Community

Antworten
urvater
Enthusiast
Beiträge: 438
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 31 von 116 (1.611 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Wundern tut mich das aktuelle Börsen-Aprilwetter bei der aktuellen politischen Nachrichtenlage aber auch nicht wirklich. Erst kommt DE nicht in die Pötte eine Regierung zu bilden, dann schaffen sie es nach langem Gezeter endlich und schon fängt Italien an Unruhe zu stiften. England ist auch noch nicht durch und Trump schiesst weiterhin einen Bock nach dem Anderen.

Dann sind noch die ganzen Nebenkriegsschauplätze wie Türkei und Syrien. Die ganzen anderen Gebiete, die im Zusammenhang mit Krieg, Hungersnöten und Naturkatastrophen stehen sollte man auch nicht unter den Tisch fallen lassen.

Ich vermute momentan, dass wir dieses Jahr einfach irgend wie überstehen müssen und hoffe, dass nächstes Jahr weniger Unklarheiten bestehen.

Wenigstens scheint klein Kimmi etwas ruhiger geworden zu sein.

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 32 von 116 (1.549 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Die Volatilität an den Märkten bleibt. Gestern fiel der Dax auf ein 2 Jahrestief. Ein Kommentator fand als Grund den starken €uro Smiley (überrascht)

Heute legte der Dax wieder kräftig zu. Grund?   Verlegener Smiley

Als Langfristaktionär sollte man sich nicht von dem täglichen Marktgeschehen verrückt machen lassen. Man sollte sich lieber den 5 Jahreschart anschauen und Erstklass Aktien, die tief und tiefer gefallen sind.

Vor 5 Jahren notierte der Dax bei 8000 , jetzt immer noch bei 12000. Und Ende 2014 und Anfang 2016 tauchte der Dax auf ein 10000 Niveau ab.

Was das April Börsenwetter angenehm macht, sind die Dividenden , die jetzt und in den folgenden Monaten fleßen, auch im April.Smiley (überglücklich)

Be cool man!

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 33 von 116 (1.500 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Für meine Aktien mache ich jeden Monat ein update. Händisch trage ich dabei die aktuellen Kurse ein  und bestimme dann KGV und Rendite.

Da lässt sich gut ablesen, welche Aktien gestiegen und gefallen,  welche kaufenswert und welche eventuell teilweise oder komplett verkauft werden sollten.

Der März war ein sehr schlechter Aktienmonat, vor allem für Aktien, die bei vielen Vermögensverwaltern als Anlage empfohlen werden.

Nestle, Roche, Hsbc, Imperial Brands, Exxon, GE, JNJ, Colgate, Procter Gamble, Walmart

 

Nur wenige konnten im März und seit Anfang des Jahres im Kurs zulegen

Meist sind das die, die tief gefallen waren oder die, die man nicht mit der "Kneifzange" anfassen würde. RWE und K+S.

 

Viele der oben genannten Verliereraktien sind jetzt als Kaufkanditaten attraktiv geworden. Nicht nur diese kann man mit 10 - 20% Diskount kaufen. incl. niedrigem KGV und hoher Dividende.

Es gibt viele Aktien aus dem Konsum , Pharma- und Ölbereich, die auf Jahres- oder Mehrjahrestief notieren. Smiley (überglücklich)

 

 

erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 34 von 116 (1.453 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Die Volatilität an der Börse geht weiter , passend zum Aprilwetter. Mal geht es rauf, dann wieder kräftig runter!

Zum WE soll das Wetter wirklich schön werden. Und was macht die <Börse?

Ich warte mit Käufen ab und sammle reichlich Dividenden ein, um Liquidität zu schaffen.

Langfristig bin ich für die Zukunft und Börse positiv gestimmt.

Politische Krisen und Naturkatastrophen stören nur temporär. Smiley (fröhlich)

erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 35 von 116 (1.336 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

[ Bearbeitet ]

Nix April , April,  und nix KanonendonnerSmiley (Zunge)

In der letzten Woche zeigt  sich die Börse von der besten Seite. Auch draußen ist eitel Sonnenschein.

Ich habe die Volatilität der Märkte genutzt, um Aktien auf Jahres- bzw. Mehrjahrestief zu  kaufen.

Und heute ist GE, nicht mit der Kneifzange anpacken!!!!, Frustrierte Smiley

mit 3,6% der Tagesgewinner im Dow.

Ja, die Kurse bewegen sich nicht so, wie die Mehrheit meint.

Hoffentlich bleibt das Wetter draußen und an der Börse weiterhin freundlich.

 

Antworten
0 Likes
expat
Enthusiast
Beiträge: 391
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 36 von 116 (1.291 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Die "Welt" warnt - wieder einmal - vor dem Ende des Bullenmarktes: https://www.welt.de/finanzen/article175634243/Ende-des-Bullenmarktes-Dieses-Anzeichen-versetzt-die-B...

 

Irgenwann werden sie richtig liegen und sich dafür die folgenden Jahre auf die Schulter klopfen.

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 37 von 116 (1.211 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Auch wenn es im April einige kleine "Turbulenzen" gab, war der April ein echter Sonnenmonat. So warm wie jetzt, war es noch nie, sagen die Meteorolgen.

Und die Börsianer sind auch sehr zufrieden. Der April hat die Delle vom März mehr als wettgemacht.

Der Dollar ist wieder stärker geworden, was fundamental auch richtig ist.

Und die Dividenden sind in diesem Monat sehr reichlich geflossen.

Was will man(n) mehr?

Sell in May and go away?

Trader , die an den Spruch glauben, können das ja tun.

Vielleicht lohnt es sich ja, auch nach Ordergebühr und Abgeltungssteuer!!

Langfristanleger tun nichts oder kaufen weiter günstig ein. Smiley (zwinkernd)

Myrddin
Enthusiast
Beiträge: 808
Registriert: 08.12.2014
Nachricht 38 von 116 (1.160 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Na ich sag mal, man soll den Sommer nicht vor dem Herbst loben! ;-)

 

Ich bin durchaus gespannt was uns die nächsten Wochen noch so bringen werden. Ich habe kürzlich eine interessante Analyse gesehen, dass sich wohl große Marktteilnehmer auf eine größere Marktverwerfung vorbereiten. Nun ist sowas natürlich keine ausgemachte Sache, sollte aber zur Vorsicht mahnen. In einem sicheren Bullenmarkt befinden wir uns im Moment sicher nicht. Noch dazu sind die meistens US Indices auf mittlere Sicht eher im Abwärtstrend.

 

Gruß

Myrddin

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 39 von 116 (1.136 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

[ Bearbeitet ]

@Myrddin

Ich bleibe bei meiner Einschätzung ,die ich vor allem in meinem Beitrag 26 geäußert habe.

Ja, wer gut investiert ist und bei Schwäche nachkauft, argumentiert anders als der, der an der Seitenlinie steht.

Börse ist nicht berechenbar.

Deshalb mache ich keine Trades, die zum Totalverlust führen können.

Ich setze auf  Dividendenwerte, vor allem auf Dividendenaristokraten, die 30 Jahre und mehr in Folge die Dividenden angehoben haben. Wenn diese tatsächlich mal um  20 -30% im Kurs einbrechen, hat man zumindest die Dividende. Und mit der Dividendenerhöhung hat man schnell den Kurseinbruch ausgeglichen. Und mit Nachkäufen kann man dies bescchleunigen.

Wer bei Kurseinbruch Angst kriegt und verkauft, der .......Verlegener Smiley

Börse ist nie sicher, weder in einem Bullen- noch in einem Bärenmarkt.

Wir befinden uns sicherlich nicht in einer Hausse. Davon sind wir weit, weit entfernt.

Von Gier ist nichts, aber auch nichts zu sehen.

Wer vernünftig ist, kann sein Cash eigentlich nur in Aktien anlegen.

Finger sollte man von VIX und Co. lassen. Das könnte mächtig in die Hose gehen.Smiley (Zunge)

 

Myrddin
Enthusiast
Beiträge: 808
Registriert: 08.12.2014
Nachricht 40 von 116 (1.043 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Hallo @erich12,

 

grundsätzlich hast Du damit natürlich recht. Auf was ich eher hinaus will, man sollte bei einem kleinen 10 Prozent Einbruch nicht gleich sein Pulver vollständig verschiessen, dann hat man beim 20 Prozent Einbruch nichts mehr übrig. Ich möchte eben nicht ausschliessen, dass es dieses Jahr noch weitere Gelegenheiten geben wird.

 

Gruß

Myrddin

Antworten
0 Likes