Community

Antworten
Highlighted
yps
yps
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 18
Registriert: 07.08.2017
Nachricht 1 von 9 (777 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Verlustvortrag 2019 erscheint nicht im Verlustverrechnungstopf 2020

Ich hatte angenommen, meine Verluste 2019, die nicht ausgeglichen wurden, würden automatisch in den Verlustverrechnungstopf 2020 übernommen und mit Gewinnen dieses Jahres verrechnet. Statt dessen geht alles neu los. Muss ich dies extra beantragen ? Oder was geschieht mit den Vorjahrsverlusten ? Bedanke mich schon mal für Aufklärung ... 

Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 515
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 2 von 9 (767 Ansichten)

Betreff: Verlustvortrag 2019 erscheint nicht im Verlustverrechnungstopf 2020

Hallo@yps,

...wenn du keine Verlustbescheinigung für 2019 aktiv beantragt hast, dann werden die Verluste automatisch in den VVT für 2020 übernommen.

Sollte dein 2020 VVT Null sein, aber in 2019 noch Verluste offen waren, dann ist irgendetwas schief gelaufen.....

Waren die 2019er Verluste im allgemeinen VVT oder im Aktien VVT oder ggfs. in beiden???

Würde mal die Kundenbetreuung diesbezüglich kontaktieren.......

 

Grüße

onra

Highlighted
yps
yps
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 18
Registriert: 07.08.2017
Nachricht 3 von 9 (741 Ansichten)

Betreff: Verlustvortrag 2019 erscheint nicht im Verlustverrechnungstopf 2020

Vielen Dank onra, ich habe eine Verlustbescheinigung beantragt. Dies kann man wohl nicht zurücknehmen ? Wie kann ich meine Verluste nun geltend machen ? Nur noch bei der Steuererklärung?
Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 515
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 4 von 9 (731 Ansichten)

Betreff: Verlustvortrag 2019 erscheint nicht im Verlustverrechnungstopf 2020

[ Bearbeitet ]

Hallo @yps ,

.....jow, bei deiner/eurer Steuererklärung 2019 Anlage KAP.

Schau mal hier......

https://www.finanzen.net/nachricht/private-finanzen/euro-am-sonntag-mailbox-steuer-ist-der-antrag-au...

 

Grüße

onra

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1398
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 5 von 9 (712 Ansichten)

Betreff: Verlustvortrag 2019 erscheint nicht im Verlustverrechnungstopf 2020

Hallo, @yps ,

gräm' Dich nicht, Du bist nicht der Erste, nicht der Einzige und auch nicht der Letzte, dem dieses Missgeschick (<= hier findest Du die Regularien) passiert.

Highlighted
yps
yps
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 18
Registriert: 07.08.2017
Nachricht 6 von 9 (691 Ansichten)

Betreff: Verlustvortrag 2019 erscheint nicht im Verlustverrechnungstopf 2020

Tja, hätte eben vorher mal fragen sollen. Danke Euch !
Antworten
0 Likes
Highlighted
PIANO
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 54
Registriert: 21.04.2014
Nachricht 7 von 9 (317 Ansichten)

Betreff: Verlustvortrag 2019 erscheint nicht im Verlustverrechnungstopf 2020

Dass ist auch bei mir schief gelaufen. der Verlust-Verrechnungstopf ist plötzlich weg. Eine schlüssige Antwort der Kundenbetreuung ist nicht zu erhalten. Da werden einem nur Zahlen entgegengeschleudert. Im Archiv kann man nicht nachschauen, alles weg von 2019.... Was macht man da?????? Bitte um Antwort anderer Betroffener.

Antworten
0 Likes
Highlighted
Fildertrader
Enthusiast
Beiträge: 328
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 8 von 9 (304 Ansichten)

Betreff: Verlustvortrag 2019 erscheint nicht im Verlustverrechnungstopf 2020

[ Bearbeitet ]

@PIANO 

Wenn ich ihren Sachverhalt richtig verstehe, müssten sie die Erträgnisaufstellungen der letzten Jahre im Online-Archiv finden können.

Hier werden auch die Verlusttöpfe aufsummiert oder vermindert, je nach dem.

Diese Summen plus die Erträge/Verluste in 2019 werden dann in der gesonderten Verlustbescheinigung aufgelistet.

Diese erhalten sie ca. Ende März mit Datum 31.12.2019 und sie werden ihnen ins Archiv eingestellt.

Dann sehen sie auch die Zeilenangabe, wo was in die KAP einzutragen ist.

Nur keine Panik, piano ist angesagt. Smiley (fröhlich) Die Verluste sind nicht weg!

 

Highlighted
CB_Kai
Moderator
Beiträge: 817
Registriert: 17.09.2015
Nachricht 9 von 9 (300 Ansichten)

Re: Betreff: Verlustvortrag 2019 erscheint nicht im Verlustverrechnungstopf 2020

Hallo @PIANO,

ein Verlustverrechnungstopf ist nicht plötzlich weg. Er kann, wie in diesem Thread bereits korrekt besprochen, von der Consorsbank auf Kundenwunsch ausgewiesen werden, um die bestätigten Verluste im Rahmen der Einkommensteuererklärung zu nutzen. Bitte beachten Sie hierbei, dass hier nur die Verrechnung mit Einkommen aus anderen Kapitalanlagen möglich ist.

Der zweite, weit häufigere Fall ist die Verrechnung von Gewinnen im gleichen Steuerjahr. Das darf ich auch in Ihrem Fall vermuten. Konkret hat bei Ihnen zum Jahreswechsel wohl kein Verlust bestanden, der ins Neue Jahr hätte übertragen werden konnte.

Bei der Interpretation der Zahlen, welche man Ihnen zur Verfügung gestellt hat, helfen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen der telefonischen Kundenbetreuung.

Beste Grüße

CB_ Kai

Community Moderator