hausfrau sorgt vor. Lachende Frau

Antworten
0 Likes