Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Routinierter Autor
Beiträge: 100
Registriert: 08.12.2014

Ich bin doch vollkommen auf deiner Seite, habe ja geschrieben fepots bei meheren Onlinebrokern. Die Consorsbank nutzt ich nicht für intensives Trading, sonder hier habe ich einen Spatplan und kaufe Aktien, welche ich längere Zeit halte, Dividendenwerte Deutsche Telekom o.ä. Zum traden nutze ich einen anderen Broker. Schreibe hier schon seit Jahren, dass ich die Ordergebühren nicht mehr zeitgerecht finde. Natürlich ist im Vergleich der große Broker aus Holland ode auch die CB nicht billiger als die Consorsbank, jedoch gibt es eben auch andere.

 

4,95 Euro über den Consorspreis und ich wäre hier wunschlos glücklich.


Enthusiast
Beiträge: 209
Registriert: 15.11.2016
Na endlich.
Ich dachte du könntest mich jetzt von der Consors Bank überzeugen…

Hab gerad mal einen online Broker Vergleich durchgeführt beziehungsweise folgendes heraus kopiert:
Bei den beiden großen Bekannten mit dem F.
Orderprovision:
5,00 Euro (unabhängig vom Ordervolumen)

Orderprovision Min./Max.
5,00 Euro / 5,00 Euro

Orderprovision bei einer Order in Höhe von 10.000 Euro:
5,00 Euro
( also wie von der DAB Bank zuvor gewohnt)

So und nun kommt die Consors Bank:
Bei den Gebühren für den Wertpapierhandel zählt die Consorsbank nicht zu den günstigsten Brokern. Die Ordergebühr ist abhängig vom Transaktionsvolumen. Wertpapieraufträge mit hohem Volumen gehen daher mit steigendem Ordervolumen ins Geld, sind aber auf 69 Euro gedeckelt. Für den Kauf einer DAX-Aktie zahlen Anleger über XETRA eine Ordergebühr von 12,15 Euro (Order über 2.500 Euro) bzw. 30,90 Euro bei einer 10.000 Euro-Order. Bei günstigen Online-Brokern zahlen Anleger hingegen nicht mehr als 7,00 Euro.

Enthusiast
Beiträge: 209
Registriert: 15.11.2016
Das liest sich schon dramatisch…
Soll das jetzt heißen ich muss mir eine zweite Depotbank anlegen?
Warum brauche ich beziehungsweise brauchst du dann mehrere ist das nicht zu aufwändig?
Und wenn ich meine Positionen auf der Consors Bank nur zum Ruhen lege… irgendwann muss ich doch auch mal umschichten beziehungsweise verkaufen oder sollen die Aktien dort später mal vererbt werden?
Ich finde eine Ordergebühr bis zur 69 € beziehungsweise 30 Euro für ein Ordervolumen von 10.000 € erschreckend hoch.
Denn früher oder später sind dann diese Gebühren fällig.

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 41
Registriert: 16.11.2016

@Wiederaufsteher nicht bei einem Übertrag auf einen günstigen Anbieter. So lange die Aktien bei Buy & Hold liegen bleiben werden sie hier nicht schlecht. 🙂

So mache ich das.

 

Neu kaufen aber konsequent bei einem neuen Broker.


Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Top Kommentator
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 41
Registriert: 26.10.2016
Nun sagt mal, haben die beiden F-Banken in der Depotansicht die zeitnahe Performance? Oder .....auch wie consors die Performance zum Kaufzeitpunkt. Das ist neben billigen 5 € für viele auch wichtig. Wobei es relativ unbedeutend ist, ob 5 € oder 7 € für jemand, der nicht täglich tradet.
0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 100
Registriert: 08.12.2014

Die Webauftritte der beiden mit F genannten sind eher ernüchternd. derzeit trade ich wie gesagt mit dem Einen von Beiden und da ist in der Depotansicht so gut wie nichts an Informationen.

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 38
Registriert: 16.06.2014

Da werdet ihr wohl als Ex DABler lange warten! Da kennt ihr Consor aber schlecht. Es wird sich nichts ändern und die alte funktionalität werden wir auch nicht wieder erhalten. Ich habe gestern gekündigt. Das scsheint das Einzige zu sein, was man machen kann!

Viel Spaß weiterhin beim "verschaukelt" werden. 


Enthusiast
Beiträge: 209
Registriert: 15.11.2016
@chokobo -
Ja das ist eine Alternative da gebe ich dir schon recht.
Das heißt aber auch ich bin jetzt gezwungen bei einer neuen Bank ein Depot Konto zu eröffnen.
( Das klingt jetzt für mich genauso als wenn ich bei einem neuen Mobilfunk Anbieter Lande, der die Gebühren draufschraubt und ich deshalb eine zweite Telefonnummer und ein zweites Handy beziehungsweise Smartphone brauche, Beide dabei haben muss, mit dem einen bin ich nur erreichbar… Und das andere zum telefonieren)
Klar, der Vergleich ist natürlich leicht überzogen…
Man kann das natürlich mit den zwei Depots schon machen wenn man eines nur zum Ruhen hat und ein anderes zum dazukaufen und traden benutzt.
Aber was ist, wenn ich der Meinung bin ich möchte einzelne Positionen umschichten also Anteile verringern um dafür andere Positionen aufzustocken?
Oder anders gesagt: mich von der einen Aktie ersteinmal trenne, um dafür in eine andere Aktie zu investieren.
Ich möchte es da so einfach wie möglich halten, ein Depot mit dem ich rund um zufrieden bin so vorher mit der DAB Bank

Enthusiast
Beiträge: 209
Registriert: 15.11.2016
@rosen2002 -
Ganz so schnell geben wir nicht auf…
Warum soll das Ganze nichts bringen?
Die Consors Bank hatte vor der zusammen Führung Insgesamt 843.000 Kunden.
Nachzulesen beim aktuellen Brokertest... Wo die Consors Bank nicht besonders gut bei weg kam.
Hinzu kommen jetzt circa 600.000 vorher zufriedene DAB Kunden.
Ach ich denke schon, wenn wir jetzt alle uns an die Kundenbetreuung sowohl der Consors Bank wie auch der BNP Mutter Bank wenden ...
Ob sich eine Bank in den heutigen unsicherem Zeiten es sich erlauben kann im schlimmsten Fall fast die Hälfte seiner kompletten Kunden zu verlieren…Das glaube ich nicht so einfach. Denn wir wissen alle dass der Staat nicht mehr bei Bankenpleiten soeben unter die Arme greift…

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 24
Registriert: 15.11.2016
Also ich habe soeben dem "Mutterhaus" eine Mail geschrieben und die Probleme erläutert. Auch mit dem Hinweis, dass es hier brodelt und, das regt mich am meisten auf, von der Kundenbetreuung nichts zu lesen ist.
Antworten