Community

Antworten
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 956
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 221 von 453 (1.020 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

[ Bearbeitet ]

(...) Von einer anderen Bank bekam ich eine Secure App Dings, die auch auf einem normalen Linux PC läuft.

@matjung :

Aber definitiv nicht für den Zweck, das "Dings" auf einem normalen Linux PC laufen zu lassen.

Die als sicher unterstützten Android-Dings sind übrigens exakt die selben wie bei der Consorsbank-App.

Kannst Du ja mal vergleichen und dann berichten.

 

Antworten
0 Likes
Hawkwind
Enthusiast
Beiträge: 193
Registriert: 31.10.2016
Nachricht 222 von 453 (879 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

[ Bearbeitet ]

@stocksour 

 

Ich weiß nicht, ob diese App auch unter Linux läuft, aber diese SecureApp der anderen Bank ist zumindest auch für Windows erhältlich und funktioniert wunderbar.

Antworten
0 Likes
CB_Stephanie
Moderator
Beiträge: 190
Registriert: 27.06.2019
Nachricht 223 von 453 (807 Ansichten)

Re: Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Liebe Community,

vielen Dank für Ihre Anfragen.

Ihre Frage hinsichtlich einer Auto-Off-Funktion des TAN Generators haben wir an die zuständigen Kollegen weitergeleitet und geben Ihnen Rückmeldung, sobald uns die entsprechenden Informationen dazu vorliegen.

Zu Ihren weiteren Anfragen kann ich Ihnen bereits die folgenden Informationen geben:

„Hallo , warum ist es nicht möglich 2 Stück Secure Plus Generatoren zu bestellen. Einen als Backup etc.? MfG Krazie“

Die Bestellungen werden vom Hersteller und Versender KOBIL automatisiert abgewickelt. Wegen der Verpackung ist daher keine Bündelung möglich und es kann immer nur 1 Stück pro Bestellung verschickt werden.

„kann mir bitte jemand sagen ob ich mit meinem samsung S4-handy (androit) die App runterladen kann? vielen dank im voraus...“

Zu diesem Thema haben @motofoxi und @immermalanders bereits korrekt geantwortet, vielen Dank dafür! Die SecurePlus App kann auf allen Geräten mit den Android Versionen ab 5.0 (Lollipop) und höher installiert werden.

„Um künftig Consors Banking machen zu können, muss ich einem Handy meine Bankverbindung anvertrauen?“

Falls Sie kein kompatibles Smartphone oder Tablet nutzen möchten, steht Ihnen der SecurePlus Generator zur Verfügung. Diesen können Sie für 19,95 Euro inkl. USt. zzgl. Versand im Webshop unseres Partners KOBIL bestellen.

Gerne verweise ich an dieser Stelle auch noch einmal auf unsere Informationsseite zum SecurePlus Verfahren

Viele Grüße

CB_Stephanie
Community-Moderatorin

immermalanders
Autorität
Beiträge: 2928
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 224 von 453 (774 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

@vaikl 

Der neue TAN-Generator schaltet sich, wenn man nichts mehr macht, nach 60 Sekunden automatisch aus. Bei einer generierten TAN (ohne QR-Code), wird nach 30 Sekunden wieder das Menü angezeigt.

 

vaikl
Regelmäßiger Autor
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 25
Registriert: 02.09.2019
Nachricht 225 von 453 (1.770 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Danke!!

Antworten
0 Likes
CB_Susan
Moderator
Beiträge: 193
Registriert: 21.08.2017
Nachricht 226 von 453 (1.672 Ansichten)

Re: Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Hallo @vaikl,

 

@immermalanders  vielen Dank für Ihre Antwort, die ich noch etwas ergänzen möchte.

 

Unsere Kollegen haben den SecurePlus Generator bezüglich der Auto-Off-Funktion getestet und sind zu folgenden Ergebnissen gekommen:

 

Wenn der Generator eingeschaltet und keine Aktion durchgeführt wird, schaltet sich das Gerät nach ca. einer Minute wieder aus

 

Wenn der Generator eingeschaltet wird und eine TAN generiert , wird diese TAN ca. 1 Minute angezeigt. Das Gerät geht in den QR-TAN Scan-Modus über und schaltet sich nach einer weiteren Minute aus.

 

Liebe Grüße

 

CB_Susan

Community-Moderatorin

Highlighted
Wolf-M
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 10
Registriert: 26.05.2017
Nachricht 227 von 453 (1.448 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Jetzt muß ich doch mal etwas Frust ablassen. Daß sowohl das smsTAN/mTan Verfahren abgeschaltet wird und auch der bisherige TAN Generator nicht mehr funktioniert, ist für mich erst jezt seht kurzfristig kommuniziert worden, zumindest in dieser Deutlichkeit. Der Umstand, daß der "neue" Tan Generator knapp 25€ incl. Versand kosten soll, die Info muß man sich auch mühsam suchen. Schlecht!!! 

Auch daß die App erst ab 9.Sept anscheinend erst zuf Verfügung steht und nur knappe Übergangszeit ist auch einfach nur schlecht! Die Info, daß dazu mind. Android 5.0 erforderlich ist kommt auch sehr spät! SEHR SCHLECHT!!!!! Viele werden das wohl erst merken, wenn sie vergeblich versuchen die App zu installieren. Damit ist mein gerade mal 3-4 J. altes Samsung raus!!! Das heißt, ich soll jetzt für 25€ dieses "Ding" (Generator) kaufen oder ein neues Handy. Danke Consorsbank! Da überleg ich mir doch, ob ich nicht mit meinem Depot zu einem der Mitbewerber wechsle, die noch ein kostenloses TAN-Verfahren anbietet....Die orangene Bank bietet nach wie vor kostenlos smsTan an! Warum tut die Consorsbank das nicht? Die online Tochter der blauen deutschen Großbank bietet immerhin smsTan an - leider für 9ct/sms...verlangt dafür aber auch keine 5€ Transaktionspauschale! Daß die Banken wg. der Negativzinsen bei Girokonten sparen müssen, kann man ja noch verstehen, aber beim Depot, sollte bei den hohen Transaktionsgebühren eigentlich eine kostenlose smsTAN dirn sein. Das würde ich mir erwarten!!!! Die Consorsbank ist sowieso wirklich nicht die billigste beim Werpapierhandel und verlangt für vieles Gebühren, wie Eintragung im Aktienregister etc, was andere kostenlos machen! Nochmal ein neuer Negativpunkt für Consors!  Dazu kommt noch, daß die Banking App in meinen Augen die schlechteste aller Lösungen ist, ein smartphone kann so leicht abhanden kommen, kaputtgehen oder gestohlen werden. Damit ist man bankingtechnisch erst mal für ne Zeit abgeschnitten. Es sei denn man holt sich ein eigens Smartphone nur für die App, das in der Schreibtischschublade eingeschlossen wird, was mir die einzige vefnünfitge und sichere Methode erscheint, aber eine Menge Geld kostet! Dafür hat man aber etwas mehr Geld ausgegeben als für den unsinnigen Generator, aber ein Gerät das man noch verwenden kann, wenn man die Consorsbank verlässt. Und genau das ziehe ich in Erwägung. Meine Erwartung wäre, daß die Conorsbank zumindest den Depotkunden einen kostenlosen Generator zur Verfügung stellt. Alles andere ist einfach nur schlecht!

Adler55
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 45
Registriert: 24.01.2015
Nachricht 228 von 453 (1.328 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Ich kann dieses ganze Gejammer nicht verstehen.

 

1.

Die erste Benachrichtigung kam am 25.07. 2 Monate vor Umsetzung.

 

2.

Android 5 wurde im November 2014 veröffentlicht. In der Regel sind also die meisten Geräte des Jahrgangs 13/14 für die Tan-App geeignet. 

 

3. Die Consorsbank ist eine Onlinebank bei der die Geschäftsstrategie auf günstige Basisfunktionen ausgerichtet ist. Da werden Extrawürste eben nicht quesubventioniert wie bei lokalen Filialbanken. Warum auch sollte die große Masse an Kunden solche Smartphoneverweigerer subventionieren?

 

 

4. Never Forget:

Die Umstellung ist nur nötig weil Brüssel sich wieder was ausgedacht hat.

 

@cb Team:

kopf hoch, ihr macht gute Arbeit und die paar Dramaquens als Kunden die wegen sowas hier seitenlang jammern werdet ihr nicht vermissen Smiley (zwinkernd)

 

 

Hawkwind
Enthusiast
Beiträge: 193
Registriert: 31.10.2016
Nachricht 229 von 453 (1.302 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

[ Bearbeitet ]

Warum auch sollte die große Masse an Kunden solche Smartphoneverweigerer subventionieren?

 

Warum soll ich mir ein Smartphone zulegen, wenn ich es nicht brauche? Warum soll ich unnötige Ressourcenverschwendung betreiben? Mein Handy aus dem Jahr 2009 erfüllt alle Funktionen, die ich von einem Handy erwarte und die ich benötige. Und irgendwelche "sozialen" Netzwerke können mir gestohlen bleiben! Für das Internet habe ich mein Notebook. Und kommunizieren kann ich auch auf die gute alte herkömmliche Weise: persönlich! Nichts schlimmeres als wenn zwei Leute im Restaurant an einem Tisch sitzen und beide kramphaft in ihr Smartphone starren.

Leider wird aber seitens der Unternehmen immer mehr der Besitz eines Smartphones vorausgesetzt. Ein großes gelbes Logistikunternehmen hat den TAN-Versand für Abholstationen auch von SMS auch Mail umgestellt. Und dieses soll nur eine Übergangslösung sein. Danach braucht man eine App. Und somit auch ein Smartphone. Und damit wären wir bei: jeder **bleep**  braucht eine App...

Adler55
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 45
Registriert: 24.01.2015
Nachricht 230 von 453 (1.231 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

[ Bearbeitet ]

Vielleicht wir das abgeschafft weil der Versand von SMS schlicht und ergreifend Geld kostet?

 

Für deinen Fall gibt es doch auch den neuen PSD2 konformen TAN Generator. Ich verstehe das Problem nicht...

 

Jeder Service wird eben optimiert für den Standard User - und der hat heute ein Smartphone.

Alles was darüber hinaus geht kostet dann Geld. Das Umlegen von spezialisierten Services auf alle Kunden verschwindet in fast allen Branchen. (Früher war ja auch bei Lifthansa alles was heute bei Ryanair extra kostet inklusive.)

 

So eben auch bei Banken. Wer eine Filiale und alle Services inklusive haben möchte ist bei einer großen Filialbank besser aufgehoben - bezahlt dafür aber auch Kontoführungsgebühren.

Was aber nicht funktionieren wird ist zu einer Direktbank zu gehen und dort all-inclusive auf Filialbankniveau zu erwarten.

Antworten
0 Likes