Community

Antworten
Highlighted
didi47
Routinierter Autor
Beiträge: 146
Registriert: 26.07.2015
Nachricht 1 von 39 (2.366 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

K+S - wann lohnt sich ein neuer Einstieg?

Nachdem hier lange nicht über diesen m.E. interessanten Wert geschrieben wurde, würden mich aktuelle Meinungen, News, Analysen sehr interessieren.

Ich habe einige Male nach Anstiegen mit Gewinn verkauft, hatte mir als neuen Einstieg 22,50 notiert...

Da ich kein Chartanalytiker bin, ist diese Marke eine Mischung aus Bauchgefühl und Chartpunkten. Interessant ist sicher die Dividende und die immer wieder diskutierte Übernehme, die event. doch noch kommen könnte.

Auch sind einige Probleme gelöst, andere kurz davor

 

Gruß

 

didi47

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1179
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 2 von 39 (2.332 Ansichten)

Betreff: K+S - wann lohnt sich ein neuer Einstieg?

Ich besitze K+S Aktien schon längere Zeit. Zum jetzigen Kurs würde ich keine Aktien kaufen, da sie zur jetzigen Situation des Unternehmens gut bewertet sind.

Kurzfristig sind die Prognosen des Unternehmens bescheiden.

Die gesamte Branche leidet an den niedrigen Preisen für Kali und Magnesium. Auf Dauer wird das nicht so bleiben, da  mit wachsendem Bedarf an Argrargütern die Nachfrage steigen muss.

In diesem Jahr geht die Produktion im Legacyprojekt los , so dass mehr und kostengünstiger produziert werden kann.

 

Antworten
0 Likes
bienchen
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 41
Registriert: 10.08.2015
Nachricht 3 von 39 (2.268 Ansichten)

Betreff: K+S - wann lohnt sich ein neuer Einstieg?

Ich habe auf Guidants gelesen, dass K+S ein beliebter Wert bei Hedgefonds zum Shorten ist. Das ist für mich nicht berechenbar. Da lässt man dann lieber die Finger von

Grüß

Bienchen

Antworten
0 Likes
DerBietigheimer
Enthusiast
Beiträge: 331
Registriert: 07.08.2014
Nachricht 4 von 39 (2.227 Ansichten)

Betreff: K+S - wann lohnt sich ein neuer Einstieg?

beliebter Wert bei Hedgefonds zum Shorten

 

Gerade dann ist doch eine Aktie interesant. Da geht es viel öfters rauf und runter. Und man kann, ohne daytrader zu sein, öfters mal einen Gewinn zwischendurch einfahren. 

 

Das geht nicht nur bei K+S. Und wer in Salz und Dünger investieren will, der kann ja Halbe/Halbe machen. Mit Potash z.B. Da hat man dann sogar noch die US$ Schwankungen als weiteres Zuckerl.

 

Einfach mal in die Charttabelle von KSAG88 als Vergleichswert WKN 878149 eingeben und die beiden Kurven im Jahreschart vergleichen. Dann sieht man wo man etwa günstig einsteigt, bei der einen oder anderen Aktie. Im Grunde verlaufen beide Kurven etwa parallel. Erst bei Monats- oder Wochenchart gibt es Unterschiede.

Und wenn beide dann doch noch irgendwann mal fusionieren sollten, ist man doppelt dabei.  

erich12
Autorität
Beiträge: 1179
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 5 von 39 (2.119 Ansichten)

Betreff: K+S - wann lohnt sich ein neuer Einstieg?

2016 war für K+S wieder ein schwieriges Jahr.

Produktionseinschränkungen im Werratal

niedrige Kalipreise

Verzögerung des Legacyprojekts

Der Gewinn ist eingebrochen, von 2,63 auf 0,68 per share.

Statt 1,15 gibt es nur 0,30€ Dividende.

Dieses Jahr erwartet das Unternehmen bedeutend bessere Zahlen.

Neuer Einstieg? Der hat sicherlich Zeit.

Antworten
0 Likes
DerBietigheimer
Enthusiast
Beiträge: 331
Registriert: 07.08.2014
Nachricht 6 von 39 (1.984 Ansichten)

Betreff: K+S - wann lohnt sich ein neuer Einstieg?

wegen Legacy empfehle ich mal bei youtoube nach Legacy zu suchen.

Dort werden ständig Filmchen zum Fortschritt publiziert. Ist schon interessant, was da in 2 Jahren alles aufgebaut wurde (wäre in Deutschland unmöglich).

Und der erste Zug ist auch schon da, wird bald beladen und fährt in den Hafen zum Export der Ware.

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1179
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 7 von 39 (1.661 Ansichten)

Betreff: K+S - wann lohnt sich ein neuer Einstieg?

In letzter Zeit hat der Kurs enorm zugelegt, 

in der Woche fast 4%

im Monat 15%

im Jahr 40%

Kommt jetzt der große Aufschwung, den viele K+S Aktionäre schon lange erwarten?

Ziel: 30-32?

Bei mir besteht kein Handlungsbedarf. Ich bin seit langem sehr gut investiert und warte nur darauf, dass der Kurs sich endlich mal in Richtung Zielmarke bewegt.

Kurse werden ja nicht nur durch fundamentale Daten gemacht, sondern auch durch die Stimmungslage der Anleger.

 

 

 

Antworten
0 Likes
Zeki
Routinierter Autor
Beiträge: 110
Registriert: 10.09.2017
Nachricht 8 von 39 (1.634 Ansichten)

Betreff: K+S - wann lohnt sich ein neuer Einstieg?

Tja, ich sehe da Licht am Horizont...

 

und bin deshalb am 13.9. mit 200 Stück zu 20,58€ eingestiegen.

Kurs zum 29.09.2017 = 23,05€    = + 11,68%

 

An einem schwächeren Tag werde ich sogar auch noch nachkaufen.

Die Prognose ist gut, Die Dividendenerwartung steigt.

 

K+S hat Potential.

 

Viele Grüße

Zeki

Antworten
0 Likes
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 575
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 9 von 39 (1.609 Ansichten)

Betreff: K+S - wann lohnt sich ein neuer Einstieg?

@Zeki  klar, der Winter steht wieder vor der Tür - schon wieder. Wird er hart mit vereisten Strassen, wird K+S ordentlich Geld verdienen. Die Dividenden-Rendite spricht für sich. Ich bin investiert und warte ab, allerdings glaube ich, dass wir >40 € schwerlich wieder sehen werden. Es sei denn, es kommen wieder Übernahmefatasien auf. Momentan scheint aber alles ruhig zu sein. Wer weiss mehr?

Antworten
0 Likes
Zeki
Routinierter Autor
Beiträge: 110
Registriert: 10.09.2017
Nachricht 10 von 39 (1.534 Ansichten)

Betreff: K+S - wann lohnt sich ein neuer Einstieg?

Ich bin eigentlich kein Zocker, sondern an längerfristigen Investments mit Dividendenaussicht und Wertstabilität interessiert.

Ich habe trotzdem gestern beim Stand von 22,62€ meine erst vor kurzem gekauften 200 K+S wieder verkloppt.

Ich habe somit gut 2€ pro Stück (= ca. 10%) realisiert und steige ggf. zu einem späteren Zeitpunkt wieder ein.

LG

Zeki

Antworten
0 Likes