Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 11.12.2014

Hallo zusammen,

 

ich bin leider aus den Informationen zur neuen Visa Card Gold nicht ganz schlau geworden. Die Umsätze werden ein Mal im Monat abgerechnet, Geldabhebungen werden aber direkt gegen das Girokonto gebucht. Ersteres spricht für eine Behandlung als "credit" card, letzteres für den Debit-Ansatz.

 

Handelt es sich bei der Visa Card Gold nun auch (wie bei der Classic) um eine Debit Karte oder ist es eine "richtige" Kreditkarte?

 

Hintergrund der Frage ist, dass ich mit reinen Debit-Visa-Karten anderer Banken im Ausland (besonders USA) Probleme hatte. Hier stellten sich "holds" (Mietwagen-Kaution etc.) auf den nicht von einer US-Bank ausgestellten Debit-Visa-Karten mehrfach als unmöglich dar. Ich kann nicht ausschließen, dass es nicht an Debit an sich, sondern evtl. an der Bank lag, jedoch hatte ich mit einer reinen Credit-Card des gleichen Instituts bislang nie Probleme, so dass die Vermutung nahe liegt.

 

Über ein kurzes Statement würde ich mich sehr freuen.

 

Dank und Gruß

Christian

 

EDIT: Die Links zum Beantragen der Karte führen übrigens momentan ins Nirgendwo (Fehler 404)...

60 ANTWORTEN 60

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 11
Registriert: 08.04.2015

Hey,

 

es soll eigentlich eine richtige Kreditkarte sein, nicht so wie die Classic!

 

Auf die kaputte Verlinkung habe ich auch schon aufmerksam gemacht. Mal schauen wann das gefixt wird. Du kannst die Karte aber auch bequem über die angegebene Hotline beauftragen.

 

0 Likes

Community Manager
Beiträge: 412
Registriert: 14.01.2014

Hallo @koenigkersting

 

bei der VISA Card Gold handelt es sich um eine „Credit Card“.
Die beschriebenen Schwierigkeiten, bspw. einen Mietwagen anmieten, dürfte damit kein Problem mehr darstellen.

 

Die Anmeldung sollte jetzt online einwandfrei funktionieren. Das Problem wurde behoben. Sofern dennoch etwas unerwartet nicht klappt, können Sie Ihre VISA Card Gold natürlich auch bei unserem Kundenservice unter der Rufnummer 0911/369 3000 bestellen.

 

Ich wünsche Ihnen eine angenehmen Abend,
Michael Herbst
Community Manager


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 11.12.2014
Herzlichen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!

Community Manager
Beiträge: 412
Registriert: 14.01.2014
Sehr gerne. Es freut mich, wenn ich weiterhelfen konnte.

Grüße aus Nürnberg
Michael Herbst

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 09.03.2016
Hallo Michael, ich habe das mit neuen Visa Card noch nicht ganz verstanden. Ich bin seit 5 Jahren Consorskunde, habe einige Sparpläne und bisschen Cash. Seit 2 jahren besitze ich ein Girokonto mit Gehaltseingang und Dispo von 1000€. Jetzt wollte ich die Goldcard beantragen und diese wurde abgelehnt. Hab vor zwei Monaten meine Schufe gecheckt die ist soweit ok. Dispo 1000€ ja und Visa Gold nein. Warum?
0 Likes

Autorität
Beiträge: 3894
Registriert: 06.02.2015

Hallo @ichbinklaus,

 

diese Information kann Dir nur der Kundenservice, erreichbar unter der Rufnummer 0911/369 3000, geben nachdem Du Dich erfolgreich legitimiert hast.

 

Viele Grüße

immermalanders

 


Moderator
Beiträge: 551
Registriert: 17.09.2015

Hallo @ichbinklaus

 

Vielen Dank für Ihre Rezension. Konstruktives Feedback ist uns willkommen.

 

Gerne schauen wir uns gemeinsam mit Ihnen die Ablehnung und ihre Hintergründe an.

Wenden Sie sich in dieser Angelegenheit bitte an Ihre persönliche Kundenbetreuung.

Die Kolleginnen und Kollegen dort kümmern sich dann um Ihr Anliegen und Ihre Fragen.

 

Beste Grüße

 

CB_Kai


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 09.03.2016

Ich klinke mich mal mit hier mit ein, damit nicht extra ein neuer Thread aufgemacht werden muss.

 

Wird nach Beantragung der Visa Card Gold ein erneuter SCHUFA-Eintrag gemacht oder bleibt alles so wie jetzt?

Ich nutze seit Jahren ein Giro-Konto der Consors Bank sowie die Visa Card Classic, das Giro-Konto ist in der SCHUFA eingetragen.

 

Vielen Dank im Vorraus für eine Antwort!

 

 

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2014

Hallo,

bei einer monatlichen Abrechnung handelt es sich mit Nichten um eine Credit-Card sondern um eine Charge-Card😉 Eine Credit-Card habe ich aktuell und diese bietet mir einen echten Kredit mit Rückzahlwahl.

Antworten