Community

Letzte Antwort zu: P-Konto Bankkarten
  • 84.844 Mitglieder, 
  • 45.992 Diskussionen, 
  • 773 Gelöste Fragen
Antworten
CB_Andy
Moderator
Beiträge: 180
Registriert: 03.04.2018
Nachricht 221 von 242 (912 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Hallo @Artur09,

wie versprochen habe ich nochmals mit meinen Kollegen bezüglich Ihres letzten Beitrags gesprochen. 

Nun kann ich Ihnen Folgendes mitteilen: 

Zu den Punkten 1a und 1b:

Da haben Sie Recht mit den genannten Punkten. Jedoch möchte ich an der Stelle auch nochmals erwähnen, dass es sich bei dem Beleg Wertentwicklung um kein Dokument mit steuerlicher Relevanz handelt, weswegen es auch nicht für Verkaufsentscheidungen herangezogen werden kann. 
Die aktuelle Darstellung in der Depotübersicht bei Fonds entspricht der Wertentwicklung seit dem 01.01.2018.

Wir suchen bereits nach einer Lösung, die Wertentwicklung der Kunden für Fondsbestände zum 31.12.2017 online anzuzeigen. Jedoch kann ich Ihnen da noch kein Umsetzungsdatum nennen. 

Zu dem Punkt 2:

Die Fondsgesellschaften haben an den bankenübergreifenden Informationsdienst WM-Daten einen Kurs übermittelt. In der Regel handelt es sich um den Kurs vom 02.01.2018. Nur dieser wird herangezogen, im Sinne der erlaubten Vereinfachungsregelung. Von dieser Vereinfachungsregelung machen die meisten Banken in Deutschland Gebrauch. 

Zu dem Punkt 2a:
Grundsätzlich sind die fiktiven Veräußerungen korrekt berechnet worden, auf Grundlage der bereits erwähnten Vereinfachungsregelung. Sofern zum Zeitpunkt der fiktiven Veräußerung der tatsächliche Ertrag von der Fondsgesellschaft noch nicht gemeldet wurde, wurde ein Schätzwert herangezogen. In derartigen Fällen erfolgen die Korrekturen vor der Erstellung des Beleges zur fiktiven Veräußerung.

Zu dem Punkt 2b:

Der Beleg ist über den Kundensupport anzufordern. Die Mitarbeiter am Telefon sind gebrieft und wissen über diese Option Bescheid. Eine Nichterreichbarkeit können wir aktuell nicht nachvollziehen.

Unter diesem Link finden Sie die Kontaktdaten, sowie Informationen zur Erreichbarkeit.

Ich hoffe dass durch die erneute Rücksprache mit den Kollegen, die Antworten nachvollziehbarer geworden sind und zur Klärung des Sachverhalts beigetragen haben. Wir als Moderatoren Team haben nun die komplette Detailtiefe des Themas ausgeschöpft. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nun auch aus der Fachabteilung keine anderslautenden Informationen mehr bekommen.
Dennoch möchte ich mich für ihre direkte und doch sachliche Kritik bedanken.

Mit besten Grüßen

CB_Andy
Community Moderator

Antworten
0 Likes
derfeineherr
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Top Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 6
Registriert: 01.09.2016
Nachricht 222 von 242 (882 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Liebes CB-Team,

 

zuerst einmal vielen Dank für den Versuch, den Sachverhalt zu klären und eine Lösung zu finden.

 

Leider ist für mich die Lösung in Form eines Belegs zur Wertentwicklung bis 31.12.2017 nicht brauchbar, da ich erst Anfang des Jahres mit meinem Depot zur CB umgezogen bin (bei meiner ehemaligen Depotbank gab es übrigens keine Umstellung).

 

Da es nach der Aussage von CB_Kai von letzter Woche auch nicht geplant ist, die ursprünglichen Einstandskurse in der Depotübersicht anzuzeigen, bleibt mir nichts anderes übrig, als mit meinem Depot wieder zu einer anderen Bank zu wechseln. Es ist einfach nicht hilfreich, wenn ich nur die Wertentwicklung meiner Fonds von diesem Jahr sehen kann. Sorry...

SODL
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2017
Nachricht 223 von 242 (876 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Mein Hauptproblem bei der Angelegenheit ist einfach, dass ich keine Chance mehr habe auf einen Blick die Wertentwicklung meiner ETFs zu sehen - und zwar seit dem Kaufdatum.

Das kann doch wirklich nicht wahr sein... Frustrierte Smiley

Ulrich5
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 75
Registriert: 04.05.2015
Nachricht 224 von 242 (843 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Hallo,

bei der schon längeren Diskussion habe ich ein Verständnisproblem.

 

CC hat uns vor ca.  3 Monaten die Einstandskurse der im Depot befindlichen ETF s

mitgeillt.  Jeder konnte sich also eine Watchlist mit den Kaufkursen per 31.12. 2017 an-

legen.  Bei weiteren Käufen in 2018 korrigiere  ich bei den einzelnen ETF s  Stückzahl

und Einstandspreis.

 

VG    Ulrich

derfeineherr
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Top Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 6
Registriert: 01.09.2016
Nachricht 225 von 242 (820 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

@Ulrich5

 

Wie bereits erwähnt haben die Kunden, die dieses Jahr zu CB gewechselt sind, keine entsprechende Mitteilung bekommen, da die Fonds ja erst nach dem 31.12.2017 zur CB übertragen wurden.

 

Aber auch für die "Alt-Kunden": Die ständige händische Korrektur von Stückzahlen und Einstandspreisen kann meiner Meinung nach wirklich keine ernstgemeinte Lösung sein.

immermalanders
Autorität
Beiträge: 2275
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 226 von 242 (806 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

@derfeineherr

Aber diese Kunden (Depotübertrag nach dem 31.12.2017) kennen doch die ursprünglichen Einstandskurse und die Wertentwicklung bis zur Übertragung der Wertpapiere.

Bisher ging ich davon aus, dass jeder Anleger, der Fonds bzw. ETF besitzt, ein solches Dokument vom Broker erhalten hat. Scheinbar haben es sich da aber manche Broker/Banken einfach gemacht und diese Daten nicht zur Verfügung gestellt. Verlegener Smiley

Antworten
0 Likes
Ulrich5
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 75
Registriert: 04.05.2015
Nachricht 227 von 242 (796 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Halo,

 

wer die Bank wechselt, sollte nie das Konto / Depot sofort löschen lassen.

Es gibt immer die Notwendigkeit, auf alte Daten zurückzugreifen.

 

Zu  " händische Korrektur " : ETF s  sind doch für die langfristige Anlage . Schon der Vollks-

mund sagt ;  Hin und Her macht Kassen leer. Auch Nachkäufe sollten aus Kostengründen

nicht monatlich erfolgen.

 

VG   Ulrich

Antworten
0 Likes
LionKing
Regelmäßiger Autor
  • Kommentator
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 34
Registriert: 10.12.2015
Nachricht 228 von 242 (791 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Ich habe ETF als Sparplan. Herzlichen Glückwunsch, wenn ich da jeden Monat händisch die Zahlen anpassen muss.

Vor 10 Jahren hätte ich das vielleicht noch akzeptiert, aber jetzt? Nein!

 

Genau deshalb mache ich ja Onlinebanking (und übernehme quasi die ganze Arbeit, die früher Banken für den Kunden erledigt haben), weil ich hier alle nötigen Informationen auf einen Blick habe(n sollte), ohne stundenlang in irgendwelchen Unterlagen und Excel-Tabellen zu suchen.

Es füllt ja auch keiner mehr Überweisungsträger aus.

derfeineherr
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Top Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 6
Registriert: 01.09.2016
Nachricht 229 von 242 (786 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

@immermalanders

 

Treffender könnte ich es in der Tat nicht beschreiben:

 

"Scheinbar haben es sich da aber manche Broker/Banken einfach gemacht und diese Daten nicht zur Verfügung gestellt"

 

So macht es nämlich die CB. Als Altkunde erhält man zwar den Einstandskurs vom Dezember letzten Jahres, aber wenn man in der Zwischenzeit nachgekauft oder teilweise verkauft hat, wird der dann veränderte Einstandskurs eben nicht von der CB zur Verfügung gestellt.

Antworten
0 Likes
Highlighted
marmotte
Regelmäßiger Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 21
Registriert: 13.01.2018
Nachricht 230 von 242 (732 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

@CB_Andy

 

Ich habe soeben bei der Hotline angerufen. Der Mitarbeiter wusste leider nicht, was ein "Beleg zur fiktiven Veräußerung" ist. Ich habe Ihre Antwort zu diesem Punkt vorgelesen. Er hat zu dem Thema auch nichts in der internen Datenbank gefunden. Und nun?