Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2019

Hallo zusammen,

 

ich habe einen Einmalkauf von Aktie A getätigt und später einen Sparplan von Aktie A gestartet. Kann ich die Aktien von Aktie A aus dem Einmalkauf und Aktien von Aktie A aus dem Sparplan in einer einzigen Verkaufsorder verkaufen? Klicke ich im Depot auf Verkaufen der Aktie A, sind automatisch die Anzahl Stücke aus dem Einmalkauf eingetragen. Klicke ich im Sparplan auf Verkaufen, werden nur die Anzahl Stücke aus dem Sparplan eingetragen. Kann ich beim Verkauf über den Sparplan die Anzahl Stücke aus dem Einmalkauf hinzufügen, um nur eine Verkaufsorder abgeben zu müssen?

 

Vielen Dank schon einmal.

 

Beste Grüße

7 ANTWORTEN 7

Autorität
Beiträge: 1309
Registriert: 30.08.2016

Einmalkauf und Sparplan werden als 2 Positionen behandelt. Du kannst die Kundenbetreuung anrufen und die Bestände zu einem zusammenlegen lassen. Wenn das erledigt ist kannst Du alles mit einer Order verkaufen.


Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2019

Danke!


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.2017

Stehe gerade vor dem gleichen Problem. 

 

Warum wird das so Kundenunfreundlich gehandhabt, hofft man dadurch doppelt abkassieren zu können, durch die Verkaufsgebühren?

Zusätzlich wird man dadurch auch noch in seiner Handlungsfähigkeit eingeschränkt, so kann ich z.B. meine Verkaufsorder nicht setzten, da ich sonst 2 mal Gebühren zahlen würde. 

 

Eine Trennung der Positionen wäre ja ok, solange man diese wenigstens beim Verkauf hätte eigenständig zusammen fassen können.

 

Mittlerweile habe ich 14 Sparpläne laufen, bei denen im Vorfeld eine Position vorhanden war. Hätte ich davor gewusst, wie das gehandhabt wird, hätte ich das nicht getan.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

Die Lösung für dein Problem wurde von Sigrid_W zwei Beiträge zuvor gezeigt. Was ist daran nun so kompliziert oder unverständlich, dass man es nicht so lösen kann?


Autorität
Beiträge: 3343
Registriert: 21.07.2017

@schleicher:

 

Erst richtest Du ein Chaos an, dann bestellst Du den Putztrupp, und der soll dann für lau für Ordnung sorgen?

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.2017

Die Lösung für dein Problem wurde von Sigrid_W zwei Beiträge zuvor gezeigt.
Was ist daran nun so kompliziert oder unverständlich, dass man es nicht so lösen kann?

 

Gestern war Sonntag. Laut dem Support aus dem Chat, soll ich mich telefonisch 

Mo- Fr melden, um dies zu veranlassen. 

Was ist jetzt das Problem? Ganz einfach, ich konnte keine Order am Sonntag festlegen und arbeitslos bin ich auch nicht, so das ich Montag früh agieren könnte.

 

Das muss ich jetzt allerdings berichtigen. In einer Antwort auf eine Mail, wird unter der Nummer jetzt etwas von Mo-So gesagt. Was die ganze Situation dann wieder völlig ändern würde und es für mich so völlig aktzeptabel wäre. 

Was jetzt genau stimmt, weiß ich allerdings nicht. 

 

 

Erst richtest Du ein Chaos an, dann bestellst Du den Putztrupp, und der soll dann für lau für Ordnung sorgen?

 

Du schreibst willkürliche, substanzlose Texte und erwartest eine Antwort darauf?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4183
Registriert: 06.02.2015

@schleicher

[...] Gestern war Sonntag. Laut dem Support aus dem Chat, soll ich mich telefonisch 

Mo- Fr melden, um dies zu veranlassen. 

Was ist jetzt das Problem? Ganz einfach, ich konnte keine Order am Sonntag festlegen und arbeitslos bin ich auch nicht, so das ich Montag früh agieren könnte. [...]

Der Kundenservice ist zwischen 7:00 und 22:30 Uhr erreichbar, die Fachabteilungen sind aber, wenn ich mich richtig erinnere, nur zu den "normalen" Arbeitszeiten besetzt. Innerhalb dieses "kurzen" Zeitfensters sollte es jedem möglich sein beim Kundenservice anzurufen. Alternativ könnte man die Auftrag bzw. den Auftrag auch per Post schicken. Nach Beauftragung der Zusammenlegung kann es ein paar Tage dauern, bis die Stücke zusammengelegt sind. Wer zwei Bestände hat und diese plant mal zu verkaufen, kann den Bestand jetzt zusammenlegen lassen und kann danach dann direkt verkaufen. Bei Sparplänen auf Fonds und ETF hätte eine Zusammenlegung sogar den Vorteil, dass alle Erträge automatisch wieder angelegt werden.

Antworten