abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AT & T Analyse, es wird eng!

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Enthusiast
Beiträge: 271
Registriert: 22.07.2015

Hier der Link zur neuen charttechnischen Analyse zum Dividendentitel AT & T.

 

https://www.guidants.com/share/streampost/,175704

 

VG

Nopogo

0 Likes
47 Antworten 47

Autorität
Beiträge: 1370
Registriert: 06.01.2017

danke @onra ! Dann sind ja alle Klarheiten beseitigt und auf geht´s zur Spekulation. Hoffentlich sehe ich noch kräftige Rücksetzer bei AT&T, damit ich meine Position anreichern kann. Der Wert hat mich noch nie enttäuscht. Da bleibe ich dran. Euch viel Glück!


Autorität
Beiträge: 3439
Registriert: 21.07.2017

Was ist denn heute bei AT & T groß passiert?

Dass die Dividende halbiert wird? War bekannt. Also eingepreist. Bzw. die halbe Dividende ausgepreist!

Dass die Aktionäre je Aktie 0,24 WBD-Aktien abgesponnen bekommen? War bekannt, nur noch nicht so genau.

Und ob dieser neuen Erkenntnisse verliert die Aktie am Ende des Tages 4%, bei doppelt so hohem Umsatz wie im Durchschnitt der letzten 65 Handelstage, allerdings zur Hälfte des Kurses zum Höhepunkt der Dot.com-Blase (anno 2000).

 

Die KGunst des späten Einstiegs macht es mir leicht, ohne Wehklagen gelassen der Dinge zu harren; wenn morgen oder übermorgen die voraussichtlich vorletzte 2%ige Quartalsdividende gebucht wird, liegen meine Positionen im EK-Mix ca. 4,5% in den Miesen. Und wie ich schon mehrfach betont habe, war AT & T in den vergangenen 12 Monaten sowieso nur im Duo mit LUMN zu ertragen.

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass dies meine Meinung von heute ist, die ich jederzeit über den Haufen werfen kann.


Autorität
Beiträge: 3439
Registriert: 21.07.2017

Ab nächster Woche beginnt der Spin off von Warner Media. Das Prozedere ist hier auf der AT & T - Website ungefähr ziemlich genau beschrieben:

Es kann sich ziehen, ist vom Verfahren her eher komplex, und was für einen Nummernsalat (nur die Aktie, die Aktie samt Anrecht, nur das Anrecht)  wir vorübergehend in unseren hiesigen Depots haben werden und wie und wann er sich auflöst und ob sich alle der beschriebenen trading options ergeben, bleibt abzuwarten:

 

(...)

The trading options that will be available during the two-way trading period are:

AT&T Regular Way Trading
If, during the period of two-way trading, an AT&T shareholder sells a share of AT&T common stock in the regular way market under AT&T's NYSE symbol, "T," the shareholder will be selling both the share of AT&T common stock and the right to receive shares of WBD common stock in the transaction.

AT&T Ex-distribution Trading
If, during the period of two-way trading, an AT&T shareholder sells a share of AT&T common stock in the ex-distribution market under the temporary NYSE symbol "T WI," the AT&T shareholder will be selling only a share of AT&T common stock and will retain the right to receive shares of WBD common stock in the transaction.

WBDWV Trading
During the two-way trading period, an AT&T shareholder also has the option of selling the right to receive shares of WBD common stock while retaining shares of AT&T common stock. This option will be available under the temporary Nasdaq symbol "WBDWV".

(...)

 

Nachher wird man schlauer sein ...

 


Autorität
Beiträge: 1782
Registriert: 12.12.2016

@stocksour  Ich habe meine Meinung auch geändert und habe für AT&T ein Limit für einen Nachkauf gesetzt.

Mal schauen! Und wenn nicht. Dann eben nicht. Ich besitze einen netten Posten am Unternehmen.

Die aktuelle Dividendenrendite ist  immer noch ordentlich. Und ich bin gespannt auf das neue Unternehmen, das mit seinen Anteilen hinzu kommt.


Autorität
Beiträge: 1370
Registriert: 06.01.2017

ich war, bin und werde bei AT&T engagiert bleiben, mit der Aktie habe ich seit Jahrzehnten unheimlich viel "Spaß" gehabt, eigentlich hat sie für den Grundstock gesorgt, als alles noch DM - steuerfrei war und es noch keine PC gab. Das Dealen mit ihr (long distance call) hat mich auch zu der Valuestrategie geführt, aus Erfahrung gelernt. Bei dieser Aktie gilt für mich auch im schlimmsten Falle das ´Prinzip Hoffnung´, die Dividenden wurden gezahlt.

Aber alles Schnee von gestern (??) - ich weiß nicht, bisher ist ja alles immer gut gegangen...... Und verlernt haben können die ja auch nicht alles, der Grundstock könnte solide sein. Ich bleibe dran, die Unsicherheit/ Abwarten der Anleger zeigt sich im momentanen Kursverlauf. Kaufen bei schlechten Nachrichten gilt hier für mich besonders, die zittrigen Hände haben das Spielfeld bestimmt schon verlassen. Alles bleibt SPEKULATION und das ist spannend. Geht der Kurs schön < 21€ oder <20, dann bin ich aggressiv dabei. Entgegenschreiten ist die Devise. Das muss man aber auf keinen Fall so sehen. Macht es einfach besser - oder lasst es lieber sein. JEIN! 😂😃

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 28
Registriert: 06.02.2020

Hallo,

 

weis einer zufällig, wann die neue Aktie Warner Bros Discovery ins Depot eingebucht wird? Kennt einer noch die WKN?

Gruß

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3439
Registriert: 21.07.2017

Der Dividendentitel AT & T scheint aus dem Gröbsten heraus zu sein: heute >6% Plus nach den Q4-Zahlen.

Die Anleger greifen aufgrund des hohen und in Zukunft noch höher erwarteten Free Cash Flow zu,

frei nach N. Blüm:

"Die Rende Dividende ist sischer."


Autorität
Beiträge: 1370
Registriert: 06.01.2017

@stocksour  Stocki 😀!!  schrieb ich doch!! Mit dem Wert und dessen Vorgänger daddel ich schon seit über 30 Jahren ´rum. Bei einem Mal konnte ich mir für 80K glatt ´nen special Silber-Mercer (listen to: Lotto King Karl!!) kaufen. Grundsolides Paternoster-Ding, auf und nieder - immer wieder! 

Musste nur dran bleiben, irgendwann werden aus Loosern auch Gewinner. "Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft". Hugh

Antworten