abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wie viel hat euch Consorsbank gekostet? Login Fail

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 28.04.2016

Hallo zusammen.

 

Heute ist der Tag nach dem der Brexit feststeht. Ein entscheidender und wichtiger Tag für alle die Traden. Und oh Wunder - pünktlich zum Handelsstart setzt das Login der Consorsbank aus. Ich hatte geplant heute morgen bei niedrigen Kursen den Dax mit dem ETF:ETF043 doppelt gehebelt zu kaufen.

Geplant war für 5.000 € bei 9200 (starke Widerstandsmarke) einzusteigen. Nun bis der Handel wieder funktioniert hat, ist der Dax wieder bei 9550, was einem Anstieg von 3,8% entspricht. Bzw. 7,6% gehebelt - macht also 380 €.

DANKE CONSORS FÜR DEN TOLLEN "SERVICE"

Wer kann meine 380 € überbieten? Bin neugierig...

 

122 Antworten 122

Enthusiast
Beiträge: 192
Registriert: 13.02.2016

Ich möchte mich da @stupidgame anschließen. Heute morgen kam es nicht nur bei der Consorsbank zu Behinderungen.

 

Ich kann vollkommen verstehen, dass das für viele Betroffene höchst ärgerlich ist. Nach meinen Beobachtungen hier im Forum gibt es aber durchaus die Hoffnung, auf Kulanzebene hier eine Regelung zu finden. Wichtig ist, dass man sich zeitnah mit genauen Details der Vorganges (Ordernummer, Uhrzeit Aufgabe, Uhrzeit Ausführung etc.) an das Betreuungsteam wendet.

 

Auch würde ich das Wort "Betrug" (vorsätzlches, gesetzeswidriges Handeln zum Schaden anderer) hier nicht nennen wollen. Die Consorsbank hat überhaupt keinen Vorteil aus der Misere von heute Morgen/Vormittag, im Gegenteil.

 

Weiterhin möchte ich mal den Gedanken in den Raum stellen, dass es ja auch gar nicht alleine und singulär an der Consorsbank gelegen haben muss. Mag ja auch sein, dass die eigentlichen Handelsplattformen (XETRA, Tradegate, etc) überlastet waren. Wenn das so ist, macht es keinen Sinn, das Login bzw. die Orderaufgabe offen zu halten, wenn die Consorsbank weiß, dass die Orders nicht ausgeführt werden können.

 

Wäre schön, wenn von der Consorsbank hier vielleicht eine Erklärung kommt, was genau die Hintergründe waren. Auch, wenn das den Schaden nicht kleiner macht, hilft es vielleicht, die Situation zu beurteilen.

 

Viele Grüße

JB4711


Enthusiast
Beiträge: 219
Registriert: 30.11.2014

JB.

Zitat:

"Wichtig ist, dass man sich zeitnah mit genauen Details der Vorganges (Ordernummer, Uhrzeit Aufgabe, Uhrzeit Ausführung etc.) an das Betreuungsteam wendet."

 

Was empfiehlst Du wenn ich erst garnicht bei Consors in mein Depot gekommen bin - über Stunden!

 

Da habe ich nichts zum vorzeigen!


Enthusiast
Beiträge: 219
Registriert: 30.11.2014

Ich finde es auch schon sehr fraglich, eine Million Kunden* über Stunden handlungsunfähig zu machen!

 

Für mich sind solche Äußerungen nicht hinnehmbar!

Zitat:*

"Wir hatten bis zum Zehnfachen der üblichen Last, vor allem wegen Aktien-und Derivate-Handelsgeschäften"

 

Auf solche Ereignisse sollte eine Bank wie Consors technisch vorbereitet sein.

So ein Ansturm war abzusehen, Erfahrungen dazu gab es schon einige in der Vergangenheit. Es war nicht das 1. Mal, dass Consors bei einem entsprechenden Ereignis nicht erreichbar war!

Consors hat seinen Kunden erhebliche Verluste eingefahren!

 

*http://boerse.ard.de/boersenwissen/boersengeschichte-n/brexit-consors-und-dab-nicht-erreichbar100.ht...

 


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 28.04.2016

@WilhelmTell

Genauso sehe ich das auch. Was nutzt mir bitte eine Schönwetterbank die wenn ich sie brauche einfach mal nicht erreichbar ist? Und der Nachweis fehlt mir auch, da ich mich nicht einmal einloggen konnte. Was ein Saftladen!


Routinierter Autor
Beiträge: 147
Registriert: 22.11.2015
Man muss aber jetzt wirklich nicht 3 Threads volltexten.
Außerdem habe ich mir eben die Frage gestellt, es geht hier so wie ich das verstehe um den Zugang über die Homepage. Gab es denn auch Probleme mit dem AT / AT-PRO?
Wie gesagt, mir ist da kaum was aufgefallen. Ich frage mich, warum man als Hardcore-Trader nicht über die Software handelt?
Weil man das Geld dafür nicht ausgeben will, oder weil man das Tool auf der Arbeitsstelle nicht auf dem Rechner hat?
0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 28.04.2016

@stupidgame

"Nomen est omen?"

Ich bin so wie viele der 1 Mio Kunden kein Hardcore trader. Ich erwarte aber von meiner Bank, dass sie ausreichend in IT investiert, dass es nicht zu solchen Ausfällen - gerade an einem Tag wie heute - kommt.

Andere Banken mit weitaus mehr Kunden bekommen es schließlich auch hin.

 


Enthusiast
Beiträge: 813
Registriert: 08.12.2014

@stupidgame, ich glaube man muss kein Hardcorde-Trader sein um die Gelegenheit für einen günstigen Einstieg nutzen zu wollen. Es muss eben nicht zwingend um irgendwelche kurzfristigen Trades oder Hebenprodukte gehen.

 

Es gab Werte in meinem Depot die waren Heute Morgen plötzlich um 10% günstiger, da kann ein Nachkauf selbst für den langfristigen Investor schon mal lohnen. Und das Heute Morgen so was passieren kann, war wohl auch dem Hin- und Wieder-Investor durchaus bewusst.

 

Ich persönlich hatte im Übrigen nur nicht erwartet wie schnell sich die Kurse wieder erholen. 😉

 

Gruß

Myrddin

0 Likes

Moderator
Beiträge: 45
Registriert: 27.10.2015

Liebe Community-Mitglieder,
sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

 

aufgrund der entstandenen Marktsituation durch den Austritt der Briten aus der EU sind wir mit einer außergewöhnlich hohen Orderlast konfrontiert worden. Dadurch war ein Zugang zum Konto/Depot zeitweise nicht möglich und Orders konnten nicht bzw. nur verzögert ausgeführt werden.

 

Alle Systeme stehen inzwischen wieder zur Verfügung. Ausstehende Orderaufträge werden nachgearbeitet. Leider kann es aktuell noch zeitweise zu Beeinträchtigungen im Konto-/Depotzugang kommen. Die Situation und den daraus resultierenden Ärger bedauern wir sehr.

 

Ein Zusammenhang zu dem für das Wochenende vorgesehene Systemupdate besteht nicht. Geplante Wartungsarbeiten führen wir ausdrücklich nicht an Börsen- bzw. Bankarbeitstagen durch.

 

Bei individuellen Rückfragen zu diesem Thema können Sie sich gerne an Ihr persönliches Betreuungsteam wenden.

 

Viele Grüße
CB_Ben
Community Moderator

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 14.03.2015

Hallo liebe Consorsbank,

 

auch ich finde es erschreckend, dass der Login zu den Xetra Handelszeiten für mich 2 Stunden nicht möglich war. Zum meinem Glück bin ich auf den kurzfristigen Zeitebenen nicht unterwegs.

 

Allerdings kann ich nicht nachvollziehen und finde es auch unentschuldbar, dass der Login so lange nicht verfügbar war. Kundenvertrauen und damit einhergehend die 24h Verfügbarkeit aller Services ist einer der "Core Values" die eine Bank besitzt. Wie kann es da sein, dass die Kapazitäten nicht für ein kalkulierbares Ereignis wie den Brexit ausreicht?


Dieses Ereignis lässt nur einen Schluss zu. Selbst die IT- Infrastruktur der Consorsbank, die eine "Online" Bank ist, ist nach wie vor nicht ausgereift und skalierbar genug um solchen Ereignissen standzuhalten. Es fehlen der IT-Abteilung folglich leider zum Status quo Kompetenzen und Kapazitäten.

 

 


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 24.06.2016

Wie soll man nachweisen, daß man einen Schaden erlitten hat? Ich wollte gegen 9:00 OS der Allianz kaufen da lagen sie ca 50% im MInus. Ca 1,5Std später war es möglich und der Kurs nur noch 33% negativ. Habe trotzdem noch gekauft.

 

Seitens Consors - wenn es keine Absicht war - kann man hier nur von einem totalen Versagen sprechen. Sehr verdächtig, daß der Login-Button einfach weg war... am Anfang auch noch ohne jeden Kommentar.

 

 

Antworten