Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Autorität
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2017

@Zeki   Moinsen, danke, aber die med. Titel Cardinahl Health und CVS sind in dieser Abteilung von anderen Communitymitgliedern (soweit ich mich nicht irre: @erich12, als erster) gepostet worden, eben aus Gründen, die Du genannt hast. Er meinte dmals auch, dass ev. nach dem Ende von Potus´ Regentschaft diesem Sektor wieder mehr Aufmerksamkeiten gewidmet werden würde. Das denke ich auch: also @erich12 gebührt Dank und Ehre!! Ich bin und war ein PFIZER-Fan, kaufen u verkaufen.

Ich lauere mit einem Limit auf einen veritablen Einstieg. Viel Erfolg!!

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2017

@Zeki   Moinsen, danke, aber die med. Titel Cardinahl Health und CVS sind in dieser Abteilung von anderen Communitymitgliedern (soweit ich mich nicht irre: @erich12, als erster) gepostet worden, eben aus Gründen, die Du genannt hast. Er meinte dmals auch, dass ev. nach dem Ende von Potus´ Regentschaft diesem Sektor wieder mehr Aufmerksamkeiten gewidmet werden würde. Das denke ich auch: also @erich12 gebührt Dank und Ehre!! Ich bin und war ein PFIZER-Fan, kaufen u verkaufen.

Ich lauere mit einem Limit auf einen veritablen Einstieg. Viel Erfolg!!

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Top Kommentator
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2019

Dieses Jahr baue ich noch ein wenig um. Für 2020 habe ich dann 31 Titel im Depot, 2 davon ohne Dividenden, und habe dann exakt 100 Dividendeneingänge im Jahr 😁.

Auch wenn sie in der letzten Zeit sehr gut gelaufen sind, bleibt meine Empfehlung, wie schon mal geschrieben, Deutsche Konsum Reit. 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2017

@all  Moinsen, der Aktienhandel bzgl. Schweizer Aktien war ja nicht möglich, wie wir wissen, ich habe die Causa allerdings nicht verfolgt und kenne den momentanen Stand nicht.

 

BREXIT:  Zu Befürchtungen, dass Ähnliches beim No-deal-brexit passieren könnte, habe ich in der Fachpresse gelesen. Die beiden Klappstühle, die um den Toryvorsitz buhlen, könnten genau das mit ihrer Politik verfolgen/ verursachen, eben wenn kein Abkommen zustande kommt.

Was heißt das nun für die engl. Blue Chips, BP, BT Group, Lloyd, ev. HSBC, etc.? Die Titel bewegen sich in letzter Zeit nur ganz marginal und pendeln um die "Linie".

 

Was ist Eure Meinung? Gibt es eine Alternative? Ich weiß, die Zukunft ist spekulativ.

Beste Grüße, skull & roses, von d-h.


Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Top Kommentator
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2019

Ich bin in ein paar britischen Papieren investiert, u.a. BP und Pennon Group.

Den Brexit halte ich für negativ eingepreist. Da hoffe ich, dass es entsprechend positive Überraschungen gibt.

Was ein no-deal für den Finanzstandort London resp. England bedeuten würde, vermag ich nicht zu beurteilen. 

 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Top Kommentator
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2019

Und eine Frage hätte ich noch, die im weiteren Sinne auch mit Dividenden zu tun hat.

Wenn die Dividenden den Freistellungsauftrag überschreiten, kann man Verluste beim Verkauf auch mit Dividendeneinnahmen verrechnen? 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1306
Registriert: 30.08.2016

@fluxcompensator 

 

Nein. Verluste aus Aktienverkäufen können nur mit entsprechenden Gewinnen verrechnet werden. Dafür gibt es einen eigenen Verlustverrechnungstopf. Verluste aus Fonds-, Zertifikate-, Optionsscheinverkäufen usw. können dagegen mit Dividenden verrechnet werden.


Autorität
Beiträge: 2772
Registriert: 21.07.2017

"Anleger wollen Dividenden"

Die Zusammenfassung einer aktuellen Studie des DAI darüber, wie der/die  deutsche Anleger/-in tickt (Dividenden / Kurssteigerungen / Informationskanäle), findet Ihr hier.

 


Enthusiast
Beiträge: 605
Registriert: 14.11.2016

Gegen den Trend sehr gut laufen gerade die britischen Tabakwerte Imperial Brands (IMB) und British American Tobacco (BATS). Bei einem schwachen Pfund sind hier wohl Gewinnsteigerungen zu erwarten.

 

Ebenfalls auffällig positiv entwickelte sich letzthin der Kurs der profitablen und schuldenfreien Petmed Express (PETS), eine Art Apotheke für Tiere, die auf diesem mit 5 Mrd. recht kleinen Markt mit 170 Mitarbeitern 6% Anteil bedient (180 Mio USD). Die Dividende liegt bei ca. 7%. Die Aktie war allerdings auch stark überverkauft und wäre vielleicht ein guter Übernahmekandidat für Chewy.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1547
Registriert: 12.12.2016

Bat , Imperial Brands.Smiley (überglücklich)Smiley (überglücklich)Lachender Smiley

0 Likes
Antworten