Community

Letzte Antwort zu: visacard abrechnungen
  • 96.254 Mitglieder, 
  • 56.499 Diskussionen, 
  • 896 Gelöste Fragen
Antworten
Rabri
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 17.06.2018
Nachricht 1 von 7 (3.288 Ansichten)

China Aktien

Ich möchte mein Depot das erste Mal auch mit Chinesischen Aktien erweitern, doch mit meinem Üblichen Vorgehen finde ich nicht die Titel der Unternehmen, auch wenn ich die WK angebe.

Wie komme ich an diese Aktien. ?

Ich möcht dazu lernen.

Kurzer Tip wäre Nett.

z.B.

A0M3YM

cofco

Antworten
0 Likes
Highlighted
stupidgame
Routinierter Autor
Beiträge: 145
Registriert: 22.11.2015
Nachricht 2 von 7 (2.833 Ansichten)

Betreff: China Aktien

Hallo @Rabri

 

Hier gibt es einen Aktienfinder.

https://www.consorsbank.de/euroWebDe/-?$part=financeinfosHome.Desks.Analysen_Trends.Desks.Wertpapier...

 

Dort kann man in der linken Spalte unter "Weitere Regionen" China oder Hongkong auswählen. Dann bekommt man eine diverse Anzahl von Treffern. Wenn man etwas Erfahrung hat, oder übt, kann man in den Filtereinstellungen noch Verfeinerungen treffen.

 

Grundsätzlich zu China-Aktien:

Das ist nach meiner sehr langjährigen Erfahrung ein Minenfeld. Asiatische Aktien sind sehr viel schlechter einzuschätzen. Ich sage immer, die Einheimischen machen die Geschäfte unter sich aus. Wir Outsider bekommen hier immer besonders spät die entscheidenden News.

Dazu kommt, dass es nach wie vor große Betrugsfälle gibt, aktuell der Handelskonflikt mit den USA schwelt, die Wirtschaftsdaten in China nicht gut sind... Vor paar Tagen gerade wieder einige auf neuen Vieljahrestiefs.

Ich wünsche Dir als Einsteiger da viel Glück. Geh`es aber vorsichtig an. Und vor allem verlasse Dich besonders hier nicht auf veröffentliche positive Meldungen, nach denen die Aktie ja eigentlich viel besser da stehen müsste... Der Schein trügt hier ziemlich oft.

 

Gruß

s.

dead-head
Enthusiast
Beiträge: 590
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 3 von 7 (831 Ansichten)

Betreff: China Aktien

[ Bearbeitet ]

@Rabri  recherchier vl x China Mobile Telecom und PetroChina. Da könnte man auf ziemlich sicherer Seite sein. Sonst gilt das, was @stupidgame  geschrieben hat.

Antworten
0 Likes
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 956
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 4 von 7 (222 Ansichten)

Betreff: China Aktien

Chinesische Größen, die als ADRs in den USA gelistet sind, stehen heute stark unter Druck.

Grund:

Die Trump-Regierung erwägt, die Investitionsmöglichkeiten in China-Unternehmen für US-Investoren und US-Pensionsfonds einzuschränken, bis hin zum Delisting.

> Alibaba

> JD.com

> Baidu

> etc.

sind mit Abschlägen zeitweise über 7 % dabei.

Der Zollstreit reicht wohl noch nicht im Hinblick auf die US/CHN-Handelsgespräche in zwei Wochen.

Gluecksdrache
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2019
Nachricht 5 von 7 (128 Ansichten)

Betreff: China Aktien

Hallo @Rabri,

 

ich bin davon überzeugt, dass Du auf einem guten Weg bist, wenn Du in chinesische Aktien

investieren möchtest.

 

In einem ersten Schritt solltest und könntest Du Dir die Gesamtwachstumsraten (Bruttoinlandsprodukt oder ähnliches) von China und anderen Ländern ansehen.

 

Trotz der Handelskonflikte und etwaiger Strafzölle scheint es momentan so zu sein, dass China immer noch mehr wächst als beispielsweise Deutschland. Wo ja gerade die Autoindustrie einem enormen Sperrfeuer ausgesetzt ist.

 

Wenn ich jetzt einen zusätzlichen chinesischen Wert ins Depot aufnehmen würde, dann würde ich so vorgehen: Mir die Wertentwicklung der letzten fünf Jahre ansehen und vor allem erst einmal nur die großen Unternehmen betrachten.

 

Und den dort erzielten Lerneffekt später weiter umsetzen. Persönlich bin ich davon überzeugt, dass Du mit Aktien aus Hong Kong oder "Festlandchina" eine Über-Rendite im DAX erzielst.

 

Vielleicht stellst Du ja einfach ein, zwei Wertpapierkennnummern ein und fragst die Community? Smiley (fröhlich)

 

So würde ich vorgehen.

 

Liebe Grüße

 

Glücksdrache

Antworten
0 Likes
Roadrunner123
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 34
Registriert: 15.11.2016
Nachricht 6 von 7 (121 Ansichten)

Betreff: China Aktien

[ Bearbeitet ]

Es gab sogar schon Überlegungen der USA, dass chinesiche Unternehmen an den US-Börsen ein delisting erfahren. Von daher würde ich derzeit nicht wirklich in China investieren. Auch kommt hinzu, dass sich das chenesiche Wirtschaftswachstum stärker Abkühlen wird, da China im Grunde der Lieferant für die Welt ist und die bestellt nicht mehr soviel.

Die Arbeitskraft in China ist so teuer geworden, dass selbst chenisiche Firmen in Afrika produzieren lassen.

 

Ich selbst war lange bei Netease dabei und habe da noch mit Gewinn verkauft.

Ich würde derzeit die Finger von China lassen und auf das Amtsenthebungsverfahren  und den vielleicht reduzierten Zölle hoffen.

Antworten
0 Likes
Gluecksdrache
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2019
Nachricht 7 von 7 (112 Ansichten)

Betreff: China Aktien

[ Bearbeitet ]

Hallo @Roadrunner123,

 

die Kernfrage lässt sich wahrscheinlich aus heutiger Sicht noch nicht abschließend beantworten: Wird es nur einen kurzfristigen Rücksetzer geben oder kommt wirklich eine Rezessionsphase.

 

Würde die Abkühlung der Weltkonjunktur vor der Tür stehen, dann würde ich deutsche Aktien und einige europäische Werte weitaus kritischer sehen als die chinesischen Marktführer in Wachstumsmärkten.

 

Es könnte sich beispielsweise lohnen Tencent (WKN: A1138D) in einem ersten Schritt mal in einem Musterdepot schwanken zu lassen.

 

Tencent07102019.PNG

Quelle: Chart-Tool im Angebot von finanztreff.de, abgerufen am 07.10.2019

 

Natürlich wird es schwer werden, den zu 100 % richtigen Einstiegszeitpunkt zu finden. Glaube aber, dass Tencent ein Substanzwert ist, der schon einen erheblichen Abschlag hinnehmen musste.

 

Und deshalb auch demnächst wieder attraktiv werden könnte. Habe den Wert allerdings noch nicht in meinem Depot.

Spoiler
Roboter (gleichgültig)

Liebe Grüße

 

Glücksdrache

Antworten
0 Likes