abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Welche Dividende starken Aktien sind im Moment interessant?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
Beiträge: 18
Registriert: 30.01.2016

Hallo allerseits,

würde gerne im Moment dividendenstarke Aktien kaufen, auch um den Wert meines Aktiondepots bei der Consorsbank, das leider auf Grund der Lage etwas unter 6000,- Euro gerutscht ist, auszugleichen.

Könnt ihr mir was Solides, am besten BlueChip, empfehlen?

Danke und Gruß

Kessy

 

2.046 Antworten 2.046

Autorität
Beiträge: 3699
Registriert: 21.07.2017

Danke, @onra ,

irgendwie kriegen wir die wegen angeblichen "(werblichen) Nennens von Mitbewerbern" entfernten Investitionsvehikel schon wieder 'rein.

Bei dem einen handelt es sich jedenfalls nicht um die Schporgosse INGolstadt, und das andere verkauft keine ABNehmpräparate.

Schönes WE allerseits.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 38
Registriert: 06.10.2021

Ich kann eine Nadel auf den Boden fallen hören, so still ist es hier geworden. Ich selbst nehme die Verunsicherung im Alltag wahr, doch denke ich, dass gerade diese Zeiten auch eine große Chance sind.

 

Nach langer Überlegung habe ich gestern 3M ins Portfolio gekauft. Liege ich damit richtig? Wer weiß das schon. Zum Aufstocken ist es ein gutes Unternehmen, ein Dow-Jones-Schwergewicht. Morningstar bewertet 3M derzeit mit vier von fünf Sternen, mit 31 Prozent Ermäßigung. „Besser machen, ist ganz leicht.“, Zitat: @dead-head .


Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 21
Registriert: 19.01.2020

Hi,

man ist halt schwer Beschäftigt 🙂 Übers Jahr bin ich aktuell noch mit ein paar Prozent im Plus. Einige Käufe in letzter Zeit waren gut (Astarta, Svenska cellulose, Novartis), einige ok (Siemens, Microsoft), einige laufen eher schlecht (Philips, Norwegian) und aufs restliche Cash gibt es gute Zinsen welche die Inflation (fast) ausgleichen. Von daher - könnte schlimmer sein. Nicht auszuschließen dass es das auch wird - die Zeit wird es zeigen.

3M habe ich mir vor einigen Tagen ebenfalls angeschaut - das Momentum zeigt für mein Empfinden in die falsche Richtung. Aber wer weiß das schon… Mondolez und Procter Gamble habe ich auf der Watchlist, bei walenius wilhelmson als ro-on-ro-off bin ich unschlüssig da Schiffe fast jeder mit Kapital bauen kann und Fischfarmen sind mir wiederum etwas zu exotisch. Nahrungsmittel sind aber aktuell interessant - die Getreideernten in Mitteleuropa waren wohl nicht besonders gut und Zucker ist teuer….


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2021

Guten Morgen Zusammen,

 

ja die Zeiten sind schon sehr fordernd und man muss sich den Optimismus erhalten. Das fällt langsam wirklich schwer bei dieser scheinbar ausweglosen Weltlage. Ich habe in den letzten en eher wenig investiert. Die Sparpläne laufen weiter und zwei Einzelinvestitionen kommen dazu (Gladstone Investment und ein Nachkauf meines Dividenden ETF - Vanguard High Dividend Yield). Dazu behalte ich meine Positionen Procter and Gamble sowie Coca Cola und Nestle zwecks möglichem Nachkauf im Blick.

 

3 M hatte ich längere Zeit im Depot ... ich bin mit dieser Position nie Glücklich geworden. Ich denke das Management in diesem Unterehmen macht zu viele Fehler. Ich würde nicht investieren. Da gibt es aus meinem Blickwinkel bessere Alternativen für einen derzeitigen Einstieg ... beispielsweise sind einige Werte aus der erweiterten Pharmabranche momentan "verhältnismäßig" günstig. Siehe Abbott Laboratories beispielsweise. Ich wünsche uns allen einen friedlichen Herbst und eine glückliche Hand beim Investieren.


Autorität
Beiträge: 1560
Registriert: 06.01.2017

Pulver trocken halten, „wenn die Kanonen donnern“, einfach billige Blue Chips einsammeln und abwarten. Nix leichter als das, irgendwohin will/ muss die Kohle ja. Altes, redundantes Spiel. Traurig — aber wahr.


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2021

Zumal es gerade deutlich leichter fällt das Pulver bei 3,7 % auf dem Tagesgeldkonto trocken zu halten ....


Autorität
Beiträge: 1560
Registriert: 06.01.2017

DOW INC.; bei € 44,95 bin ich dann x rein. Wahrscheinlich wieder zu früh. Wir werden sehen, macht´s besser! Viel Glück allen Investoren!


Autorität
Beiträge: 1560
Registriert: 06.01.2017

ENI hat 4x Dividenden in diesem Jahr ausgeschüttet, brutto insgesamt € 0,90. Für eine Aktie mit einem EK bei € 9,5 nicht schlecht - oder? Eigenes Recherchieren macht also etwas Sinn. Ich mache einfach weiter, dran bleiben. Schönen Tag und viel Erfolg und vorsichtig bleiben!


Autorität
Beiträge: 1560
Registriert: 06.01.2017

die zurückgenommenen DJ-Werte 3M, Walgreen, Dow Inc., Verizon haben ihre Q-4-Div. in gleichbleibender Höhe ausgekehrt.

INTEL hingegen nicht, dafür hat der Kurs 48% zugelegt. Also wird Weihnachten nicht ganz so teuer. 

PFIZER ist u. bleibt (f. mich) ein strong buy - no Desolation Row. Es geht halt immer weiter!


Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 21
Registriert: 19.01.2020

@Hawkwind

Mit Norwegian (und vielen anderen) sieht es aktuell ja gar nicht so schlecht aus. Der Kurs war nach meinem Einstieg bei 0,91 noch bis 0,65 zurückgekommen - etwas später wäre also ideal gewesen. Aktuelle stehe ich etwa 21% im Plus und hoffe das bleibt so - die Wintersaison und die Treibstoffpreise sind schwierig und die 737-9 hat in Europa niemand sodass auch keine Kapazität aus dem Markt fällt… Nächstes Jahr im Herbst wird es erst sicher wo die Reise hingeht… Möglicherweise kommt es ja auch im Rahmen der aktuellen Fusionswelle zu einer Übernahme. Indigo Partners, Ryanair oder British Airways (bzw. Iag) könnte ich mir vorstellen.

Spannend ist auch die Situation bei AirBaltic, möglicherweise steht hier demnächst ein Börsengang an.

0 Likes
Antworten