Community

Antworten
Highlighted
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 393
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 761 von 763 (163 Ansichten)

Betreff: Welche dividendenstarke Aktien sind im Moment interessant?

[ Bearbeitet ]

für mich aufstockungswert ist die US-Aktie CARLYLE GROUP (C6Y.SG; eigentlich ein "Fond", der Beteiligungen hält), sie haben letzte Woche > 7% Dividendenrendite ausgezahlt. Und zwar 4 Posten aus unterschiedlichen Beteiligungen. Das muss man mögen oder eben nicht. Do what you like...Smiley (fröhlich)

Der Kurs ist etwas zurückgekommen und damit für mich weiterhin sehr interessant.

dead-head
Enthusiast
Beiträge: 393
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 762 von 763 (80 Ansichten)

Betreff: Welche dividendenstarke Aktien sind im Moment interessant?

mit Trippelschritten auf dem Weg runter in die Baisse  - oder wie will man die stattfindende, lfd. Konsolidierung benennen? Wo geht das freie, normal treibende Jahresendgeld hin? Rallye?

Na, wenigstens sind auf der anderen Seite die Goldminenaktien angezogen, was ja auch nicht zu verachten ist.Smiley (fröhlich)

 

Antworten
0 Likes
SchallundRauch
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Top Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 17
Registriert: 11.03.2017
Nachricht 763 von 763 (55 Ansichten)

Betreff: Welche dividendenstarke Aktien sind im Moment interessant?

Tja, ich weiß auch nicht wohin die Kurse und das Geld gehen werden. Viele befürchten ja Zinserhöhungen und dergleichen. Eventuell muss auch erstmal das für Niedrigstzinsen geborgte Geld zurückgezahlt werden und ist erstmal nicht frei für Investitionen in den Markt. Sollte es für den Konsum ausgegeben werden profitieren die Firmen weiterhin.

 

Persönlich sehe ich nicht dass die Zinsen erhöht werden könnten. Sollte dass passieren würden etliche Staatshaushalte dem Bankrott nahe sein. Irgendwie sieht es fast so aus wie mit Japan. (Hohe Staatsschulden - niedrige Zinsen, Aktienkurse ewige Seitwärtsbewegungen) Auch sind die Aussichten, KGV's und Renditen vieler Unternehmen nach wie vor sehr gut. Im Prinzip gibt es schon fast zu viele Kaufgelegenheiten. Wenn die Kurse weiter fallen sollten, aber die Dividenden in gleicher Höhe fließen hätten hier etliche Leute Dividendenrenditen an die 10%. Das kann kein Sparbuch ausgleichen. Deshalb denke ich dass hier nur konsolidiert wird und für die etwas zu gut gelaufenen Jahre jetzt die Rendite eingefahren wird.

 

Ich jedenfalls habe heute eine kleine Position BASF für 57,75 gekauft. Da ich eh der Typ Buy and Hold bin schreckt mich ein vorerst trendiger fallender Kurs nicht ab. Fundamental gefällt mir diese Aktie sehr gut und zum jetzigen Kurs gibt es eine Dividendenrendite von über 5%. Warren Buffet sagt auch immer wenn alle Angst haben solltest du kaufen und wenn alle Juhu schreien vorsichtig sein. 

 

Über einen längeren Zeitraum betrachtet habe ich, bis auf zwei drei Ausreißer, über die Jahre trotzdem gute Gewinne eingefahren (dieses Jahr eher eine rote null). Auch wenn einige Zeiten tief rot waren und man fast schon Aussteigen wollte. Solange die Unternehmen halbwegs gut aufgestellt und deren Produkte gefragt, sowie fundamental gesund sind mach ich mir da auch weniger Sorgen. Meist kommt der Kurs dann auch wieder auf alte Höchststände oder übertrifft diese sogar. Andernfalls gleicht das ein diversifiziertes Depot in der Regel trotzdem aus. In der Zwischenzeit tröstet einen die Dividende und gute Kauf- /Aufstockgelegenheiten.

Antworten
0 Likes