Community

Antworten
Highlighted
NomiNatriX
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2015
Nachricht 1 von 13 (702 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Fragen zu Depot, Sparplan und Co.

Hallo,

 

Ich habe gleich mehrere Fragen und hoffe ich bekomme dazu ein paar Antworten:

 

1) Angenommen ich verkaufe meine Fonds/ Aktien zum Wert von 1000 € aus meinem Depot und kaufe direkt für 1000 € andere Fonds/ Aktien.
Zahle ich dann trotzdem Kapitalertragssteuer oder entfällt diese weil ich den Betrag direkt reinvestiert habe? Oder Bekomme ich das bei der Steuer wieder?

2) Ich habe den ETF Fonds auf den MSCI (DBX1MW) in meinem Depot. Dieser ist soweit ich informiert bin thesaurierend. Jetzt sehe ich jedoch nirgendwo, dass irgendwelche Erträge wieder angelegt wurden? Hatte dieser Fond in den letzten Jahren keine Erträge, welche wieder angelegt wurden? Auf meiner Jahressteuererklärung wurde auch kein Betrag ausgewiesen. Wisst ihr da etwas?

3) Ist es möglich sein Depot auf ein weiteres Depot dass ich bei der Consorsbank besitze (z.B. zusammen mit dem Parnter) zu übertragen? Entstehen da irgendwelche Kosten?

 

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Gruß

Michael

Antworten
0 Likes
Sigrid_W
Enthusiast
Beiträge: 669
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 2 von 13 (691 Ansichten)

Betreff: Fragen zu Depot, Sparplan und Co.

1) Wenn die Anteile/Aktien nicht vor 2009 erworben wurden zahlst Du auf entstandene Gewinne die Steuern. Dass Du den Erlös direkt wieder investierst spielt dabei keine Rolle.

 

3) Du kannst online einzelne Papiere oder auch ganze Depots übertragen lassen. Wenn ein Übertrag von einem Einzeldepot eines Ehepartners in ein Gemeinschaftsdepot der Eheleute bei derselben Bank erfolgt, liegt kein Gläubigerwechsel vor. Wie das bei nicht verheirateten Paaren aussieht weiß ich nicht. Generell sind Depotüberträge kostenlos. Je nach Art der Papiere und Verwahrung können aber fremde Spesen in Rechnung gestellt werden.

Antworten
0 Likes
urvater
Enthusiast
Beiträge: 249
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 3 von 13 (680 Ansichten)

Betreff: Fragen zu Depot, Sparplan und Co.

2. Es hängt etwas von der Fondgesellschaft ab wie man über die Neuanlage informiert wird. Ich selbst habe auch einen ETF von DBX und wurde per Anschreiben im OnlineArchiv informiert. Such einmal in deinem OnlineArchiv nach der WKN und setze das "von" Datum einmal auf den ersten Januar des Folgejahres, seid dem du den ETF in deinem Portfolio hast. Der Dokumenttyp ist "ERTRAGSTHESAURIERUNG".  Du kannst also die Suche auf "Wertpapiererträge - Ertragsthesaurierung" eingrenzen.

 

Solltest du so keinen Erfolg bei der Suche haben, müssten die Thesaurierungen eigentlich im Bundesanzeiger zu finden sein. Hab ich selbst noch nicht versucht.

Antworten
0 Likes
NomiNatriX
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2015
Nachricht 4 von 13 (624 Ansichten)

Betreff: Fragen zu Depot, Sparplan und Co.

1) Danke. Hatte gehofft, dass solange die Erträge noch im Verrechnungskonto liegen noch nichts anfällt, aber wahrscheinlich wird es direkt beim Verkauf einbehalten.

 

 

Antworten
0 Likes
NomiNatriX
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2015
Nachricht 5 von 13 (623 Ansichten)

Betreff: Fragen zu Depot, Sparplan und Co.

2) Die Dokumente habe ich gefunden und sie weisen eine Ertragsthesaurieriung von 0,00 pro Stück aus. Also scheint es keine Erträge gegeben zu haben.
Auch gut, muss ich nichts versteuern Smiley (überglücklich)

Antworten
0 Likes
urvater
Enthusiast
Beiträge: 249
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 6 von 13 (588 Ansichten)

Betreff: Fragen zu Depot, Sparplan und Co.

Also keine zu thesaurierenden Erträge kann ich mir fast nicht vorstellen. Wir reden hier immerhin vom MSCI World. Da sollten eigentlich schon Erträge eingehen, die thesauriert werden. Ich würde mich da mal an die Fondgesellschaft wenden.

Antworten
0 Likes
SmithA1
Regelmäßiger Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 71
Registriert: 05.12.2016
Nachricht 7 von 13 (577 Ansichten)

Betreff: Fragen zu Depot, Sparplan und Co.

In welchen Zeitraum gehen denn diese Erträge ein? Jährlich? Evtl. hat er die noch nicht so lange?
Antworten
0 Likes
maultasch
Routinierter Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 78
Registriert: 06.06.2016
Nachricht 8 von 13 (567 Ansichten)

Betreff: Fragen zu Depot, Sparplan und Co.

Dann würde ich doch mal einfach direkt bei der Fondsgesellschaft anrufen oder ein Mail dorthin schreiben.

Antworten
0 Likes
urvater
Enthusiast
Beiträge: 249
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 9 von 13 (555 Ansichten)

Betreff: Fragen zu Depot, Sparplan und Co.

@SmithA1

Wenn der Treadersteller zum Ende des Geschäftsjahres (hier 31.12.2016) noch keine Anteile hatte, würde er meiner Meinung nach auch kein Anschreiben über Ertragsthesaurierungen erhalten.

 

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat er aber ein solches Schreiben erhalten, in dem Ertragsthesaurierung per Stück mit 0,00 angegeben ist. Der ETF selbst hat laut Geschäftsabschluss > 168 Mio Nettogewinn erzielt. (Irrtümer möglich). Da sollte eigentlich auch etwas thesauriert werden.

Antworten
0 Likes
NomiNatriX
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2015
Nachricht 10 von 13 (468 Ansichten)

Betreff: Fragen zu Depot, Sparplan und Co.

Jetzt habt ihr mich natürlich stutzig gemacht. Ich habe die Fonds bereits seit 2 Jahren.

Hat niemand sonst diesen ETF Fond im Depot?

 

Ich habe mir den Jahresbericht direkt mal genauer angeschaut und da steht explizit drin, dass nichts ausgeschüttet/ thesauriert wurde. Und das war bei vielen ETF Fonds von db x-trackers der Fall laut dem Bericht.

 

 

Antworten
0 Likes