Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 29.02.2016

Bekommt Ihr eigentlich Prämien, wenn Kunden zu anderen Brokern wechseln? Man kann das ja langsam wirklich nicht mehr ernst nehmen, wenn man sich die Antworten auf das vernichtende Feedback zum neuen "Facelift" (das Wort hat ab sofort bei mir einen üblen Beigeschmack) so durchliest.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 46
Registriert: 08.04.2015

Freddy, Value_Investor und all die anderen haben schon leider irgendwie recht. Auf die konkreten Fragen bekommt man (wenn überhaupt) Standardantworten und eigentlich bleibt keinem etwas anderes übrig, als wirklich danach zu fragen, ob wirklich Prämien dafür ausgelobt wurden, dass man die eigenen Kunden zu anderen Brokern vertreibt.

Es sei denn, man hat vor einer Woche direkt ins „Hauptquartier“in Frankfurt per Analogpost geschrieben (die 62-Cent-Sache) und bis heute KEINE Reaktion darauf erhalten.

Was muss das genau für die Betreiber und Beschützer dieses „facelifts“ bedeuten?

Sie werden sich sicher fühlen und bestätigt sehen darin, ihren Kurs fortzusetzen, man nennt sowas neuerdings „groupthink“ und ist damit also genauso topmodern wie das (von wem auch immer) gelobte Erzeugnis dieser Denkleistung: Einem nur eingeschränkt und schlecht funktionierenden „front-end“ seines Wahlbrokers, was man durch direkten Vergleich mit dem „profi-interface“ des gleichen Hauses jederzeit überprüfen kann.

Weiter so, es kann nur noch besser werden.


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 11.06.2015

Sehr geehrtes Team,

 

seit vielen Jahren bin ich treuer Kunde. Bemerke aber mit jedem Seiten-Facelift neue Schwierigkeiten. Der Seitenaufbau seit Ihrem letzten Upgrade ist unverhältnismäßig und nicht akzeptabel stockend und langsam trotz aktuellen Betriebssystemen und optimalem Datendurchsatz sowohl auf PC (100MBit) ; Laptop und Handy (4G) .

Watchlist; Aktienchats und alles weiter ist für mich mobil nicht mehr flüssig anzuwenden.

Muss ich mich nach einem anderen Anbieter umsehen oder gibt es in naher Zukunft Besserung?

 

Schmidt,Silvio


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 15.03.2016

Das gleiche Problem habe ich auch festgestellt.

Es wird auch immer umständlicher, wenn man zB. im Depot sich über eine Aktie näher informieren will, Analysen oä., dann kommt man nicht wieder direkt ins Depot zurück. Entweder man muss zigmal die Rücktaste betätigen oder wieder von vorn anfangen indem man auf "Mein Konto/Depot" geht.

Da muss dringend Abhilfe geschaffen werden, damit es benutzerfreundlicher wird!


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 15.03.2016

Dem kann ich nur zustimmen, es ist traurig, dass es so lange dauert, bis das Problem behoben wird!


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 15.03.2016

Dem kann ich auch nur zustimmen, schlimmer und umständlicher gehts nicht.

Wenn man zB. sich die Analysen der Aktien im Einzelnen ansieht, dann gelangt man nicht wieder direkt ins Depot zurück, sondern man muss zigmal die Rücktaste betätigen oder wieder mit "Mein Konto/Depot" von vorn beginnen.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 24
Registriert: 29.02.2016
Da wird leider kein Problem behoben. Consors sieht nicht ein dass sie sch..... gebaut haben und vertrösten einen halt nur. "Ist Geschmackssache.., man hat alles toll getestet und ist ja alles supertoll, wenn dann liegt s am Rechner der User" usw. Selbst die oberen Herren wollen nichts wissen. Da muss es glaub erst Schmerzen mit vielen Abgängen bei Consors, dass sie vielleicht aufwachen.

Routinierter Autor
Beiträge: 93
Registriert: 08.12.2014
(1) die Sache wird wohl "ausgesessen" werden von Consors - warum auch immer.
Da gibt es wohl nur eins: Alternativen suchen
(2) schon allein die Überschrift: ... verbesserter Aktien-Snapshot ... ist doch ein Hohn. Wo sind in dem Blog die Benutzer mit einem PC mit großen Bildschirm, die da eine Verbesserung empfinden und Hurra rufen?

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 46
Registriert: 08.04.2015

Bei mir war gerade eben tatsächlich wieder die "alte" Seite auf dem normalen (also ohne B2B) Weg auf dem Bildschirm. Und limitiert verkaufen konnte ich damit auch. Das war schon mal ein Akt von mehr als Minutenfrist!

Nur bei mir so?

Ansonsten wäre das ein Hinweis darauf, dass Widerstand sich wohl doch lohnt. Und vielleicht sogar 62 Cent auf der richtigen Anschrift!

Nicht nachlassen!

0 Likes

Community Manager
Beiträge: 411
Registriert: 14.01.2014

Liebe Community,

 

ich danke Ihnen dafür, dass Sie sich die Zeit nehmen um uns Ihr Feedback mitzuteilen. Jede einzelne Rückmeldung wird berücksichtigt. Ich verstehe die Situation und kann nachvollziehen, dass Ihnen an einer schnellen Lösung gelegen ist.

Gegenwärtig wird an den bereits erwähnten Sachverhalten gearbeitet.

 

Das Community Team wird Sie, sobald neue Informationen vorliegen, umgehend darüber in Kenntnis setzen. Voraussichtlich heute Abend liegen mir aus den Fachbereichen aktualisierte Informationen zum weiteren Verlauf vor.

 

Michael Herbst

Community Manager

0 Likes
Antworten