Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Autorität
Beiträge: 1796
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

.....da kommen gerade die Q3- Daten für Pfizer um die Ecke; sieht vernünftig aus......:). Das wird dann wohl auch für Biontech am 09.11.21 gut aussehen können.......:).

 

Aus Handelsblatt online von heute------->

Frankfurt Bei Pfizer schießen die Umsätze mit dem Covid-19-Impfstoff des US-Pharmakonzerns und seines Partners Biontech durch die Decke. Für dieses Jahr erwartet Pfizer nun Umsätze mit dem Vakzin von 36 Milliarden Dollar, 7,5 Prozent mehr als bislang, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Diese Schätzung basiert auf rund 2,3 Milliarden Impfdosen, die 2021 insgesamt ausgeliefert werden sollen. Insgesamt wollen Pfizer und Biontech in diesem Jahr weiterhin drei Milliarden Impfdosen herstellen. Pfizer hat die Umsatzprognose für den Impfstoff Comirnaty in diesem Jahr schon mehrmals angehoben und im Juli zuletzt 33,5 Milliarden Dollar Umsatz in Aussicht gestellt.

Auch Biontech hatte seine Ziele mehrmals erhöht und zuletzt basierend auf Lieferverträgen für rund 2,2 Milliarden Impfdosen für 2021 einen Umsatz mit dem Impfstoff von 15,9 Milliarden Euro erwartet. Das Mainzer Biotechunternehmen will am 9. November seine Quartalsbilanz veröffentlichen und wird dann voraussichtlich ebenfalls seine Prognose anheben.

 

LG+

onra

 

 
 
 

 

 
 
30 ANTWORTEN 30

Autorität
Beiträge: 1259
Registriert: 06.01.2017

PFIZER, danke @onra, das ist auch so ein Wert, der über die Jahrzehnte eigentlich nur Spaß bereitete, Paternoster eben. Vk wird jetzt nur, wenn der Kurs signifikant über € 44.-- geht. Unter € 30.-- sind das glatte Zukäufe. Läuft.


Autorität
Beiträge: 1734
Registriert: 12.12.2016

Also, so eine tolle Kursrakete ist Pfizer nicht. Ich habe vor 2009 die Aktie häufiger gekauft , zu einem Durchschnittspreis von 22€. 

Bis vor einem Jahr ist die Aktie nicht merklich gestiegen. In diesem Jahr sie kursmäßig Freude. 

Performance

1 Jahr:   +23%

3 Jahre : -1%

5 Jahre: +34%

Dazu kommt eine ordentliche Dividende, die  in den letzten Jahren erhöht wurde.

aktuelle Rendite : 5,3%

aufs Investment : 6,4%

Der Total return ist nicht schlecht, aber für einen solchen Wert nicht zufriedenstellend.

Da Pfizer Altbestand ist, werde ich natürlich nicht diese Anteile verkaufen.

Gibt die Aktie aber nochmals nach auf 30 oder darunter, denke ich über einen Kauf nach .  

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 22.12.2020

Warum steigt Pfizer nicht so stark wie Biontech usw? Zuletzt ist sie sogar gefallen. Was ist da los?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

@Joejoe 

 

Das ist jetzt aber keine ernsthafte Frage?

 

Klare Antwort: weil es zwei unterschiedliche Unternehmen sind. Oder warum steigt Tesla deutlicher als BMW?


Autorität
Beiträge: 1259
Registriert: 06.01.2017

@Joejoe   Moin, lies doch bitte einfach x die Beiträge, die die ehrenwerten Member hier zu PFIZER und BIONTEC in schöner Regelmäßigkeit publiziert haben. Dann sollte einiges klar werden.

Für mich ist PFIZER ein Muss, muss man aber überhaupt nicht so sehen! 😀


Autorität
Beiträge: 1796
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

.....Deciphera Pharmaceuticals down -74% (enttäuschende Ergebnisse Phase 3 Qinlock...:(...); des einen Pech ist des anderen Glück-------> Pfizer +10% up....:). Pfizer hat mit Sutent (Sunitinip)  ein Konkurrenzprodukt am Start, das einstweilen nicht unter Druck gerät....:).....

Aber das ist nicht der wichtigste Grund, weil .......------->

Ein Corona-Medikament von Pfizer hat sich in einer Studie als sehr effektiv erwiesen. Das Risiko, wegen Corona ins Krankenhaus zu müssen oder zu sterben, habe sich durch die Einnahme des Mittels bei Erwachsenen mit einer Wahrscheinlichkeit um 89 Prozent verringert, so Pfizer. Die Studie sei vorzeitig beendet worden. Man werde die Daten nun bei der US-Arzneimittelbehörde FDA einreichen.

Das wiederum schmeckt Merck Inc. mit Molnupiravir nicht so richtig; Kurs wieder etwas südlicher.....;).....

 

------> https://www.benzinga.com/general/biotech/21/11/23920381/why-did-deciphera-stock-plunge-70-today

 

LG+ Freude für uns Pfizer's/Leid für uns Deciphera's

onra

 


Autorität
Beiträge: 1734
Registriert: 12.12.2016

Ich will das gar nicht so genau wissen, wer aktuell die tollsten Ergebnisse vorlegt.

Pfizer und Merck haben  viele Medikamente auf dem Markt , viele in verschiedenen Entwicklungsphasen.

 

Eigentlich hätte Pfizer durch die Kooperation mit Biontech kursmäßig besser abschneiden müssen.

Ähnliches passierte damals, als Pfizer durch Viagra  weltbekannt wurde. 

Nach kurzer Zeit machte der Kurs schlapp. Heute ist Viagra bei Viatris. Das lässt dessen Kurs aber auch nicht steigen, im Gegenteil.

 

Ob ein ein Kurs steigt oder fällt, hat nicht unbedingt etwas mit den fundamentalen Daten zu tun, zumindest kurzfristig.

Okay, heute war Pfizer der große Kursgewinner, in der Spitze +15%. Das ist bei einem solch großen Unternehmen sensationell.

Merck gehörte heute mit - 9% zu den großen Kursverlierern.

Kurzfristig war aber Merck der absolut bessere Performer . 1 Monat + 9% , 3 Monate +23%

Pfizer dagegen +4% bzw. -0,6%

Durch die Kursschwäche bei Merck hat Pfizer seit Jahresanfang die Nase vorn mit 25%.

Aber das schert mich nicht, da ich die Aktie von Merck vor ein paar Monaten gekauft, fast zum Jahrestief.

Wer demnächst die bessere Performance ablieferst , ist mir egal.

Wäre gut, wenn beide weiter steigen. Ich habe sie jetzt beide.

Eigentlich würde ich mir wünschen, dass Pfizer besser performt, weil ich sehr viele Pfizer Aktien habe.

 

 Börse ist kein Wunschkonzert. 

Z.Z. läuft die Börse aber für mich besser als "gewünscht."😂

 

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 177
Registriert: 29.04.2019

Bin gerade über diesen Artikel gestolpert.
Kann ihn aber noch nicht richtig einordnen/einschätzen. 🤔

 

cheers
KaHa


Enthusiast
Beiträge: 177
Registriert: 29.04.2019

Sorry, aber ich glaube die Story um die Verhaftung von Albert Bourla (CEO Pfizer) ist ein Schmarrn!!
Albert Bourla gab mehr oder weniger zeitgleich ein Interview bei CNBC zu den neuen "COVID-Pillen"!

 

Siehe: https://www.cnbc.com/2021/11/05/pfizer-ceo-says-covid-vaccines-boosters-still-needed-even-with-pills...

 

sorry
KaHa

Antworten