Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Autorität
Beiträge: 1807
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

.....da kommen gerade die Q3- Daten für Pfizer um die Ecke; sieht vernünftig aus......:). Das wird dann wohl auch für Biontech am 09.11.21 gut aussehen können.......:).

 

Aus Handelsblatt online von heute------->

Frankfurt Bei Pfizer schießen die Umsätze mit dem Covid-19-Impfstoff des US-Pharmakonzerns und seines Partners Biontech durch die Decke. Für dieses Jahr erwartet Pfizer nun Umsätze mit dem Vakzin von 36 Milliarden Dollar, 7,5 Prozent mehr als bislang, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Diese Schätzung basiert auf rund 2,3 Milliarden Impfdosen, die 2021 insgesamt ausgeliefert werden sollen. Insgesamt wollen Pfizer und Biontech in diesem Jahr weiterhin drei Milliarden Impfdosen herstellen. Pfizer hat die Umsatzprognose für den Impfstoff Comirnaty in diesem Jahr schon mehrmals angehoben und im Juli zuletzt 33,5 Milliarden Dollar Umsatz in Aussicht gestellt.

Auch Biontech hatte seine Ziele mehrmals erhöht und zuletzt basierend auf Lieferverträgen für rund 2,2 Milliarden Impfdosen für 2021 einen Umsatz mit dem Impfstoff von 15,9 Milliarden Euro erwartet. Das Mainzer Biotechunternehmen will am 9. November seine Quartalsbilanz veröffentlichen und wird dann voraussichtlich ebenfalls seine Prognose anheben.

 

LG+

onra

 

 
 
 

 

 
 
30 ANTWORTEN 30

Autorität
Beiträge: 1736
Registriert: 12.12.2016

@Hawkwind 

Sorry, ich habe kein Chaos erlebt. Ich kann auch nichts mit Tommy anfangen.

 

Vielleicht liegt es daran, dass ich mein Depot auf einer anderen Seite beobachte.

Und dort konnte ich auch gestern einen ordentlichen Zuwachs meines Depots feststellen.

 

Consors ist nicht mein Lieblingsbroker.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1807
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

....."immer, wenn er Pillen nahm...". Die antivirale Paxlovid-Kombi haut richtig 'rein, vorausgesetzt man ist früh 'dran, also frühe kompetente Diagnose und Handlungsgeschwindigkeit. Die Finalanalyse sieht wirklich sehr gut aus, die Kassen werden weiter klingeln, ob oral antiviral medikamentös oder intravenös medikamentös mittels shots.....:).

n-tv.de, 14.12.2021

https://www.n-tv.de/wissen/Corona-Pille-beeindruckt-in-finaler-Analyse-article22998584.html

 

LG+++

onra

 

 


Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

@erich12 

 

Dann eben analog zu Blind Willie McTell der Blind erich12.

 

Servus und schönen Urlaub.


Autorität
Beiträge: 3320
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @dead-head ,

only 5 % to go till sell off (53,99.-).

Das Teil macht echt Laune.


Autorität
Beiträge: 1736
Registriert: 12.12.2016

In diesem Jahr ist Pfizer echt Spitze. seit Jahresbeginn 63%.

Das Warten hat sich für mich gelohnt.

 

Pfizer befindet sich  schon lange im Altbestand.

Da hieß es oft : außer Dividenden nichts gewesen.

In  3 Jahren performte die Aktie  27% und in 5 Jahren 58%

Verglichen mit der Performance anderer Werte war das mickrig.

Dow 47 bzw. 80&

Nasdaq 120 bzw. 180%

 

Ich verkaufe kein Stück.

Pfizer und ich haben vom Chaos nichts mitbekommen. 😉

Vielleicht liegt es daran, dass die Aktie  in einem anderen Depot liegt. 😋

Jetzt erscheint die Dividende  pünktlich zum Zahltag  , am frühen Morgen. 

 

Klar kann man die Aktie jetzt verkaufen.

Ich kaufe gerne Aktien, wenn keiner sie will.

und freue mich, wenn sie Trend werden. Mein bestes Beispiel MSFT.

 

Es gibt ja heute genügend Trendys, die erst heiß werden, wenn die Aktie gestiegen ist.

Wäre schön , wenn das jetzt auch bei Pfizer geschieht. 

 

Ich brauche ja nicht dabei zu sein.

Ich bin mal für einige Wochen weg . 

 

Hin und wieder schau ich mal ins Depot, aber nicht auf der CS Seite.

@Hawkwind  Ich mag kein Chaos. 😉


Autorität
Beiträge: 1807
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

....schöner die Kassen nie klingeln; Pfizer jetzt mit US-Notfallzulassung für Paxlovid.....:).

n-tv.de, 22.12.2021----->

Anti-Covid-Pille von Pfizer erhält US-Notfallzulassung +++
Die US-Arzneimittelaufsicht FDA erteilt eine Notfallzulassung für die Anti-Virus-Pille Paxlovid des Pharmakonzerns Pfizer. Früheren Angaben des Biontech-Partners zufolge zeigt die Tablette eine Wirksamkeit von fast 90 Prozent bei der Vorbeugung von Krankenhausaufenthalten und Todesfällen bei Hochrisikopatienten. Es ist die erste derartige Tablette, die in den USA zugelassen wird.

 

LG++++

onra


Autorität
Beiträge: 3320
Registriert: 21.07.2017

... macht - trotz dem gestrigen Schwächeanfall - laut Transaktionshistorie im AT - beim aktuellen Kurs von € 52,66.- ein Plus von 76,7%, zzgl. Dividenden.

 

AusführungskursHerkunftBelegSchlusstag
       29Wertpapierabrechnungxxxxxxxxx03.02.2021
       30Wertpapierabrechnungyyyyyyyyy10.07.2020

 

Vielleicht schreibe ich auch noch ganz kleinlaut etwas zu Alibaba.

Jedenfalls: Risikosteuerung über die Höhe des eingesetzten Kapitals funktioniert.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1807
Registriert: 12.01.2019

Hallo @ all,

...immerhin unternimmt Pfizer mal etwas gegen die momentane Kursverlust-Migräne; wir als Investoren brauchen zur Zeit auch etwas in dieser Richtung.....:).

------>

https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/markt/pfizer-kauft-migraenespezialisten/

 

LG+++ .........+ viel Glück und so weiter....

onra

 


Autorität
Beiträge: 1274
Registriert: 06.01.2017

schön, danke, aber mir zu teuer. So um 35-36€ wäre passabel. Wenn nicht, dann eben nicht. Die nächste Tram kommt bestimmt.

Vielleicht mal ne LLOYDS BK GR. abstauben? 0,47€, wo soll der Kurs noch hin??? 😂😂


Autorität
Beiträge: 3320
Registriert: 21.07.2017

Etwas Zukunftsmusik zu Pfizer's Biohaven-Deal:

Pfizer übernimmt  Biohaven zwar vollständig, beabsichtigt aber, nur das bereits zugelassene Migränemedikament und das vor der Zulassung stehende Migränespray auf Dauer zu behalten.

Der nicht benötigte Rest von Biohaven soll via Spin off verselbständigt werden zur "New Biohaven".

Dadurch sollen Überschneidungen im Produktportfolio und eventuell auch kartellrechtliche Probleme vermieden werden.

 

Die Älteren werden sich noch erinnern ...:

Johnson & Johnson ging 2017 ganz ähnlich vor bei der 30 Mrd. Übernahme des Schweizer Biotechs Actelion, dessen R&D-Abteilung nach der Übernahme ebenfalls zügig ausgegliedert wurde und heute als Idorsia AG, WKN: A2DTEB, ihrer Arbeit nachgeht.

 

0 Likes
Antworten