Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Autorität
Beiträge: 1658
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

....bei der neuen Derivatesteuer scheint sich ein etwas abgemilderterer Verlauf der Krankheit abzuzeichnen......:). Es bleiben allerdings noch ein paar zunächst irreversible Folgeschäden bestehen. Zur Lektüre fürs Wochenende hier der Link....

Heute (09.10.20) wird der Bundesrat in seiner Nachmittagssitzung hoffentlich etwas Licht ins Dunkel bringen......:).

 

https://www.godmode-trader.de/artikel/neue-steuerregeln-ab-2021-fuer-derivate-kommt-alles-ganz-ander...

 

Liebe Grüße+ schönes ansteckungsfreies Wochenende

onra

 

48 ANTWORTEN 48

Autorität
Beiträge: 2941
Registriert: 21.07.2017

Für alle auf 20.000 p.a. Verlustverrechnungsbeschränkten hier eine Übersicht nebst To do - Hinweisen für ein gutes Gelingen der Steuererklärungen 2021 f(f).. 


Autorität
Beiträge: 1658
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

...Luise hat wieder mal etwas mitzuteilen; diesmal ein aktueller Entwurf vom BMF zur ertragssteuerlichen Behandlung von virtuellen Währungen und Token (17.06.2021).

einmal hier

Ertragsteuerliche Behandlung von virtuellen Währungen und Token | Steuern | Haufe

und einmal hier

Einzelfragen zur ertragsteuerrechtlichen Behandlung von virtuellen Währungen und von Token (bundesfi...

 

LG+

onra

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1658
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

......für die von der Flutkatastrophe Betroffenen etwas Katastrophen-Einkommensteuererlasse von haufe.de. Entlastungen für Flutopfer. Was geht, was geht nicht?

 

Steuerliche Entlastungen für Flutopfer | Steuern | Haufe

 

LG und hoffentlich ist keiner hier schwer betroffen; ...wäre halt mein Wunsch...

onra


Autorität
Beiträge: 1658
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

...wieder mal etwas nettes, um das Finanzamt zu ärgern; diesmal geht es um das Arbeitszimmer.....:).

Link von haufe.de---------------->

Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer einer Erzieherin | Steuern | Haufe

 

LG + Glück/Erfolg für Börse und FA

onra


Autorität
Beiträge: 2941
Registriert: 21.07.2017

Im Coronajahr I (2020) zeigten sich die Finanzämter bei der Auslegung des sehr eng gefassten Begriffs der Notwendigkeit eines Arbeitszimmers etwas großzügiger.

Anerkennungsvoraussetzung war eine genaue Kostendarlegung und eine nachvollziehbare Erklärung, am besten in Verbindung mit einer "dringenden Empfehlung" des Arbeitgebers, das Büro nur im Ausnahmefall aufzusuchen und wann immer möglich von zu Hause aus zu arbeiten.

So zumindest meine Erfahrung aus der werktätigen Mischpoke.


Autorität
Beiträge: 1658
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

....wieder einmal ein paar steuerliche Hinweise von Luise (das meiste sollte bekannt sein, aber immer mal wieder schauen, schadet nie). ------------------>

 

https://www.finanzen.net/nachricht/private-finanzen/hallo-fiskus-grundsolide-geld-zurueck-so-sparen-...

 

LG+

onra


Autorität
Beiträge: 2941
Registriert: 21.07.2017

Im Bereich "Blog" geht es, was div. WP-Sorten betrifft, hier im sanften Plauderton etwas differenzierter zu.


Autorität
Beiträge: 1658
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

....dies sind so die steuerrelevanten Absichtserklärungen der "Glorreichen Drei" ......, für jeden was dabei?

aus haufe.de, 25.11.2021--------->

Die Steuerpläne im Koalitionsvertrag | Steuern | Haufe

 

LG+++

onra


Autorität
Beiträge: 2941
Registriert: 21.07.2017

Aus Privatanlegersicht wird "Luise" vor wenige Herausforderungen gestellt, wenn das Alles ist.

 

- Sparerpauschbetrag zum 1.1.2023 auf 1.000 EUR bzw. 2.000 EUR bei Zusammenveranlagung erhöhen.

=> Cash in de Däsch: ab 1.1.2023 bleiben 50 EUR bzw. 100 EUR bei Zusammenveranlagung mehr übrig, sofern der

     Sparerpauschbetrag ausgeschöpft wird.

 

- Mitarbeiterkapitalbeteiligung attraktiver machen, u. a. durch eine weitere Anhebung des Steuerfreibetrags.

=> Wer kriegt die Extrawurst? Belegschaftsaktionäre? Sei ihnen vergönnt! Gleichbehandlungsgrundsatz???

 

Fini. Mehr gibt der Koalitionsvetragsentwurf nicht her. Alles bleibt, wie es wird.

 

DAS Schmankerl, bzw. DIE Watsch'n:

- Alleinerziehende, die heute am stärksten von Armut betroffen sind, mit einer Steuergutschrift entlasten.

=> Wenn Alleinerziehende von Armut betroffen sind, und das sind viele, zahlen sie heute schon so gut wie keine

     Steuern; da ist mit einer Steuergutschrift nichts zu entlasten.

 

0 Likes
Antworten