Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Autorität
Beiträge: 1795
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

.....da kommen gerade die Q3- Daten für Pfizer um die Ecke; sieht vernünftig aus......:). Das wird dann wohl auch für Biontech am 09.11.21 gut aussehen können.......:).

 

Aus Handelsblatt online von heute------->

Frankfurt Bei Pfizer schießen die Umsätze mit dem Covid-19-Impfstoff des US-Pharmakonzerns und seines Partners Biontech durch die Decke. Für dieses Jahr erwartet Pfizer nun Umsätze mit dem Vakzin von 36 Milliarden Dollar, 7,5 Prozent mehr als bislang, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Diese Schätzung basiert auf rund 2,3 Milliarden Impfdosen, die 2021 insgesamt ausgeliefert werden sollen. Insgesamt wollen Pfizer und Biontech in diesem Jahr weiterhin drei Milliarden Impfdosen herstellen. Pfizer hat die Umsatzprognose für den Impfstoff Comirnaty in diesem Jahr schon mehrmals angehoben und im Juli zuletzt 33,5 Milliarden Dollar Umsatz in Aussicht gestellt.

Auch Biontech hatte seine Ziele mehrmals erhöht und zuletzt basierend auf Lieferverträgen für rund 2,2 Milliarden Impfdosen für 2021 einen Umsatz mit dem Impfstoff von 15,9 Milliarden Euro erwartet. Das Mainzer Biotechunternehmen will am 9. November seine Quartalsbilanz veröffentlichen und wird dann voraussichtlich ebenfalls seine Prognose anheben.

 

LG+

onra

 

 
 
 

 

 
 
30 ANTWORTEN 30

Autorität
Beiträge: 1732
Registriert: 12.12.2016

Pfizer gehört zu meinen Altbestand Aktien, die ich kaum beachte. Auf Jahressicht ist die Aktie sehr gut gelaufen +40 % + Dividende.

Pfizer hat sich in "meiner Zeit " immer durch Übernahmen bekannt gemacht, zuletzt auch durch Spin offs. 

Pfizer bleibt fest und "forever?" im Bestand.

So auch KO, MCD, PG, JNJ, Pep, Msft, Munichre und..... 

Wenn die Kurse schwächeln, wird nachgekauft, nur nicht bei PFE. 

0 Likes
Antworten