Community

Antworten
erich12
Autorität
Beiträge: 1152
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 901 von 980 (944 Ansichten)

Betreff: Welche Dividende starken Aktien sind im Moment interessant?

@juvol 

Nochmals:

Warum kommt mir da Air Berlin in den Sinn?

 

Wenn Medion nur Verluste macht, wird Lenovo irgendwann die Reißleine ziehen.

Ob die das dürfen? Eigentlich nicht, Aber so ist die Realität.

Man kann ja klagen.

4,5%  sind nicht genug? Anleihefans freuen sich über ein Invest ohne Risiko.

 

Aber wir sind uns einig, dass ein Invest in Medion nicht empfehlenswert ist.Lachender Smiley

 

 

 

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1152
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 902 von 980 (869 Ansichten)

Betreff: Welche Dividende starken Aktien sind im Moment interessant?

Mann wird geduldiger bei Nachkäufen, auch wenn der Cash Bestand  durch Dividenden  in diesem Monat (AZH) mächtig gestiegen ist.

 

Ich beobachte jetzt ganz intensiv Basf, RTL, Caterpillar und auch ProsiebenSat1.

 

Bei Basf werde ich bei Kursen unter 60 , bei RTL unter 45, bei Cat um 100

und bei ProSieben um12 (nach dem Dividendenabschlag) aber nervös.Smiley (zwinkernd)

 

Schaun wir mal, welche Aktien so tief "fliegen"!

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 512
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 903 von 980 (842 Ansichten)

Betreff: Welche Dividende starken Aktien sind im Moment interessant?

@erich12 

"Wenn Medion nur Verluste macht, wird Lenovo irgendwann die Reißleine ziehen.
Ob die das dürfen? Eigentlich nicht, Aber so ist die Realität.
Man kann ja klagen.
4,5% sind nicht genug? Anleihefans freuen sich über ein Invest ohne Risiko".

Wenn das die Realität ist, kannst du mir sicher einen Fall nennen, wo sowas schon mal passiert ist, ohne dass der Hauptanteilseigner pleite war.

Und 4,5 Prozent sind wirklich nicht genug, solange es **bleep** gibt, die große Mengen der nächstes Jahr fälligen 6 Prozent PCC Anleihe für 99,90 verkaufen (heute gegen 15 Uhr)Mann (fröhlich)

Antworten
0 Likes
Highlighted
erich12
Autorität
Beiträge: 1152
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 904 von 980 (788 Ansichten)

Betreff: Welche Dividende starken Aktien sind im Moment interessant?

Der Nachkauf bei RTL hat schon geklappt. KGV 10 , Rendite 9% ( wenn es zu keiner Kürzung kommt) . Die Zahlen zum 1Q. sind aber ermutigend.

Mächtig zurückgekommen ist der Kurs vom Mischkonzern CK Hutchison. Morgen wird die Aktie ex gehandelt. Mal sehen , ob dann ein Kauf unter 8,50€ gelingt!

Ich halte die Aktie für absolut unterbewertet. KGV 7 , Rendite 4,6%.

Die Geschäfte der einzelnen Bereiche

Hafenanlagen, Drogeriemärkte, Energie, Versorger, Telekom, Öl und Gas

laufen gut bis sehr gut.

Chef ist  jetzt der Sohn von Li Ka Shing . Der Alte ist jetzt nur noch Senior Adviser.

expat
Enthusiast
Beiträge: 429
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 905 von 980 (685 Ansichten)

Betreff: Welche Dividende starken Aktien sind im Moment interessant?

CenturyLink habe ich nachgekauft bei unter 10 USD - zu 65% vom Buchwert. Cashflow 6 USD pro Aktie, davon wird USD 1 Dividende ausgeschüttet mit einer Rendite von ca. 10%. Mit dem Rest können noch ordentlich Schulden getilgt werden. Und sobald sich herumspricht, dass sie im Zusammenhang mit der Huawei-Affäre bei 5G mitmischen können, möglicherweise direkt oder indirekt unterstützt von der US-Regierung, bekommen die Aktionäre hoffentlich auch wieder Fantasie :-)

 

Anderer ggf. interessanter Wert ist Hugo Boss, die sich charttechnisch ungefähr auf 3-Jahres-Tief befinden und als Dividendenwert mit >5% rentieren.

dead-head
Enthusiast
Beiträge: 554
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 906 von 980 (606 Ansichten)

Betreff: Welche Dividende starken Aktien sind im Moment interessant?

@expat  solltest Du CenturyLink zur bottom-line gekauft haben? Gratulation! Ich hatte ein Limit für unter  8,84 drin, hat leider nicht geklappt, da zu spät. Ich bin auf den heutigen Tag gespannt nach dem Memorial Day... Wait & see!  Viel Erfolg - natürlich allen!!Frau (fröhlich)

Antworten
0 Likes
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 554
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 907 von 980 (550 Ansichten)

Betreff: Welche dividendenstarken Aktien ... Fasten Seat Belts?

Sold already in may and gone...? Geht´s jetzt abwärts oder schon Kaufgelegenheitem wie z.B. bei EXXON, Schlumberger, BakerHughes oder andere hier  genannte Titel. Cheers

 

Europas Börsen gerieten am Mittwoch schwer unter Druck. "Die Eskalationsspirale ist in vollem Gang", sagte Thomas Altmann von QC Partners mit Blick auf den Handelskrieg zwischen den USA und China.. "Wenn China den USA den Zugang zu den Seltenen Erden abriegelt, stehen die USA vor ernsten Problemen", kommentierte er entsprechende Drohungen. Der DAX verlor 1,6 Prozent auf 11.838 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 ging es 1,5 Prozent auf 3.298 nach unten.

Auch für Europa wäre eine Beschränkung der Exporte der Seltenen Erden keine gute Nachricht, da es auf dem alten Kontinent kaum nennenswerte Vorkommen davon gibt. Zugleich nehmen die Wachstumssorgen zu. US-Präsident Donald Trump sagte zum Ende seines Japan-Besuchs, er sei im Handelsstreit mit China noch nicht bereit zu einer Einigung, auch wenn China einen Deal wolle. Dazu brachte er eine nochmalige und beträchtliche Erhöhung der Zölle auf chinesische Waren ins Spiel.

Gemessen an den aus den Futures-Preisen implizit abgeleiteten Erwartungen gehen die Investoren inzwischen laut LBBW mit einer Wahrscheinlichkeit von rund 85 Prozent davon aus, dass bereits in diesem Jahr eine Senkung des US-Leitzinses erfolgt. Bis Mitte 2020 preisten die Märkte aktuell gar bereits zwei bis drei Zinssenkungen ein.

  Sichere Häfen sind gesucht  

Gewinner der steigenden Risikoaversion waren die sicheren Häfen der Staatsanleihen. Die Rendite der zehnjährigen deutschen Bundesanleihen fiel auf minus 0,18 Prozent. Im Handel glaubt man nicht, dass damit das Ende der Fahnenstange erreicht worden ist. Auch Gold zog in dem unsicheren Umfeld an.

Im DAX fielen Wirecard um 6,8 Prozent und Deutsche Bank um 2,4 Prozent. Mit 6,12 Euro haben Deutsche Bank schon wieder ein neues Allzeittief markiert. Der Bankensektor im europäischen Euro-Stoxx-Index-Universum gab 1,6 Prozent ab, die Rohstoff-Aktien gaben mit 2,2 Prozent Minus noch kräftiger nach. Bei Rohstoffen drückten die zunehmenden Konjunktursorgen, was auch den Ölpreis einknicken ließ.

 

 

onra
Enthusiast
Beiträge: 301
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 908 von 980 (537 Ansichten)

Betreff: Welche dividendenstarken Aktien ... Fasten Seat Belts?

[ Bearbeitet ]

Hallo @dead-head ,

....ein bischen Analyse fürs Sommerloch mit einem schönen Konfuzius-Beitrag......,

...mal sehen wohin die inversen SKS-Formationen der US-Indizes uns führen, ....das Marktumfeld färbt natürlich alle Titel mehr oder weniger ein.....

...Gewitter im Mai, April vorbei......und dann?

 

https://www.godmode-trader.de/analyse/dowjonessp500nasdaq100-alle-daemme-brechen,7383401

 

LG

onra

erich12
Autorität
Beiträge: 1152
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 909 von 980 (350 Ansichten)

Betreff: Welche dividendenstarken Aktien sind im Moment interessant?

Im Mai sind viele Aktien abgestürzt, einige sogar zweistellig.

Eine Aktie hat sich trotz Dividendenabschlag gut gehalten.

Der Kurs von Eon steht jetzt höher als vorher. Ein gutes Zeichen für Anleger , die auf Trendfolge setzen.Smiley (zwinkernd)

Aber auch fundamental sieht es für die Aktie gut aus, Die Rendite liegt aktuell bei 4,5% und wird sich im nächsten Jahr in Richtung 5% bewegen.

Ich bin seit langem gut investiert und bleibe es auch.

 

Ich habe vielmehr Cardinal Health nachgekauft, dessen Kurs auf Jahrestief steht.

 

Aus fundamentaler Sicht kann ich die Kursschwäche nicht erklären .

Cah steht mit über 140 Mrd. Umsatz an 15. Stelle im S&P.

Umsatz  Gewinn, Mitarbeiter, Dividende steigen von Jahr zu Jahr.

 

KGV 8,5    Rendite 4,7%

 

CAH gehört zu den Dividendenaristokraten.

Im Juli erhöht CAH wieder die Dividende.

Erhöhungspotential ist reichlich vorhanden, da die Payout Ratio <40% liegt.

stocksour
Enthusiast
Beiträge: 795
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 910 von 980 (315 Ansichten)

Betreff: Welche dividendenstarken Aktien sind im Moment interessant?

Hallo, @erich12 ,

ich schwanke gerade zwischen CAH und Deiner Empfehlung CVS Health v. 03. April d.J., die aufgrund der längeren Beobachtungsphase (meinerseits!) wahrscheinlich den Vorzug erhalten wird.

Auch weil sie seit März um die 54$ wohl einen "Boden" ausbrütet, vielleicht auch schon ausgebrütet hat.

 

Nachtrag: Eben zu € 47,90.- gekauft.

 

Jetzt hoffe ich , dass Potus, der Unsägliche, nie mehr wiedergewählt wird und dann vor Kummer ganz viel Geld in Apotheken liegen lassen muss.

Ich wünsche sonst eigentlich niemandem etwas Böses, aber bei dem Typen geht mir immer unwillikürlich "das Schnacklmesser in der Hosentaschn" auf!