Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
Beiträge: 18
Registriert: 30.01.2016

Hallo allerseits,

 

hatte heute ein Gespräch mit einem Bekannten, der nebenbei Vermittlung im Gold-Anlagebereich für die PGD macht.
Alles klangt natürlich wunderschön...Nun bin ich aber ein kritischer Mensch und glaube selten alles, was man mir so erzählt.

Nun habe  ich mal gegoogelt nach Bewertungen zu diesen Superanlagen und bin auf viel Negatives gestoßen. Allerdings nichts Handfestes, sondern fast alles vom Hörensagen und eigene Einschätzungen.
Habt ihr schon mal Erfahrungen mit PGD gemacht. Wenn ja, würde ich mich freuen, davon zu hören. Natürlich bin ich auch für Ratschläge dankbar.
http://public.premium-gold-deutschland.de/goldkauf/
Gruß und Danke
Kessy

 

0 Likes
30 ANTWORTEN 30

Enthusiast
Beiträge: 316
Registriert: 18.12.2014

Was soll an diesem Anbieter gut sein? Der 500g Barren ist 0,8 % teurer als bei Proaurum.


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
Beiträge: 18
Registriert: 30.01.2016

Hallo Totti,

 

auch das noch.

Danke für deine Mühe!

 

Gruß

Kessy

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
Beiträge: 18
Registriert: 30.01.2016

Hallo,

heute wurde mir von dem Vermittler folgender Link gesendet. Er gibt nicht auf. 😉

 

Gruß

Kessy

 

http://www.sz-online.de/nachrichten/pim-gold-die-edelmetallkompetenz--3096651.html

http://www.sz-online.de/nachrichten/rueckkehr-der-krisenwaehrung-3331480.html

 

 

 

 

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 316
Registriert: 18.12.2014

Das ist Werbung. Rechts oben steht "Anzeige".

 

In Dresden gibt es auch eine Proaurum Filiale, falls Du in der Nähe wohnst (wegen SZ).

 

VG Totti

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
Beiträge: 18
Registriert: 30.01.2016

Hallo Totti,

 

"Anzeigen" bezieht sich doch auf  die Ruprik, oder? Ich kann direkt bei den Artikeln keine Hinweis auf eine Anzeige finden.

 

Gruß

Kessy

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 24.04.2017

Hallo, ist zwar schon einige Zeit her, aber trotzdem hier ne Info dazu: Beim BGK+ bezahlt man in der tat einen etwas höheren Goldpreis. Man bekommt aber 0,6% der Einmalanlage pro Monat Bonusgold in sein Depot eingelagert. So bald 10.000,-€ Anlagesumme durch diese Bonuszahlungen und Zuzahlungen "angesammelt" wurden, bekommt der Kunde noch einmal 720,-€ in Form von Bonusgold eingelagert. Man muss kein Rechengenie sein, um zu sehen, dass der Vorteil hier überwiegt. 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 215
Registriert: 14.11.2016

Ich bin zwar kein Rechengenie, werde aber bei solchen Angeboten mißtrauisch. Was nützt mir ein Golddepot bei irgendeinem ominösen Anbieter, der auch noch komische Bonusversprechen abgibt? Hat jemand die Goldbestände von BGK schon mal in Augenschein genommen?

 

Wenn ich mit dem Preis zocken will, kaufe ich entsprechende ETF´s oder ETC´s.

 

Wer Gold als Anlage oder Absicherung sieht, kauft physisch. Denn alles andere ist virtuell und wertlos.


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 24.04.2017

Guten Morgen,

 

Mißtrauen ist immer gut und angebracht. Um Mißtrauen zu beseitigen, setze ich mich mit dem, was an mich herangetragen wird auseinander...wenn es interessant ist für mich.

 

Ich vermittle und besitze den BGK+ und ja, ich habe sowohl meine, als auch die Goldbestände einiger meiner Kunden bereits in Augenschein genommen. Die beiden Unternehmen, die hier beteiligt sind, ist zum einen die PIM Gold und Scheideanstalt in Heusenstamm und die Loomis. Lieferant und Hersteller des Goldes ist die PIM.

 

Die PIM ist eine anerkannte und regelmäßig geprüfte Gold und Scheideanstalt. Sie kaufen Altgold an und "raffinieren" es, sozusagen. Dann geben sie das Gold in den Handel. Sowohl der private Kleinanleger, als auch Institutionelle Anleger können hier Gold erwerben.

 

Eingelagert wird das Gold des Kunden im Zollfreilager der Loomis am Frankfurter Flughafen. Einfach mal Loomis googeln. Hier kann sich der Kunde nach Anmeldung jederzeit sein Gold anschauen. Er kann es sich auch jederzeit nach Hause liefern lassen, oder es selbst dort abholen und mitnehmen. Ab dem Zeitpunkt der Auslieferung entfällt der Bonus von 0,6% pro Monat.

 

Ich sehe Gold als Anlage, kaufe im BGK+ physisch, lasse es aber eingelagert, um damit den Bonus abzugreifen, den man sich nach 12 Monaten Haltedauer steuerfrei auszahlen lassen kann. Berechnungsgrundlage für den Bonus ist der Einmalanlagebetrag. Beispiel: Ich lege 10.000,-€ an, wird dafür Gold gekauft und eingelagert. So lange ich mein Gold eingelagert lasse, kauft die PIM jeden Monat für 60,-€ Gold und packt das in mein Depot. Mein Goldbestand wächst also von Monat zu Monat.

 

Von verbrieftem Gold halte ich auch absolut überhaupt nichts. Da sind wir uns einig.

 

Viele Grüße

Roland

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 288
Registriert: 17.11.2015

Wenn etwas zu gut klingt um wahr zu sein - dann ist es das meistens auch.

 

Hier wird einem also "garantiert" ~14,4% Ertrag in einem Jahr "ganz sicher" zu generieren? Ist klar...

Antworten