Community

Letzte Antwort zu: Gilead
  • 112.255 Mitglieder, 
  • 68.676 Diskussionen, 
  • 1.101 Gelöste Fragen
Antworten
Highlighted
WilhelmTell
Enthusiast
Beiträge: 216
Registriert: 30.11.2014
Nachricht 1 von 6 (851 Ansichten)

Limit Verkaufsorder

Hallo miteinander,

stehe gerade auf der Leitung und brauche deine Hilfe.

 

Wenn ich für eine Aktie einen  Verkaufsauftrag mit einem Limit aufgebe wird das Papier beim Erreichen des Limits verkauft. Der Preis ist der nächste zu dem gehandelt wird.

So weit klar.

 

Nun zu meiner Frage:

 

Das Papier wird aktuell bei 100 € gehandelt, ich möchte es verkaufen, wenn es 120 € erreicht.

 

Ist es dann das richtig, eine Limitorder mit 120 € aufzugeben oder wird die Order gleich ausgeführt, weil ich unter dem Limit bin?

 

Bin gerade unsicher und möchte nicht, dass morgen gleich bei Handelsstart mein Papier verkauft wird.

Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 985
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 2 von 6 (845 Ansichten)

Betreff: Limit Verkaufsorder

[ Bearbeitet ]
Antworten
0 Likes
Highlighted
WilhelmTell
Enthusiast
Beiträge: 216
Registriert: 30.11.2014
Nachricht 3 von 6 (789 Ansichten)

Betreff: Limit Verkaufsorder

[ Bearbeitet ]

Hallo @onra,

danke für die Links, es sind die diversen Orderzusätze erklärt, aber für den Zusatz "Limit" beim Verkauf gibt es keine Erklärung. Sicher zu einfach, ich stehe aber noch immer auf der Leitung.

Meine unsicheres Gefühl bleibt!

Antworten
0 Likes
Highlighted
vibou
Enthusiast
Beiträge: 450
Registriert: 30.09.2014
Nachricht 4 von 6 (767 Ansichten)

Betreff: Limit Verkaufsorder

Hallo @WilhelmTell   [...]Das Papier wird aktuell bei 100 € gehandelt, ich möchte es verkaufen, wenn es 120 € erreicht.[...]

In der Verkaufsorder setzt du das Limit auf 120€. Die Order bleibt solange unausgeführt bis der Kurs 120€ erreicht. Erst dann wird die Order aktiv (*2) und bei der nächsten Kursfestsetzung ausgeführt (*1). Der Verkaufskurs kann dann aber auch -bei illiquiden Titeln- unter 120€ liegen. Bei größeren Verkäufe können auch Teilausführungen vorkommen.

 

(*1) Solange das nötige Verkaufsvolumen am Markt ist!

(*2) Im Fachjargon "getriggert". Die Limitorder wird zu einer "Bestens"- oder "Market"-Order! Mit entsprechenden Unwägbarkeiten.

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3602
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 5 von 6 (764 Ansichten)

Betreff: Limit Verkaufsorder

@vibou 

Einer Verkaufs-Order mit Limit wird nur ausgeführt, wenn der Bid-Kurs dem Limit entspricht oder höher ist. Hat man eine sehr große Position und es kommt zu Teilausführungen (oder bei einer Eisberg-Order), wird es keinen Verkaufskurs unter dem Limit geben. Gibt man z. B. in der Verkaufsorder ein Limit von € 120 an, werden die Stücke zu mindestens € 120 verkauft. Ansonsten würde ja der Ordertyp Stop-Loss Limit keinen Sinn ergeben, wenn dann am Ende daraus eine Market-Order wird. Getriggert werden nur "Stop"-Orders (Stop-Loss, Sotp-Buy) und diese werden dann zum nächsten Bid-Kurs ausgeführt (Market), außer es wurde zusätzlich ein "Limit nach Stop" angegeben. In so einem Fall wird die Order nur ausgeführt wenn der Bid-Kurs, bei einer Verkaufsorder, auf oder über dem Limit liegt.

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
vibou
Enthusiast
Beiträge: 450
Registriert: 30.09.2014
Nachricht 6 von 6 (690 Ansichten)

Betreff: Limit Verkaufsorder

Hallo @immermalanders   [...]Eine Verkaufs-Order mit Limit wird nur ausgeführt, wenn der Bid-Kurs dem Limit entspricht oder höher ist. [...] Deine Ausführungen klingen irgendwie logisch. Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob die Quelle meiner Inormation, die Verkaufsorder mit Limit richtig dargestellt hat. Es sind jetzt mindestens 20 Jahre her, dass ich das irgendwo gelesen habe. Damals klang es -auch- logisch, war aber offensichtlich nicht ganz richtig.

Antworten
0 Likes