Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Daimler AG -> Spin-off Daimler Truck AG

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 09.12.2021

Hallo allerseits, bin neu hier und habe mal ne Frage zu einem Spin-off, sowas hatte ich in meinem Depot noch nicht und der Hilfe-Chat der Consors ist den ganzen Tag schon nicht zu erreichen.

Es geht um eventuelle mit dem Spin-off verbundene Kosten.  In meinem konkreten befinden sich 50 Stück Daimler AG im Depot. Angeschafft wurden davon 20 Stück zu 58,99 € und 30 Stück zu 69,12 €, insgesamt also im Mittel 50 Stück zu 64,99 €.

Mir werden also gem. Mitteilung am Ex-Tag 25 Stück Daimler Truck zusätzlich im Depot am 10.12.21 als Zugang verbucht. Der Gegenwert ist mir aber unklar, konkret: welchen Betrag muss ich dazu auf dem Verrechnungskonto bereitstellen?

a) Benötige ich auf dem Verrechnungskonto 25 Stück x 64,99 € (alter Anschaffungspreis) = 1624,75 € ?
b)  Benötige ich die Hälfte des „alten Anschaffungspreises, demnach 32,495 € für die neuen 25 Stück Daimler Truck = 812,38 €?
c) Benötige ich auf dem Verrechnungskonto 25 Stück x  noch unbekannter Tagesbörsenwert 10.12.21?
d) Oder ist dieses Spin-Off für Aktionäre der Daimler AG mit KEINEN Kosten verbunden, also quasi ein Aktionärs-Bonbon?


Und:

e) Ich kann doch sicher davon ausgehen, dass hinterher nach wie vor die 50 Stück Daimler AG in meinem Depot verbleiben?

Hoffe hier herrscht Schwarmwissen, das mich weiterbringt 🙂

LG

0 Likes
15 Antworten 15

Autorität
Beiträge: 1586
Registriert: 31.10.2016

Die richtige Antwort lautet f).

 

Es ist kein Bonbon, denn deine Daimler-Aktien werden weniger wert. Geld musst du keines auf dem Verrechnungskonto haben. Einfach mal das gestern im Online Archiv bereitsgestellte Dokument lesen und verstehen.


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 09.12.2021

Danke für die Antwort, gelesen hab ich die Mitteilung - mindestens 3x - gerade zum 4. Mal. Verstanden wohl leider immer noch nicht, sonst hätte ich hier nicht gefragt. Insbesondere unter dem Abschnitt "Aufteilung der Anschaffungskosten im Rahmen des Spin-offs" wird ja nicht dezidiert darauf eingegangen, wie der "Kauf" bzw. die Depoteinschreibung letztendlich zu vergüten ist - es geht mehr um steuerliche Nachteile bei etwaigem späterem Verkauf durch der Regelungen der Finanzverwaltung. Im Grunde steht da nur "Wischiwaschi" - sorry 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1586
Registriert: 31.10.2016

Wenn diese Hinweise für dich schon "Wischiwaschi" sind, dann solltest du dich mal intensiv mit einem Emissionsprospekt beschäftigen. Oder lieber nicht...

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 724
Registriert: 10.12.2014

Es ist doch ganz einfach, die neuen Aktien kosten nichts und deine durchschnittlichen Anschaffungskosten von 64,99 werden zu 2/3 auf die alten Aktien und zu 1/3 auf die neuen Aktien verteilt.

Der Hinweis soll nur klarstellen, dass das nicht dem echten Wert der jeweiligen Aktien entsprechen muss.


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 09.12.2021

Danke juvol, das ist ne klare Aussage. Damit kann man leben. So - finde ich - steht das nicht klar in der Mitteilung. Wäre doch so einfach

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1867
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

.....nochmal sehr schön erklärt -----> Daimler/Daimler Truck; auch im Zusammenhang mit Derivaten......

https://www.n-tv.de/mediathek/sendungen/Zertifikate/Was-bedeutet-die-Aufspaltung-fuer-mein-Depot-art...

 

LG+++

onra

 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 20
Registriert: 25.02.2019

Hallo onra   weißt du in welchen Index die Daimler Truck Aktie ab Montag gehandelt. wird ?  

nachdem sie ja nur für 1 Tag im Dax aufgetaucht ist.Hab da nix gefunden bzw.gehört.

 

ja ich weiß in meinem Depot kann ich jeden Tag den aktuellen Kurs sehen.Aber mich würde es trotzdem interessieren.

 

für freundliche Antworten Dank im voraus und entspannten 3.Advent

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3400
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @wikinger ,

ich presche mal vor: Am kommenden Montag wird die Daimler Truck AG in keinem Index gelistet sein.

Um gelistet zu werden, muss ein Börsenneuling nach den Regeln der Deutschen Börse erst einmal 30 Handelstage hinter sich bringen, um in die Rangliste der Index-Aspiranten aufgenommen zu werden.

Auf Basis dieser Rangliste wird die Daimler Truck AG voraussichtlich Ende Januar 2022 die Kriterien für ein Fast-Entry in den DAX erfüllen.

Fast-Entry:
(...) Ein Unternehmen wird neu in den Index aufgenommen, wenn es sich beim Kriterium Marktkapitalisierung mindestens auf Rang 33 im DAX, 83 im MDAX, 153 im SDAX und 25 im TecDAX befindet. Aus dem Index scheidet jener Wert aus, der einen Rang schlechter als 47 im DAX, 97 im MDAX, 167 im SDAX und 35 im TecDAX aufweist. (...)

 

[off topic]

Die Zeit, bis Klarheit herrscht, lässt sich leicht mit Wikinger-Met, stammtischgemäß aus dem Hause Bull-Bear, überbrücken. Ich weiß es ja nicht, soll aber im Winter auch als Warmgetränk Verwendung finden. Diese Anspielung gilt ausdrücklich nicht Dir, sondern Deinem Nick.

 

Schönes Wochenende

 


Regelmäßiger Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 20
Registriert: 25.02.2019

hallo stocksour vielenDank für Deine ausführliche Antwort.Na ja .Dann heißt es abwarten und Tee (oder wikingr-Met) 😂trinken.WM_Banner_9er_Gruppe_2000x793_07_21.jpg

 

Antworten