Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Routinierter Autor
Beiträge: 142
Registriert: 17-11-2014

Gibt es eine Übersicht über die Einteilung der Risikoklassen bzw. wo kann ich die Risikoklasse einer Aktie sehen?
Beim Kauf(-versuch) von Aktien für meine Tochter stosse ich leider immer wieder auf diesen Hinweis:

"Ihre Order konnte nicht angelegt werden. Das gewünschte Wertpapier überschreitet die Risikoklasse Ihres Depots. Bitte beachten Sie, dass bei Konten Minderjähriger maximal Risikoklasse 3 möglich ist."

Ist diese Regelung sinnvoll? Es handelt ja doch immer der erziehungsberechtigte Erwachsene, der für sich selbst ggf. auch Optionsscheine usw. handeln darf.

0 Likes
78 ANTWORTEN 78

Enthusiast
Beiträge: 693
Registriert: 22.11.2016

@OttoS

Sicherlich kann eine Bank kein Kind nach der aktuellen Rechtslage davor schützen, dass Eltern nicht die Konten der Kinder vor ihrer Volljährigkeit leer räumen. Auch glaube ich, dass die meisten Eltern gewissenhaft und weitgehend besonnen das Vermögen ihrer Kinder verwalten. Das schützt diese Eltern aber auch nicht davor, dass sie nicht auf Scharlatane oder andere dubiose Geschäftemacher herein fallen.

 

Persönlich wüsste ich aber auch keine allgemein gültige Regelung, die alle Möglichkeiten für Eltern und Kinder berücksichtigt. Von daher finde ich es nicht schlecht, wenn eine Bank in solchen Fällen nach Bedarf auch Einzelfallentscheidungen trifft.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 7
Registriert: 15.08.2017

Eine transparente Regelung wäre wünschenswert, sonst entsteht das Gefühl der “Bedarf“ orientiert sich an der Finanzkraft.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 23.01.2018

Hallo,

die ursprüngliche Frage - wo die Einstufung einer Aktie bezüglich Risikoklasse ersichtlich ist - ist mit nichten gelöst. Deshalb nochmals die Frage. Wo kann ich die Risikoklasse einer Aktie vor dem Kauf für ein Minderjährigendepot einsehen? Die allgemeine Betrachtung hilft in keinster Weise weiter. Auch weil sich die Einstufung der Risikoklasse seitens der Consorsbank ändern kann ist es um so wichtiger, dass diese auf Seiten der Consorsbank dargestellt wird.

Freundliche Grüße

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 7
Registriert: 15.08.2017

Sehe ich genauso.

 

Zu erwähnen wäre, dass einzelne Depotwerte auf ein Depot des Juniors innerhalb der Consorsbank zu übertragen sehr gut funktioniert, so schnell wie bei einem Verkauf und direkt nach Absenden des Online-Antrages im Empfängerdepot angezeigt wird. Benötigt werden die Steueridentifikationsnummern von den jeweiligen Depotinhabern.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 23.01.2018
Besitzt man allerdings im eigenen Depot bereits diese Werte, so werden diese nach dem FIFO Prinzip übertragen.
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1306
Registriert: 30.08.2016

@kedvsk

 

Um das zu vermeiden kann man ein zusätzliches Depot mit Verrechnungskonto für diese Käufe anlegen.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 7
Registriert: 15.08.2017

Ist richtig, aber besser als die Limitierung, und der Tipp von Sigrid_W ist auch ne Überlegung wert (Danke dafür Sigrid).

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 4
Registriert: 21.09.2018

Gibt es so eine Übersicht auf für ETFs?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1306
Registriert: 30.08.2016

@michaelL

 

Nur für sparplanfähige ETFs. Die jeweils aktuelle Liste findest du hier ziemlich weit unten auf der Seite.

0 Likes
Antworten